Nov 26

Bitte an die Eltern

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

informieren Sie bitte sofort die Schulleitung per Mail (bernd.brill@gs-powe.de), sobald in Ihrer Familie/ Ihrem Haushalt jemand auf Corona getestet wird (auch wenn Ihnen das Testergebnis noch nicht bekannt ist).

Mit freundlichen Grüßen
Bernd Brill – Schulleitung

Nov 26

Brief vom Kultusminister

Hier finden Sie den aktuellen Brief vom Kultusminister sowie eine Übersicht über die neuen Regelungen ab dem 01.12.2020.

Sie können über den Reiter „Unsere Schule“ >> „Eltern“ >>  „Elterninfo“ immer auf die neusten Dateien zugreifen.

Nov 20

Bundesweiter Vorlesetag 2020

Endlich war es am Freitag, den 20.11.2020, wieder so weit. Der Bundeweite Vorlesetag stand an. Für alle Klassen der Grundschule Powe haben sich die Klassenlehrkräfte etwas Besonderes ausgedacht.
Inhaltlich ging es beispielsweise um weit entfernte Länder, Hexen, Löwen, sportliche Wettkämpfe von Tieren oder kleine Mäusen, die durch Europa reisen. Rund um diese Themen gestalteten die Lehrkräfte die Stunden mit ihren Klassen. So wurde beispielsweise an Stationen gearbeitet, sich gegenseitig vorgelesen, Steckbriefe zu Personen oder Tieren am Computer erstellt, sportliche Wettkämpfe durchgeführt oder Hauptfiguren des Buches aus Ton hergestellt.
Abschließend lässt sich sagen, dass alle Kinder und Lehrkräfte einen schönen und besonderen Tag zusammen verbringen durften und wir uns schon jetzt auf den nächsten bundesweiten Vorlesetag freuen.

 

Nov 06

Elternbriefe und Informationen zum Umgang mit Covid 19

Liebe Eltern,

derzeit befinden wir uns in Szenario A (täglicher Präsenzunterricht für alle SchülerInnen).

Wir informieren Sie, falls es zum Szenario B (Präsenzunterricht in kleinen Gruppen im täglichen Wechsel) kommen sollte. Vorbereitend auf ein mögliches Szenario B finden Sie die Termine, wann die Gruppen Präsenzunterricht haben, hier.

Sie können über den Reiter „Unsere Schule“ >> „Eltern“ >>  „Elterninfo“ immer auf die neusten Dateien zugreifen.

Okt 09

Aktion Fundsachen

Am letzten Schultag vor den Herbstferien hat sich der 4.Jahrgang das Thema „Fundsachen“ auf die Agenda geschrieben. In der 2.großen Pause breiteten einige Schülerinnen der Klassen 4a und 4b die liegengebliebenen Kleidungsstücke in der Aula aus. Schon dabei fand der eine oder andere Gegenstand zu seinem Besitzer zurück. Nach und nach wurden die einzelnen Klassen von den Viertklässlern durch die Aula geführt. Somit konnte der Berg der Fundsachen etwas verkleinert werden. Leider sind immer noch viele Jacken, Pullover, Schuhe und vieles mehr in unserer Fundbox liegen geblieben. Nun haben die Eltern am bevorstehenden Elternsprechtag die Möglichkeit, fehlende Kleidungsstücke mitzunehmen.
Die Kinder der 4.Klassen wollen dieses Thema aber weiter in die Hand nehmen, damit sich die Lage an unserer Schule zukünftig verbessert und nicht immer so viele Kleidungsstücke in die Kleidercontainer geworfen werden.

Sep 30

Waldwandertag der Klasse 1a

Die Klasse 1a war letzte Woche auf einem kleinen Waldwandertag. Wir haben das schöne Spätsommerwetter für einen Ausflug genutzt und einen schönen Vormittag miteinander verbracht. Seht selbst:

Sep 13

Erkältungssymptome

Hier finden Sie Informationen vom Kultusministerium, wie Sie mit Erkältungssymptomen bei Ihrem Kind umgehen sollten. Im Zweifel melden Sie sich gern in der Schule und wir überlegen gemeinsam, ob ein Schulbesuch weiterhin stattfinden kann.
Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und das Personal sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.

Aug 24

Hygieneregeln

Liebe Kinder, liebe Eltern,

wenn ihr bald wieder in die Schule kommt, ist es ganz wichtig, dass wir uns alle an die Hygieneregeln halten. Es wäre schön, wenn die Eltern die Regeln schon vorher mit euch besprechen würden. Danke!

Die Regeln findet ihr, wenn ihr unten klickt.

Hygieneregeln

Jul 02

Farbe für den Schulhof

Im Zusammenarbeit mit einigen Eltern (Herzlichen Dank an die fleißigen Helferlein) konnte kurz vor den Ferien der Pinsel geschwungen werden. Die Farbe wurde vom Förderverein gesponsert.
Die Kinder müssten am morgen große Augen gemacht haben, als sie von einem „gute Laune“ Smiley begrüßt wurden, denn sie wussten von der Aktion nichts.
Das klassische „Himmel und Hölle“ verziert gleich 2 x den Schulhof. Einfache Spiele wie Twister, Reise nach Jerusalem, Spring mir nach oder Fuß-Jump zieren jetzt den Schulhof und bringen Bewegung in die Pausen.
Auch der Fahrradparcours hat einen neuen Anstrich bekommen, sodass die Pfeile und Linien wieder gut sichtbar sind. Jetzt kann dem Fahrtraing wieder durchstarten.

Fotos und Text: W. Göppert