„Starke Freunde“ – Das Theaterstück der Polizei Osnabrück

Am 29. August besuchten die 2. und 3. Klassen in der Turnhalle der Grundschule Belm das Puppentheater „Starke Freunde“. Begrüßt wurden wir von der Polizistin Frau Beckmann und ihrem Freund Yogi Yeti. In dem Theaterstück ging es um Max, der von Oswald bedroht wird. Oswald hat Max so große Angst gemacht, dass er sich nicht getraut hat, seiner besten Freundin Jenny davon zu erzählen. Doch Jenny ermutigt ihn, die Geschichte der Polizistin Frau Fuchs zu erzählen und gemeinsam stellen sie Oswald zur Rede. Mit einem lauten „STOPP“ machen sie Oswald deutlich, dass er aufhören muss. Max lernt, dass es wichtig ist, mit anderen Personen über Dinge, die einem Angst machen, zu reden, denn „richtig starke Freunde, die erzählen sich was!“ Dieses starke Freunde-Lied haben wir alle gemeinsam zum Abschluss gesungen. Nach dem Puppentheater hatten wir noch etwas Zeit, um auf dem tollen Schulhof zu spielen. Als kleines Andenken haben wir noch einen Bastelbogen bekommen, auf dem die Figuren aus dem Theaterstück abgebildet sind.

Comments are closed.