Wozu Beratung?

„Das Sprechen über Probleme schafft Probleme. Das Sprechen über Lösungen schafft Lösungen!“ Steve de Shazer

Liebe Eltern, Lehrkräfte und Schüler,

manchmal läuft es in der Schule nicht ganz reibungslos: da gibt es Streit zwischen Mitschülern, Ärger in der Pause, Regeln werden nicht eingehalten, Arbeitsaufträge werden verweigert und/oder der Austausch zwischen Lehrern und Eltern ist ins Stocken geraten. Vielleicht haben Sie auch schon viel ausprobiert und das Gefühl, den Wald vor lauter Bäumen nicht zu sehen und wünschen sich neue Impulse von Außenstehenden.
In allen diesen Fällen und vielem mehr stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite und begleiten Sie in Ihrem Lösungsprozess.

Wir bemühen uns mit Hilfe von Fragen, Licht und Ordnung in diesen Wald zu bringen. Ziel ist es, Ihre Aufmerksamkeit wieder auf bereits vorhandene Ressourcen zu lenken und gemeinsam Lösungsansätze herauszuarbeiten, um negative Verhaltensweisen abzubauen bzw. zu verändern. Wir arbeiten ausschließlich lösungsfokussiert und ressourcenorientiert, d.h. wir schauen, was bereits gut funktioniert und begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrer guter Lösung. Selbstverständlich ist diese Beratung für Sie kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.

Unser Tätigkeitsfeld liegt in der Intervention und Prävention, d.h. wir werden auch dann tätig, wenn ein sonderpädagogischer Unterstützungsbedarf emotionale und soziale Entwicklung noch nicht festgestellt wurde.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre spannenden Anliegen!

“ Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden.“ Georg Christoph Lichtenberg