Elternbrief der Schulleitung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Ab heute gilt -wie am Wochenende bereits angekündigt- wieder ein neuer Stundenplan, den wir aufgrund des Wechsels ins Homeoffice der Kolleg/innen erstellen mussten.

Wichtig für Sie ist vor allem, dass wir leider den Chemie- und Physik-Unterricht komplett streichen mussten, weil diese Fächer nur von Fachlehrern unterrichtet werden können. Ebenso mussten wir in Jahrgang 7 und 8 die Wahlpflichtkurse streichen.
Bezüglich der Notengebung werden wir uns noch abstimmen, ob eine Benotung für diese relativ kurze Zeit möglich und sinnvoll ist – wir werden auch in diesem Fall zum Wohle der Kinder entscheiden und im weiteren Verlauf des Schuljahres entsprechend Rücksicht nehmen, wenn jetzt Stoff verpasst wird.
Die Kürzungen haben auch zur Folge, dass die Klassen insgesamt weniger Stunden im Plan haben und dadurch ein Ganztag wegfällt, weil wir die Stunden in den Vormittagsbereich ziehen konnten.

Ich kann Ihnen im Moment noch keine Auskunft geben, wie lange diese Situation mit den jetzt gültigen  Stundenplanänderungen anhält – ich werde Sie auf dem Laufenden halten, wenn sich erneut etwas ändert!

Ganz wichtig in der nächsten Zeit ist auch, dass Sie bitte täglich in die „News“ bei IServ gucken, ob ich mitteilen muss, dass am Folgetag die Maskenpflicht im Unterricht gilt (wie im Brief des Kultusministers am Wochenende angekündigt). Ab einem Inzidenzwert von 50 im LK Gifhorn gilt diese Regelung verpflichtend – ich teile das jeweils nach Kontrolle der Zahlen für den Folgetag mit.
Lesen Sie nichts von mir, bleibt die jetzige Regelung bestehen.

nur für Jahrgang 9: Am 16.11. soll das Praktikum starten. Einige Betriebe haben leider aufgrund der Corona-Bedingungen die Praktikumsplätze abgesagt – bitte erkundigen Sie sich alle (falls noch nicht geschehen), ob das Praktikum für Ihr Kind wie geplant stattfinden kann. Sollte dies nicht der Fall sein, informieren Sie uns bitte umgehend.
Wir werden dann eine Alternative in der Schule anbieten, die als Ersatzleistung zum Praktikum gelten kann!


Herzliche Grüße aus der HS und bleiben Sie gesund!
Frauke Heisterhagen

Dringende Bitte aus dem Sekretariat

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Ich möchte alle herzlich bitten, bei Rückfragen zu Material, Telefongesprächen und Mails von Lehrkräften NICHT im Sekretariat bei Frau Schäfer anzurufen! Bitte wendet euch/Bitte wenden Sie sich dann direkt an die betreffenden Kolleginnen und Kollegen!
Dies geht am einfachsten hier über IServ oder die Mail-Adressen auf der Homepage!

Wir im Sekretariat habe keine Informationen über die einzelnen Aufgaben und Absprachen innerhalb der Klassen – dies organisieren ausschließlich die Klassenlehrer/innen.

Wir im Sekretariat stehen Ihnen/Euch für alle anderen organisatorischen Fragen, Anregungen und Anliegen bezüglich des allgemeinen Schulbetriebs zur Verfügung!

Vielen Dank für Ihr/Euer Verständnis!

Herzliche Grüße
Frauke Heisterhagen, Sandra Herrmann und Rita Schäfer