30. November 2022

Werkstatttage Klasse 8

Werkstatttage – praktische Erfahrungen sammeln

Ein fester Bestandteil der beruflichen Orientierung bilden im achten Jahrgang die zweiwöchigen Werkstatttage, durchgeführt in den Lehrwerkstätten der Kreishandwerkerschaft Vechta. Aus acht verschiedenen Berufsfeldern wird für jede Schülerin und jedem Schüler ein individuelles Programm aus vier Berufsfeldern zusammengestellt, die unter professioneller Anleitung praktisch erprobt werden können.

Die Schülerinnen und Schüler fertigen zum Beispiel Gegenstände aus Holz oder Metall an, schrauben in der Kfz-Werkstatt an einem Auto, erlernen das Schweißen oder bauen elektrische Schaltungen auf. Auch können sie einen Einblick in das Friseurhandwerk bekommen oder im EDV-Bereich eine Reise ausarbeiten. Betreut werden sie dabei von erfahrenen Ausbilderinnen und Ausbildern. Von ihnen erhalten die Schülerinnen und Schüler auch nützliche Informationen zu den jeweiligen Ausbildungsberufen und den Weiterbildungsmöglichkeiten.

Zum Abschluss erfolgt eine stärkeorientierte Rückmeldung über das Verhalten und die Fähigkeiten, die in den jeweiligen Berufsfeldern gezeigt wurden. So leisten die Werkstatttage einen wertvollen Beitrag zur beruflichen Orientierung.

Zur Bildergalerie Werkstatttage 2022