Alle Beiträge von obsvienenburg

NEU! WPK-Umwelt

Im Rahmen des Umweltunterrichts des 9. und 10. Jahrgangs der Vicco-von-Bülow Oberschule Vienenburg befassen sich Schülerinnen, Schüler und Lehrkraft mit Themen der Nachhaltigkeit, forschungsorientierten Inhalten und experimentellen Ausausarbeitungen sowie Analysen.
Der Begriff der Nachhaltigkeit, die 17 Ziele nachhaltiger Entwicklung und das Wissen über Umwelt, Naturschutz, Bildung, Aufforstung, Agrarwirtschaft und Vielem mehr soll transparent und vertieft werden.

Das Projekt „Umwelt im Blick“ wurde durchgeführt, um herauszufinden welche PH-Werte unser regionaler Boden hat. Mit den Ergebnissprotokollen konnte zugeordnet werden, welche Pflanzen wo am Besten wachsen können. Weiterhin wurde festgestellt, dass bestimmte Böden neutralisiert werden müssten, um weitere regionale Pflanzen, Sträucher oder Bäume zu pflanzen.

Im weiteren Verlauf des Schuljahres befand sich der WPK-Umwelt im Austausch mit einem Angestellten des UN-Sekretariats, welcher über eine Videokonferenz Fragen der Schülerinnen und Schüler zur Klimakonferenz stellte und beantwortete. Im Gespräch wurde vielen Schülerinnen und Schülern klar, welchen Einfluss der Mensch durch seine Stimme, Lebensweise und Handlungen auf die Umwelt hat.
Als anschließendes Projekt erstellte der Kurs Projektmappen, in denen Artikel zum Thema Umwelt gelesen, zusammengefasst und analysiert, eigene Artikel geschrieben und ONE-Pager erstellt wurden.
Als zentrales Thema boten die 17 Ziele nachhaltiger Entwicklung viel Material an, woraufhin man als weiterführendes Projekt die 17 Ziele von der digitalen Ansicht in ein analoges Format in Form eines Flyers projizierte. Die Flyer stellen die Schülerinnen und Schüler selbstständig zusammen und sorgen so dafür, dass im Schulgebäude kurze Zusammenfassungen einzelner Ziele transparent und schülergerecht dargestellt werden.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Unbenannt-1-800x570.pngDieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Unbenannt2-800x575.png

Der Unterricht zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit soll den Schülerinnen und Schülern weiterführendes Verständnis bezüglich Nachhaltigkeit und Innovation für die Zukunft geben. Um das Feld der Erreichbarkeit zu erweitern, startete der Kurs ein außerschulisches Projekt mit Hilfe eines Social-Media Accounts, in dem wöchentliche Beiträge zum Thema Umwelt gezeigt werden, die entweder aus dem Unterricht oder dem Schulleben hervorgehen.

Social-Media Instagram Account des WPK-Umwelt
www.instagram.com/wpk_umwelt

Wintersporttag in Braunlage

 Am 29.01.2024 fand an der Vicco-von-Bülow Oberschule der alljährliche Wintersporttag statt. Bevor es bei den Schülerinnen und Schülern mit den Halbjahreszeugnissen in der Hand in die Zeugnisferien ging, wurde im Oberharz zunächst noch ein letztes Mal das Winterwetter genutzt. Mit dem Bus ging es nach Braunlage. An der Eishalle angekommen, teilten sich die Schülerinnen und Schüler ihrer ausgewählten Sportart zu und starteten in den Wintersporttag.

Die Wanderschuhe wurden geschnürt, der Rodelschlitten eingepackt und die Schlittschuhe nochmal geschliffen.

Für die Wandersleute ging es bei strahlendem Sonnenschein über abenteuerliche Wege zum Silberteich. Die Rodlerinnen und Rodler hingegen fuhren zur Rodelstrecke am Hexenritt und konnten trotz der Plusgrade dank Schneekanonen die Pisten abfahren. Bei Kaiserwetter kam dabei das Gefühl von Skiurlaub auf. In der Eishalle Braunlage wurde mit passender Ausrüstung in Form von Helm, Handschuh und Schlittschuh die Eisbahn unsicher gemacht. Dabei wurde neben dem Eislaufen auch das ein oder andere Wettrennen durchgeführt.

Im Anschluss wurde der gemeinsame Rückweg angetreten. Hier nochmal ein großes Dankeschön an das Busunternehmen Bokelmann für den sicheren und komfortablen Transfer hin und zurück.

Mit roten Wangen und einem Lächeln im Gesicht verließen die Schülerinnen und Schüler den Bus an der Schulbushaltestelle und wurden in den Nachmittag entsendet. Auch die mitgereisten Kolleginnen und Kollegen freuten sich über einen gelungenen Wintersporttag im Harz.

Vielen Dank an alle helfenden Hände und Organisatoren.

Wir sehen uns im nächsten Jahr bei Sonnenschein auf den Pisten, Wanderwegen und Eisflächen.

Bis dahin
Euer Fachbereich Sport

White Horse Theatre

White Horse Theatre zu Gast in der Oberschule

Nach einer langen, corona- und wegen erhöhter Kosten bedingten Pause gastierte am 18.12.2023 endlich wieder das White Horse Theatre in unserer Schule. Im Gepäck hatte die Theatertruppe zwei unterhaltsame Stücke, die, wie immer, komplett auf Englisch mit viel Enthusiasmus und Humor vorgetragen wurden.

Die Jahrgänge 5-7 wurden mit drei Kurzgeschichten aus der irischen Folklore (“Irish Magic”) bestens unterhalten, das zweite Stück (“Neighbours with long teeth”) erforderte von den Jahrgängen 8-10 schon erhöhte Aufmerksamkeit und Transferverständnis, da hintergründig die Themen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit durch die Geschichte eines Einzuges einer Vampirfamilie in die wohlsituierte Nachbarschaft behandelt wurden.

Möglich gemacht hat diesen Vormittag vor allem die Schulleitung, die durch einen in den letzten Jahren angesparten Teil des Etats es allen Schülerinnen und Schülern ermöglichte, die Veranstaltung kostenlos zu genießen – dafür an dieser Stellen einen herzlichen Dank! Ebenso an Frau Borchers, die durch perfekte Bewirtung der Gäste den Arbeitstag für ebendiese absolut angenehm gestaltete, wie die Gruppe hinterher vernehmen ließ.

Wir sind gespannt auf die nächsten Angebote des White Horse Theatres.

https://white.horse/index.php/de

Vorlesewettbewerb 2023

Am 8. Dezember 2023 fand in diesem Jahr der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Schon seit dem Ende der Herbstferien hatten sich die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 6a und 6b auf diesen Tag vorbereitete: eine Buchvorstellung erarbeitet, eine besonders spannende Textstelle aus diesem Buch zum Vorlesen vorbereitet und letztendlich je drei Klassensiegerinnen und Klassensieger gekürt. Die sechs Favouriten traten nun im adventlich geschmückten Musikraum gegeneinander an. Es war ein spannender Wettbewerb und bis zum Schluss ein Kopf an Kopf Rennen, bei dem sich schlussendlich Zoey Pavlidis aus der Klasse 6b durchsetzte. Die Schulsiegerin sowie auch alle fünf Klassensiegerinnen und Sieger erhielten eine Urkunde und ein vom Förderverein gespendetes Buch. 

Wir bedanken uns beim Förderverein für die Buchpreise und drücken Zoey für die nächste Runde kräftig die Daumen.

Meike Behrens