„Kleiner grüner Daumen“

Projekt im Rahmen des Seminarfachs

Im Rahmen des Seminarfachs der 12. Klasse war es unsere Aufgabe, ein Projekt zum Thema Bioethik zu planen und durchzuführen. Nach einer Findungsphase entschieden wir uns für unser Projekt „Kleiner grüner Daumen“.

Während unseres Projektes besuchten wir die Clemensgrundschule in Wesuwe, um gemeinsam mit den Schülern der 2. Klasse innerhalb von drei Besuchen Bohnen in selbstgestaltete Blumentöpfe zu pflanzen.  Ziel des Projektes war es, den Kindern zu zeigen, selbstständig zu arbeiten und Verantwortung für ihre eigene Pflanze zu übernehmen. Außerdem sollten die Kinder durch das Pflanzen und durch den Umgang mit ihrer Bohne die Natur schätzen lernen und für die Umwelt sensibilisiert werden.

Insgesamt war unser Projekt ein voller Erfolg, denn sowohl uns als auch den Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht, weshalb wir das Projekt jeder Zeit wiederholen würden. Unser Highlight des Projektes war, als ein Kind beim letzten Besuch sagte, dass das Projekt vor allem mit uns viel Spaß gemacht habe.

Sophia Janssen, Isabell Stroot, Leonie Deymann, Marie Brand und Laura Möller