Die neuen Erstklässler kommen (11.08.2018)

Ab Montag, 13.08.2018 kehrt wieder frischer Wind in die Grundschule Grasleben ein, denn die neuen Erstklässler tummeln sich unter den Rest der Schüler. Am Samstag worden jeweils 19 Kinder in die Pinguinklasse 1a und die Hundeklasse 1b eingeschult. Alle hatten sich für diesen besonderen Tag besonders schick gemacht und saßen mit ihren Schulranzen gespannt und aufgeregt in der Aula der Grundschule. Zahlreiche Eltern, Geschwister, Verwandte, Freunde und Bekannte nahmen an der Einschulungsfeier teil und ließen es sich natürlich nicht nehmen unzählige Fotos zu schießen.

Unsere Schulleiterin Frau Kromp begrüßte die Gäste und vor allem die neuen Erstklässler. Anschließend führte die Klasse 4b unter Leitung von Frau Koblitz ein kleines Theaterstück auf.

Dann endlich durften die aufgeregten Schüler auf die Bühne und gingen zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Frau Löhr (1b) und Frau Lehmann (1a) in ihren Klassenraum zur ersten Unterrichtsstunde. Am Ende gab es die heißersehnte Übergabe der Schultüten, die liebevoll von den Eltern gestaltet worden, sodass jede ein Unikat war.

Vielen lieben Dank an die Eltern der 2.Klassen, die für das leibliche Wohl gesorgt habenJ!

Wir wünschen allen Erstklässlern einen tollen Schulanfang sowie eine schöne und erfolgreiche Schulzeit hier an unserer Schule.

 

Text: Jenny Lehmann

Fotos: Mathias Metzner

Abschied

Am letzten Tag vor den Sommerferien hieß es wie jedes Jahr Abschied nehmen von den vierten Klassen.

Ebenfalls verabschiedet wurden auch zwei Lehrerinnen, Frau Stock und Frau Ahlfeld.

Traditionell gab es zunächst ein Theaterstück zu sehen. Dieses wurde von der Klasse 3b und ihrer Lehrerin Frau Koblitz eingeübt. Anschließend nahmen die vierten Klassen mit eigenen Beiträgen von der Schule, den Mitschülern und allen Lehrern Abschied. Die Klasse 4a sagte ein Gedicht über ihre Grundschulzeit auf. Die Klasse 4b mochte es fetzig und rockig und klatschte „We will miss you“. Dann gab es noch ein „Dankeschön-Lied“ von beiden vierten Klassen.

Text: Wiebke Löhr

Fotos: Mathias Metzner

Fußballturnier der Grundschulen im Landkreis Helmstedt

Das Schuljahr endete für einige Schülerinnen und Schüler noch einmal sportlich.

So nahmen insgesamt 18 Mädchen und Jungen der dritten und vierten Klassen am 25. Juni am Fußballturnier in Helmstedt teil.

Unsere Mädchenmannschaft traf in diesem Turnier auf 7 weitere Mannschaften. Im Spiel um den fünften Platz mussten sie sich leider 1:0 geschlagen geben, sodass sie einen tollen sechsten Platz erreicht haben.

Bei den Jungen waren es insgesamt sogar 16 Mannschaften, die in 4 Gruppen gegeneinander angetreten sind. Die Jungs konnten ihr fußballerisches Talent unter Beweis stellen und haben am Ende durch einen 4: 0 – Sieg einen hervorragenden fünften Platz erzielt. Alle Teilnehmer zeigten viel Engagement und Freude bei diesem Fußballturnier.

Juliane Mann

Fotos: Koch, Ebering, Metzner

 

Ausflug zu Esco

Zu einem Ausflug in einen weiteren Graslebener Betrieb wurde die Klasse  3a eingeladen: am 13. Juni durfte sie das Esco-Werk Braunschweig-Lüneburg besichtigen.

Nachdem mit einer Power-Point-Präsentation das Werk vorgestellt wurde, wurden alle Kinder und Erwachsenen mit Sicherheitskitteln, Schutzbrillen, Ohrstöpseln und Helmen ausgestattet. Dann begann eine spannende Tour durch die Werkstätten und Hallen des Betriebes, bei dem so mancher Temperaturunterschied und Geräuschpegel erkennen ließ, warum diese Sicherheits-vorkehrungen nötig waren. Nach einer ausgiebigen Trinkpause und vielen, vielen Salzlecksteinen später standen die Kinder vor einem riesigen Berg in einer Halle, die uns wie im Winter vorkam: der Salzberg, von dem die LKWs ihre Ladungen erhalten, ist beeindruckend und das Salz lud einige Kinder zum Versuch einer „Schnellballschlacht“ ein.

Zum Abschied gab es für alle Teilnehmer Schlüsselbänder und einen
Salzstein als Erinnerung für zu Hause. Wir danken Frau Teelar für die
nette Einladung und den schönen Vormittag!

Julia Rosenmüller

Besuch im Tierpark Essehof

Am 18.06.2018 waren die Klassen 1a und 1b im Tierpark Essehof. Es war ein toller Ausflug, der den Kindern viel Freude bereitete.

Im Tierpark gab es viele Tiere zu entdecken zum Beispiel Waschbären, Esel, Ponys, Flamingos, kleine Enten, Kängurus, Zebras, Stachelschweine und Zackelschafe. Die Kinder hatten eine Tüte mit Futter vom Tierpark erhalten, sodass kein Tier hungrig bleiben musste. Besonders die Ziegen im „Streichelzoo“ waren ganz wild auf das Futter. Zum Glück gab es nette Eltern, die die Ziegen am Entkommen aus dem Gehege hinderten.

Ein besonderes Highlight für die Kinder war die große Rutsche bei den Affen. Sie rannten unermüdlich die Treppen rauf, um zu der Rutsche zu gelangen. Auch die Balancierkunst war gefragt. Alle Kinder zeigten sich mutig und balancierten über ein gespanntes Seil. Zum Ende des Ausflugs durfte sich die Klasse auf dem Spielplatz austoben. Sie spielten im Sand, erklommen die höchsten Maste, rutschten, schaukelten oder baggerten.

Der Ausflug war für alle viel zu schnell vorbei.

Vielen Dank auch an die Eltern, die uns heute begleitet haben.

Anna-Lena Minge