Alternativen gegen Langweile während des Lockdowns

Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler,

aufgrund der aktuellen Situation sind wir alle dazu verleitet, unseren Alltag entsprechend dem Homeschooling anzupassen. Zusätzlich zu unserem eh schon eintönigen Tag kommt der Lockdown, sodass auch sämtliche Sportvereine schließen mussten und keine Alternative bieten können. Um eurem monotonen „für die Schule lernen“ entgegenzuwirken, habe ich mir ein paar Möglichkeiten überlegt, die etwas Abwechselung bringen könnten:

  • Lesen (das kann alles Mögliche sein: Ein Buch, ein Artikel, vielleicht macht ihr einen Sport, indem ihr euch mit einem Buch weiterbilden könnt)
  • In einem Schulfach Stoff aufholen (ja ich weiß, schon wieder Schule :P, allerdings ist dazu momentan die ideale Möglichkeit)
  • Eine Sprache lernen
  • Malen / Zeichnen / Basteln (Auf YouTube oder Pinterest findet ihr beispielsweise viele gute Ideen)
  • Zoommeetings mit euren Freunden
  • Briefe schreiben (an Freunde oder entfernte Verwandte beispielsweise)
  • Tagebuch führen
  • Zimmer umdekorieren und neugestalten, vielleicht sogar neu streichen
  • Sport (Joggen, Spazieren, falls ihr einen habt, dann den Garten nutzen, Workouts)
  • Zeit für sich nehmen
  • Puzzeln
  • Falls ihr Haustiere habt: beschäftigt euch mit denen, bringt ihnen etwas bei
  • Den Eltern im Haushalt helfen
  • Irgendetwas Neues lernen, was euch eventuell schon immer interessiert hat
  • Kochen / Backen und vielfältige Ernährung ausprobieren
  • Mit der Familie oder Geschwistern spielen (setzt euch doch mal alle gemeinsam an den Tisch und spielt Karten- oder Brettspiele)
  • Musikinstrument lernen / üben

Vielleicht ist ja für den einen oder anderen etwas dabei, probiert es doch einfach mal aus 😉

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.