Gesundes Frühstück

Kurz vor den Osterferien bereitete sich die Klasse 2b ein gesundes Frühstück vor. Das Besondere daran war, dass alles selbst gemacht war. 
In Gruppen wurden folgende leckere Sachen hergestellt:
Brötchen gebacken, Butter geschüttelt, Erdbeermus püriert, Kräuterbutter gemixt, Obst und Gemüse geschnippelt,
Erdbeer- und Bananenmilch zubereitet. 
Anschließend wurden die leckeren Sachen natürlich mit großem Appetit gegessen. Mmh, das war gut!
Danke an die Muttis, die das mit uns gemacht haben. 
Mehr Bilder zum gesunden Frühstück gibt es hier.

Engel tanzen mit Vampiren

Rosenmontag in der Grundschule Hermannshagen. An diesem Tag fällt der Unterricht natürlich aus. Alle sind ausgelassen und fröhlich. Denn schon beim Ankommen in der Eingangshalle werden mit viel Begeisterung die kreativen Kostüme bestaunt.

Alle Kinder brachten einen Beitrag für ein leckeres Büfet mit, so dass zuerst in den Klassen gefeiert und gegessen werden konnte. Erster Höhepunkt des Tages ist immer die Polonaise durch die Flure der Schule. Um 10.00 Uhr startete dann der Auftritt von Gerd, dem Gaukler. Die Schülerinnen und Schüler wurden eine Stunde lang mit wunderbaren Kunststücken und Akrobatikeinlagen unterhalten. Die Bilder zeigen es!

Video mit Rundgang durch unsere Schule

Ab heute gibt es auf der Internetseite unserer Schule eine spannende Neuigkeit. Es gibt ein Video mit einem Rundgang durch unsere Schule und mit einem Interview mit unserem Schulleiter Herrn Bödefeld, in dem es viel Wissenswertes über unsere Schule zu erfahren gibt.

Das Video haben die Schülerinnen und Schüler der Arbeitsgemeinschaft „Computer“ unter der Leitung von Frau Baake gedreht. Die Mädchen und Jungen haben sich mit der Planung dieses Projektes viel Mühe gegeben, geplant, konzipiert, geübt und sich anschließend mit der Kamera auf den Weg durch die Schule gemacht. Herausgekommen ist ein tolles Ergebnis, das sich sehen lassen kann.

Zum Tabernakel und zur Kanzel – eine Winterreise in die Mündener Kirchen

Bei winterlichen Temperaturen unternahm die Klasse 4a der Grundschule Hermannshagen heute einen Ausflug in die Mündener Kirchen. Im Religionsunterricht hatte die Klasse das Thema „Martin Luther“ behandelt. Nun interessierten sich die Schülerinnen und Schüler dafür, worin sich der evangelische und der katholische Glaube unterscheiden. Dazu gab es in der katholischen Elisabethkirche, wo die Klasse mit ihrem Religionslehrer Ralf Jasper von Diakon Winkelmann empfangen wurden, eine Menge zu entdecken. Dazu gehörte zum Beispiel der Tabernakel, wo das Abendmahlsbrot aufbewahrt wird und der Beichtstuhl, in dem alle Schülerinnen und Schüler einmal Platz nehmen durften.

In der evangelischen Blasiuskirche machten die Kinder dann die Erfahrung, dass bestimmte Einrichtungsgegenstände hier nicht zu finden waren. Trotzdem gibt es viele Gemeinsamkeiten wie zum Beispiel den Taufstein und den Altar, wo Menschen ihre Sorgen ablegen können.

Bereichert und einigermaßen durchgefroren kehrten die Schülerinnen und Schüler nach dem Ausflug in die Schule zurück.

Die Spezialisten kommen

Heute hatte die Grundschule Hermannshagen den Schriftsteller Josef Koller zu Gast. Er las den Kindern aus seinen Büchern vor. Die dritten und vierten Klassen hörten dabei Auszüge aus dem Buch „Die Spezialisten“, in dem es um einen goldenen Roboter geht, der einfach nicht so will, wie er soll.

Lebendig und lustig hat Josef Koller seine Geschichten erzählt und aus seinen Büchern vorgelesen. Ganz gebannt haben die Mädchen und Jungen zwei Schulstunden lang zugehört.

Mehr Fotos zur Autorenlesung gibt es hier.

Augen auf im Straßenverkehr

Die meisten Kinder der Grundschule Hermannshagen kommen zu Fuß. Dabei müssen verkehrsreiche Straßen überquert werden. Deshalb ist es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler unserer Schule möglichst früh lernen, sich selbstständig und sicher im Verkehr zu bewegen. Aus diesem Grund hat Herr Ulbricht vom ADAC die Grundschule Hermannshagen besucht, um mit den Mädchen und Jungen der ersten Klassen ein Verkehrstraining durchzuführen – erst einmal ganz ungefährlich und trotzdem realitätsnah in unserer Turnhalle. Der Fußgängerübergang und die Ampel geben einen lebensnahen Eindruck vom Verkehr. Na dann ist ja jetzt alles sicher!

Mehr Fotos vom Verkehrstraining gibt es hier.

Weihnachtsbasar 2016

Jedes Jahr Ende November wird an der Grundschule Hermannshagen die Weihnachtszeit eingeläutet. Dann befindet sich unsere Schule im Ausnahmezustand und zwar in einem ganz besonders schönen. Den größten Teil des Jahres haben viele fleißige Hände  der Mitglieder des Förderkreises gebastelt, entworfen und konstruiert um ein attraktives Angebot an Dekorationen und Leckereien für die Weihnachtszeit vorzubereiten. Das Ergebnis könnte sich sehen lassen. Die Gänge unserer Schule waren bunt gefüllt mit Waren aller Art und pünktlich um 11.00 Uhr strömten die Gäste herein, um sich für die bevorstehende Adventszeit mit schönen Sachen einzudecken. Weihnachtsbasar 2016 weiterlesen