Willkommen

Herzlich Willkommen in der

Grundschule Hermannshagen!

Auszug aus

Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule Stand 3. September 2020

Schulbesuch bei Erkrankung

In der Coronavirus-Pandemie ist es ganz besonders wichtig, die allgemein gültige Regel zu beachten: Personen, die Fieber haben oder eindeutig krank sind, dürfen unabhängig von der Ursache die Schule nicht besuchen oder dort tätig sein.

Abhängig von der Symptomschwere können folgende Fälle unterschieden werden:

Bei einem banalen Infekt ohne deutliche Beeinträchtigung des Wohlbefindens (z. B. nur Schnupfen, leichter Husten) kann die Schule besucht werden. Dies gilt auch bei Vorerkrankungen (z. B. Heuschnupfen, Pollenallergie).

Bei Infekten mit einem ausgeprägtem Krankheitswert (z. B. Husten, Halsschmer-zen, erhöhte Temperatur) muss die Genesung abgewartet werden. Nach 48 Stunden Symptomfreiheit kann die Schule ohne weitere Auflagen (d. h. ohne ärztliches Attest, ohne Testung) wieder besucht werden, wenn kein wissentlicher Kontakt zu einer bestätigten Covid-19 Erkrankung bekannt ist.

Bei schwererer Symptomatik, zum Beispiel mit

o Fieber ab 38,5°C oder

o akutem, unerwartet aufgetretenem Infekt (insb. der Atemwege) mit deutlicher Beeinträchtigung des Wohlbefindens oder

o anhaltendem starken Husten, der nicht durch Vorerkrankung erklärbar ist,

sollte ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden. Die Ärztin oder der Arzt wird dann entscheiden, ob ggf. auch eine Testung auf SARS-CoV-2 durchgeführt werden soll und welche Aspekte für die Wiederzulassung zum Schulbesuch zu beachten sind.

Willkommen zurück!

Liebe Eltern,

ich hoffe Sie hatten einen erholsamen Sommer. Im Folgenden erhalten Sie wichtige Informationen für den Schulstart.

Die Einschulung findet am Samstag, 29. August um 9 Uhr statt. Jedes Kind darf von höchstens 4 Personen begleitet werden.

Die Schule startet am 27. August um 8 Uhr für alle Kinder der Klassen 2,3 & 4.

Die Kinder der Klassen 1 und 2 kommen zum Haupteingang (Turnhallenseite) und werden dort um 8 Uhr in die Schule gelassen bzw. von den Klassenlehrer*innen abgeholt. Bitte schicken Sie Ihre Kinder nicht zu früh in die Schule.

Die Kinder der Klassen 3 und 4 gehen über den Schulhof in die Schule.

In der Schule muss eine Alltagsmaske getragen werden (nicht während des Unterrichts).

Alle Klassen werden von den Klassenlehrer*innen unterrichtet (in allen Fächern).

Die Kinder werden wieder im Klassenverband unterrichtet.

Der Ganztagsbetrieb startet am 31. August für alle Kinder, allerdings werden die Kinder in Jahrgangsgruppen aufgeteilt. Es kann, z. B. aufgrund von Erkrankungen, zu Ausfällen im Ganztagsbereich kommen. Dieser kann nicht vertreten werden und muss ersatzlos entfallen. Sie werden über mögliche Ausfälle schnellstmöglich informiert.

Das Mittagessen wird in Form von Lunchpaketen, die die Schule zur Verfügung stellt, ausgegeben, sodass die Kinder im Klassenraum, nach Jahrgängen getrennt, essen werden.

Förderunterricht wird teilweise im Ganztag stattfinden. Die Kinder werden dazu eingeladen.

Sollten Sie in den letzten 14 Tagen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sein (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html) dürfen Sie und Ihre Kinder die Schule nur betreten, wenn ein negativer Coronatest vorliegt oder Sie 14 Tage in Quarantäne waren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie unten aufgeführte Bescheinigung ausfüllen und Ihrem Kind am ersten Schultag mit in die Schule geben.

Mit freundlichen Grüßen

 

Stefan Eckhardt

Rektor

SARS-coV-2 Elternerklärung-Schule

______________________________________________________________________

RAHMENHYGIENEPLAN

h20160a2                         h20160a1

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM THEMA CORONA FINDEN SIE HIER!

 2020-03-26 Info an Schulen Corona (2).docx

_________________________________________________________________________

Hier finden sie Aktuelles aus dem Schulleben.
Grundschule Hermannshagen
Hermannshäger Str. 17
34346 Hann. Münden
Tel.: 05541/72420
grundschule_hermannshagen@t-online.de

Gemeinsam im grünen Bereich