Beitragsarchiv

s2dlogo

Vielen Dank an den Verein für Förderer und Ehemalige der Realschule Lohne e.V.!

Der Schulsanitätsdienst der Realschule bedankt sich ganz herzlich beim Förderverein der Realschule für die finanzielle Unterstützung und ganz speziell für die Anschaffung eines Notfallrucksacks, der die Hilfe im Schulalltag bereits mehrfach erleichtert hat.

Rixheim-Austausch 2018

Artikel und Bild mit freundlicher Genehmigung von Werner Steinke.

Toller 8. Platz beim Fußballturnier der Klassenstufen 5 und 6 im Heinz-Dettmer-Stadion

Der Gesundheit- und Soziales Kurs 9 erkundet im Rahmen einer Kooperation das Franziskushospital und die Krankenpflegeschule!

 

Handlungsorientiert und abwechslungsreich wurden dem GUS-Kurs das Krankenhausgeschehen und der Beruf des Gesundheits-und Krankenpflegers/in näher gebracht.

Der Pflegedienstleiter des Lohner Krankenhauses, Herr Uchtmann, stellte zunächst anhand einer Power-Point-Präsentation die Entwicklung des Krankenhauses sowie die verschiedenen Berufe und Berufsfelder in einem Krankenhaus vor. Anschließend erhielten die Schülerinnen und Schüler eine Führung durchs Krankenhaus und wurden beispielsweise in der Notaufnahme von einem Arzt darüber aufgeklärt, wie das Vorgehen bei einer Einlieferung aufgrund einer Alkoholvergiftung ist oder wie die Abläufe im Kreißsaal und  auf der Neugeborenenstation sind.

In der Krankenpflegeschule durchliefen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Stationen, die von den Gesundheits- und Krankenpflegeschülerinnen und Schülern entwickelt und begleitet wurden. Hier erprobten die Schüler als bettlägerige Patienten,  wie es sich anfühlt, von einer anderen Person die Zähne geputzt zu bekommen oder wie man hygienisch richtig seine Hände wäscht. Des Weiteren konnten die Schüler Geschmacksproben von verschiedenen hochkalorischen Lebensmitteln nehmen, besonders entwickeltes Besteck für Parkinsonpatienten testen und ihren eigenen Blutdruck messen.

Ebenfalls erzählten die Gesundheits-und  Krankenpflegeschülerinnen und Schüler vom Ausbildungsverlauf, warum sie diesen Beruf gewählt haben, welche Kompetenzen man mitbringen sollte, welche Weiterbildungsmöglichkeiten es gibt und wie die Vergütung ist.

Infobox

– z. Zt. keine Meldungen –

Partnerschule von:

logo100schulenneu630