27. Juni 2022

Profilkurs zu Gast bei Pöppelmann

Der Profilkurs Wirtschaft besuchte zusammen mit Schulleiter Andreas Beine und der kursleitenden Lehrerin Anne Lamping das Unternehmen an der Bakumer Straße in Lohne. Zu Beginn stellte Nadja Kampf das Unternehmen mit einer Präsentation und einem Imagefilm vor. Anschließend führten Michael von Husen und Burkhard Langenau die Gruppe durch einige Hallen des Werkes 1. Beide sind verantwortlich für die gewerblich und technische Ausbildung des Unternehmens und konnten den Schülern/innen der 9. Jahrgangsstufe viele Inhalte der möglichen Ausbildungsberufe näherbringen.

Schülerinnen und Schüler der Realschule Lohne lernen Ausbildung der E-Commerce Kaufleute kennen 

Frau Lamping von der Realschule Lohne besuchte mit ihren Schülerinnen und Schülern des Profilkurses Wirtschaft (Jahrgang 9) die Handelslehranstalten Lohne, um den Ausbildungsberuf der Kaufleute im E-Commerce kennenzulernen. Herr Fischer-Südkamp gab zunächst einen Überblick über typische Inhalte in den einzelnen Lehrjahren. Danach erzählten die angehenden E-Commerce Kaufleute im ersten Ausbildungsjahr von ihren bereits gesammelten Erfahrungen, wie etwa der Administration des Webshops oder Möglichkeiten des Onlinemarketings. Im Anschluss daran erfolgte ein Rundgang durch die Schule sowie eine Vorstellung der technischen Ausstattung an den Handelslehranstalten Lohne.

Spendenaktion Ukrainehilfe

Das Friedensschwein ist pralle gefüllt. „Die momentane Situation in der Ukraine macht uns alle sehr betroffen“, so die stellvertretende Schülersprecherin Ela Koc am 09.03 in der Realschule Lohne an der Meyerhofstraße. „Auch wir als Schülerschaft möchten einen Teil dazu beitragen, Kindern in unserem Alter oder jünger durch diese schwere Zeit zu helfen.“ Innerhalb von sechs großen Schulpausen spendeten die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte knapp 1000€. Es war so schön zu sehen, wie die Schüler am Kiosk abwägten, ob sie sich ein zweites Brötchen holen oder das Geld ins Sparschwein schmeißen, berichtet die Schulsozialarbeiterin Ann-Kristin Südkamp. Viele haben sich für das Schwein entschieden. Der Hausmeister Werner Wieferich stellte das Schwein bereits am 08.03. bei der Bauausschusssitzung der Stadt Lohne auf. „Das Schwein beißt, wenn es nicht gefüttert wird“ riet er den Ratsherren. Schon hier kamen gut 200€ zusammen. Die Realschule kann stolze 1022€ an das UNICEF Projekt „Nothilfe Ukraine“ überweisen!

Foto v. l.n.r.: J. Kriegel (Schulsozialarbeiter); A.-K. Südkamp (Schulsozialarbeiterin); Ela Koc (Schülersprecherin), A. Beine (Schulleiter)