Archiv der Kategorie: Projekte

Arbeitseinsatz im Schulgarten

Am 26. Oktober 2019 gab es einen Arbeitseinsatz im Schulgarten. Einige KollegInnen haben sich Samstagvormittag getroffen, um das letzte Gemüse zu ernten, Blumen umzutopfen, Blumenzwiebeln für das Frühjahr einzupflanzen, kurzum – der Schulgarten wurde winterfest gemacht. Des weiteren wurde bereits für den nächsten Sommer ein Bewässerungssystem angelegt, um das Gießen im nächsten heißen Sommer zu vereinfachen.

Beim anschließenden Grillen kamen das leibliche Wohl und der Spaß natürlich auch nicht zu kurz.

Zwei Gartenschilder für unseren Schulgarten

Erst im November 2018 fand eine Betriebsbesichtigung in dem schaumstoffverarbeitenden Betrieb Kretschmar in Vinnhorst/Hannover statt. Zehn Schüler und SchülerInnen der Wilhelm-Schade-Schule durften sich den Betrieb anschauen und haben einen ausführlichen Rundgang durch den Werkbereich unternommen. Die Firma Kretschmar stellt einen Außenarbeitsbereich der Caritas zur Verfügung und gibt Menschen mit einer geistigen Beeinträchtigung die Möglichkeit auf dem ersten Arbeitsmarkt eine Arbeit zu finden. Einfache Tätigkeit im Bereich der Konfektionierung oder das Bedienen einfacher Maschinen sind dabei Arbeiten, die SchülerInnen der Wilhelm-Schade-Schule möglicherweise bewältigen können.

Aus dieser Betriebsbesichtigung entwickelte sich ein guter Kontakt und die Firma Kretschmar wollte unsere Schule mit ihrem Know How weiter unterstützen. Auf Anfrage wurde ein Gartenschild für unseren Schulgarten individuell entworfen, detailgetreu angefertigt und in nur kürzester Zeit in unseren Garten geliefert. So konnten wir am 20.12. die Gartenschilder noch vor Weihnachten in unseren Händen halten. Wir sind überglücklich und dankbar für eine so großzügige Unterstützung seitens der Firma Kretschmar und sagen an dieser Stelle “Herzlichen Dank”.

Turniersieger in Nienburg!

Am 14. Juni 2016 fand in Nienburg das alljährliche Rasenturnier der Astrid-Lindgren-Schule aus Nienburg statt. Die Schade-Kickers waren hoch motiviert, denn seit die Schülerliga nicht mehr stattfindet und wir unsere Teilnahme am Turnier in Wedemark absagen mussten (7 von 11 Spielern waren recht kurzfristig im Praktikum) gibt es nicht mehr so oft Gelegenheit, sich mit anderen Mannschaften zu messen. Endlich wieder Fußballspiele, statt immer nur Training! Unsere Mannschaft startete mit einem 2:0 Sieg gegen die Selma Lagerlöf Schule aus Ronnenberg.

Auch das zweite Spiel gegen Stolzenau wurde 2:0 gewonnen. Ein 3:0 gab es anschließend gegen die Schule unter den Eichen aus Wedemark. Im letzten Spiel konnten auch die Gastgeber aus Nienburg unsere Schade-Kickers nicht gefährden und das Spiel endete 2:0 für unsere Mannschaft. Somit standen unsere Spieler ohne Gegentor als Turniersieger fest.

Zugleich war es das letzte Turnier für Rynass und unseren langjährigen Abwehrchef Gloire. Im letzten Spiel erfüllte sich für Gloire ein lang gehegter Wunsch: endlich mal als Stürmer spielen. Und so spielte er rechter Außenstürmer und schoß das 2:0. Ein tolles Ende seiner „Spielerkarriere“ bei den Schade-Kickers. Beiden Spielern wünschen wir für die Zukunft alles Gute und einen tollen Start ins Berufsleben.

Unser Dank gilt auch den Gastgebern aus Nienburg, die wieder einmal ein rundum gelungenes Turnier organisiert hatten. Mit Urkunde und dem Siegerpokal ging es zurück nach Hannover und mit dem Schlachtruf „So sehn Sieger aus, schalalala..“ zogen die Spieler in die Schule ein.

Hallenmasters 2016

Das Hallenmasters-Turnier der BFLN fand am Mittwoch, den 24.02.2016 wie jedes Jahr im Soccer- und Racket Park in Hannover-Wülfel statt. Wieder war es ein reines Schülerturnier mit insgesamt 18 Mannschaften. Unsere Schade-Kickers starteten mit einem 7:0 Sieg gegen die Astrid-Lindgren-Schule aus Edewecht. Danach gab es eine längere Pause, da die Organisatoren die Spielpläne umarbeiten mussten, da zwei Schulen mehr zum Turnier erschienen als ursprünglich gemeldet waren. Für die Schade-Kickers folgte ein 6:0 Sieg gegen die Wilhelm-Busch-Schule und eine 0:6 Niederlage gegen die starke Mannschaft der Schule im Bockfeld. Das letzte Vorrundenspiel wurde 8:0 gegen die Likedeeler Schule Verden gewonnen. Als Gruppenzweiter kämpften unsere Schade-Kickers leider nicht mehr um den Turniersieg, sondern in der Zwischenrunde ging es um den Einzug in das Spiel um Platz 5. Dieses Spiel wurde 8:3 gewonnen und im Spiel um Platz 5 gab es einen knappen 4:3 Sieg für unsere Mannschaft.

Platz 5 bei 18 teilnehmenden Mannschaften aus ganz Niedersachsen ist eine beachtliche Leistung unserer Fußball A-Mannschaft. In der Bundesliga würde das die direkte Qualifikation für die Europa-Legaue bedeuten!! Das intensive Training hat sich also gelohnt und auch bei den nächsten Turnieren werden unsere Schade-Kickers wohl weiterhin oben mitspielen!!

2.Platz beim Turnier in Nienburg

Am 9.Juni 2015 fand in Nienburg ein großes Fußball-Turnier statt. Die Astrid-Lindgren-Schule aus Nienburg war der Gastgeber und hatte zu seinem alljährlichen Rasenturnier eingeladen. Da in diesem Schuljahr keine Schülerliga stattfand, folgten viele Mannschaften der Einladung. Endlich wieder Fußballspiele, statt immer nur Training! Die Schade-Kickers verloren ihr Auftaktspiel, fanden dann doch aber ihren Rhythmus und nach gewonnenem Halbfinale stand unsere Mannschaft im Finale gegen die Schule am Deister aus Rodenberg. Es war ein ausgeglichenes Match, doch ein gelungener Freistoß brachte die Rodenberger mit 1:0 in Führung. Unsere Mannschaft fightete und 2mal lag der Ausgleich in der Luft. Doch leider war der Fußballgott nicht mit unseren SpielerInnen und so endete das Finale mit 1:0 für die Schule am Deister. Aber auch mit dem 2.Platz konnten unsere Schade-Kickers zufrieden sein. Ein großer Dank gebührt den Gastgebern aus Nienburg, die ein rundum gelungenes Turnier organisiert hatten.