Arbeitsgemeinschaften

Neben den „normalen“ Schulfächern bieten wir den 3. und 4. Klassen jedes Schuljahr AG´s an. Aus diesen können sich die Schüler je nach Interesse eine aussuchen. Nach einem Halbjahr wird die AG gewechselt. Verpflichtend in den 4 Halbjahren ist die Antolin-AG.

Derzeitige AG´s sind in den 3.Klassen:

Tischtennis

Unsere Tischtennis AG wird seit über 5 Jahren von Herrn Hartmut Olschewski geleitet. Er ist Tischtennistrainer beim TSV Grasleben. Sein wichtigstes Anliegen ist es, das Interesse der Kinder an diesem Sport zu wecken und Ihnen TT damit näher zu bringen. Einmal im Jahr findet der „Rundlauf“ an unserer Schule statt, ein Ausscheid für alle Tischtennis spielenden Kinder. Einige können dann auch beim Ausscheid des Landkreises Helmstedt teilnehmen.

Vielen Dank für Ihre engagierte Arbeit!

Mathias Metzner

Antolin

In dieser AG geht es darum, Kinder an das Lesen von Büchern heranzuführen, Freude am Lesen zu wecken und das Leseverständnis zu fördern.

Die Kinder dürfen ein Kinderbuch von zu Hause mitbringen. Natürlich nehmen wir uns auch die Zeit um in der Bücherei zu stöbern. Da ist immer etwas Interessantes mit dabei.

In der Antolin-AG lesen die Schülerinnen und Schüler für sich. Zwischendurch tragen sie aber auch ihren Mitschülern interessante, witzige oder spannende Auszüge aus ihrem Buch vor.

Im Anschluss präsentieren die Kinder ihr Buch in Form eines Schaufensters, in dem u.a. etwas zur Handlung und zu den Hauptfiguren des Buches geschrieben, gemalt und erzählt wird. So bekommen andere Kinder vielleicht auch Lust, das eine oder andere Buch, das ihre Mitschüler vorgestellt haben, zu lesen.

Am Computer, auf der Antolin – Plattform, geht es um das Leseverständnis. Die Schülerinnen und Schüler beantworten Fragen zu ihrem Buch und sammeln Punkte. Am Ende des Schuljahres gibt es sogar eine Urkunde.

Die Antolin- AG bietet somit die Gelegenheit, die Lesekompetenz zu erweitern und sich auf verschiedenen Wegen mit einem Buch auseinanderzusetzen.

Melanie Koblitz

Erfinder und Forscher AG

In der Erfinder und Forscher AG sind derzeit 11 Kinder, die ihre Kreativität und Neugierde unter Beweis stellen wollen.

Mit verschiedenen Konstruktionsanlässen wie dem Gummibärchentransportgerät, der Radiergummiaufhebmaschine oder dem Murmeltransportgerät, können die Kinder ihr technisches Verständnis schulen, indem sie eigene Ideen zuerst planen, anschließend bauen, testen und auswerten. Zur Verfügung werden ihnen verschiedene Alltagsmaterialien gestellt, aus denen die verschiedensten Objekte entstehen können. Die Kinder zeigen dabei ein großes Ideenreichtum und Freude, die vorgegebene Problemstellung auf ihre Art zu lösen.

Das Forschen ist der zweite Schwerpunkt der AG. Die Schüler sollen hierbei Alltagsphänomene durchdringen und geraten dabei oft ins Staunen. Es wurden beispielsweise die Oberflächenspannung oder die Chromatografie von verschiedenen Farben erforscht.

Anna- Lena Minge

 

Und in den 4.Klassen:

Fußball

In der Fußball AG der 4. Klassen werden unterschiedliche für das Spiel wichtige Techniken erarbeitet und auf unterschiedlichen Niveaustufen geübt. Dazu gehören Ballführung, Passspiel, Schießen und Spieltaktiken wie frei laufen, einen Mitspieler suchen usw.

Zum Glück finden sich auch viele Mädchen, die Spaß haben, sich im Fußball auszuprobieren. Nicht umsonst hat unsere Schule immer wieder bei Turnieren sehr erfolgreiche Mädchenteams.

Mathias Metzner

Jazzdance

Wir (Luzie, Lilou, Alika, Viki, Maggie, Mathilda, Leni, Mia, Tom, Fabian, Joel und Conner) von der JazzDance AG haben eine eigene Choreographie entwickelt, auf die wir sehr stolz sind. Den Tanz zum „Ketchup-Song“ beherrschen wir perfekt. Wir haben sehr viel Spaß beim Tanzen und freuen uns auf das Training zu unserem nächsten Tanz „Despacito“, den unser DJ Conner ebenfalls auflegen wird.

Heidi Blumenthal

Antolin

siehe oben