Schul-ABC

Anfangszeiten

  1. Stunde: 07.45 – 08.30 Uhr
    2. Stunde: 08.35 – 09.20 Uhr
    Pause
    3. Stunde: 09.40 – 10.25 Uhr
    4. Stunde: 10.30 – 11.15 Uhr
    Pause
    5. Stunde: 11.30 – 12.15 Uhr
    6. Stunde: 12.15 – 13.00 Uhr

Ab 7.30 Uhr dürfen die Schüler in das Gebäude und in ihre Klassen gehen.

Betreuung

Die Betreuung für die Schüler der 1. und 2. Klassen findet im Anschluss an die verlängerte Pause von 11.45 Uhr bis 12.45 Uhr statt. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Bücherei

Ihr Kind hat die Gelegenheit, in der Schülerbücherei Bücher auszuleihen. Die Ausleihfrist beträgt 2 Wochen.

Elternbesuch im Unterricht

Eltern können nach vorheriger Abstimmung mit dem Lehrer den Unterricht besuchen. So können sie beobachten, wie ihr Kind in der Gemeinschaft mit anderen lernt.

Elternsprechtage

An unserer Schule sind zwei Elternsprechtage im Schuljahr vorgesehen (November und Februar). An diesen Tagen haben die Eltern Gelegenheit, mit den Lehrern, in Einzelgesprächen, über ihre Kinder zu sprechen.

Wenn Sie außerhalb der Sprechtage ein Gespräch wünschen, geben Sie bitte Ihrem Kind eine kurze Mitteilung für die Lehrkraft mit.

Entgeltliche Schulbuchausleihe

Bitte versehen Sie die von der Schule entliehenen Bücher innerhalb der ersten Woche mit einem Schutzumschlag.

Beschädigte Bücher müssen ersetzt werden.

Frühstück

Am Ende der zweiten Stunde frühstücken die Schüler gemeinsam. Bitte sorgen Sie für ein gesundes und abwechslungs-reiches Frühstück. Sprechen Sie das Frühstück mit Ihrem Kind ab, damit das Frühstück auch wirklich gegessen wird.

Gespräche brauchen Zeit   

Gespräche zwischen Eltern und Lehrkräften sind wichtig. Mal geht der Wunsch nach einem Gespräch von den Eltern aus, ein anderes Mal von der Lehrerin oder dem Lehrer. Damit diese Gespräche Erfolg haben, sollten wir uns an folgende Prinzipien halten: Es ist nicht sinnvoll, in den Pausen u. U. sogar auf dem Flur Probleme bereden zu wollen. Beide Seiten stehen unter Zeitdruck, vergessen wichtige Einzelheiten oder werden missverstanden. Besser ist es, Gespräche vorher zu verabreden und genügend Zeit einzuplanen.

Ganztagsbetreuung
Unsere Schule ist von montags bis donnerstags eine Offene Ganztagsschule. Dies bedeutet, dass die Kinder bis 15:45 Uhr in der Schule bleiben. Nach dem regulären Unterricht bekommen die Kinder ein Mittagessen. Anschließend ist Haus-aufgabenbetreuung bzw. Zeit zum Spielen und Ausruhen. Ab 14:45 Uhr findet ein AG-Angebot statt. Dies endet mit dem Schluss der Ganztagsbetreuung um 15:45 Uhr. Anmeldungen für die Teilnahme an der Ganztagsbetreuung sind im Sekretariat der Schule möglich. Die Anmeldung gilt jeweils nur für ein Schulhalbjahr und muss halbjährlich neu beantragt werden.

Getränkegeld

Das Getränkegeld wird am Monatsende für den kommenden Monat eingesammelt.

Sie haben die Möglichkeit Milch, Kakao, Vanillemilch oder Erdbeermilch zu bestellen. Der Preis wird mitgeteilt.
Geben Sie Ihrem Kind das Geld bitte pünktlich und passend mit.

Hausaufgaben

Hausaufgaben ergänzen die Arbeit in der Schule. Sie sollten in der Regel 30 Minuten nicht überschreiten.

Hausaufgaben sollen regelmäßig und vollständig erstellt werden. Sollte Ihr Kind dabei Schwierigkeiten haben, schreiben Sie eine Notiz ins Schultagebuch.

 

Krankheit

Sollte Ihr Kind die Schule wegen Krankheit nicht besuchen können, benachrichtigen Sie bitte die Schule vor Unterrichtsbeginn (Tel. 3960)
Spätestens am dritten Fehltag muss eine Entschuldigung vorliegen.
Sollte Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht am Sportunterricht teilnehmen können, muss eine Information an die Sportlehrkraft erfolgen.

Notfallnummer

Sollte Ihr Kind während des Unterrichts erkranken oder trotz aller Vorsichts-maßnahmen einen Unfall haben, ist für uns eine Notfallnummer im Etui und im Schultagebuch Ihres Kindes besonders wichtig.