Einschulung

Am Samstag den 17.08.2019 war endlich der große Tag für 22 neue Erstklässler gekommen, sie durften in die Schule. Nach einem Gottesdienst in der evangelischen Kirche ging es in der Aula unserer Grundschule feierlich weiter. Nach einer kurzen Ansprache durch Frau Kromp bekam jedes Kind einen Meilenstein von ihr mit auf seinem neuen Weg. Im Anschluss daran stand für alle frisch gebackenen Schulkinder die erste Schulstunde an. Die Eltern und Angehörigen konnten sich mit einem reichhaltigen Buffet die Zeit vertreiben. Nach der Stunde wurden die Eltern dann mit in die Klasse gebeten, damit die Klassenlehrerin den Kindern die tollen Schultüten überreichen konnte. Bevor alle Kinder mit ihren Familien zu den großen Feiern nach Hause stürmten, gab es noch ein erstes gemeinsames Klassenfoto mit den Schultüten vor der Tafel.

Text und Foto: Janine Paul

Lieblingsorte

Mit den Lieblingsorten Ihrer Kinder möchten wir sie in die Ferien verabschieden.

Das Kollegium und alle Mitarbeiter der Grundschule Grasleben wünschen Ihnen und Ihren Kindern schöne und erholsame Sommerferien.

Die Lieblingsorte finden Sie hier.

Fahrradprüfung der 4. Klassen

Die Viertklässler haben am 10. Juni 2019 ihre Radfahrprüfung absolviert. Nach diversen Trainingseinheiten und einer theoretischen Prüfung stand nun die praktische Prüfung an. Die meisten Schüler waren sehr nervös. Zu Beginn wurden die Fahrräder der Kinder von der Polizei auf ihre Verkehrstauglichkeit hin überprüft. Anschließend stellte sich jeder Schüler mit seinem Fahrrad einem Parcours. Alle Schüler haben ihr Bestes gegeben und haben den Parcours gut absolviert.

Text und Fotos: Janine Paul

Ausflug nach Kämkerhorst


Am 04.06.2019 machte die Klasse 2b einen Ausflug in den Drömling nach Kämkerhorst zum Tümpeln.
Als wir ankamen, durften die Kinder als erstes ganz gemütlich frühstücken. Anschließend konnten die Schüler gestärkt an die Arbeit gehen. Eine Gruppe Kinder schaute sich als erstes das kleine Museum mit verschiedenen Tierarten an und konnte durch einen Biberbau kriechen. Die andere Gruppe startete mit dem Tümpeln. Als alle Kinder mit Wathosen und Kescher ausgestattet waren, ging es ins Wasser. Alle suchten begeistert nach kleinen Tierchen, die sie später bestimmen konnten. Die Frösche waren ein besonderes Highlight für die Schüler, aber auch der Kammmolch wurde interessiert beobachtet. Einige Kinder wollten am liebsten den ganzen Tag im Wasser bleiben.
Nachdem beide Gruppen getümpelt hatten, machten wir noch einen kleinen Erkundungsgang durch das Moorgebiet. Auch hierbei hatten sowohl Kinder als Erwachsene viel Freude. Es war ein gelungener Ausflug, den wir sobald nicht vergessen werden.

Text und Fotos: Anna Lena Minge