Willkommen

Herzlich Willkommen in der

Grundschule Hermannshagen!

Update vom 11.01.2021

Liebe Eltern,

ich wünsche Ihnen ein gutes, neues Jahr.

Die Pandemie wird uns noch einige Monate einschränken, aber durch die langsam in Gang kommende Impfkampagne ist Licht am Ende des Tunnels zu erkennen. Wie Sie schon über die Klassenlehrer*innen erfahren haben, werden wir bis Ende Januar in das Szenario B wechseln. D. h. die Kinder werden wieder abwechselnd in Kleingruppen in der Schule sein. Es wird eine Notgruppe eingerichtet, die für den äußersten Notfall gedacht ist. Bitte schöpfen Sie ALLE Betreuungsmöglichkeiten aus, bevor Sie ihr Kind anmelden. Wir alle hoffen, dass das dazu beiträgt die Pandemie einzudämmen.

Sie erreichen uns zu den oben genannten Bürozeiten und häufig auch darüber hinaus. Außerdem helfen Ihnen die Klassenlehrer*innen gerne weiter.

Bitte grüßen Sie Ihre Kinder ganz herzlich von mir, ich freue mich darauf, Sie bald wiederzusehen.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Eckhardt

Rektor

Update vom 8.01.2021

Vorgehensweise ab Montag (11.01.2021)

2021-01-05 Brief an Eltern_einfach

___________________________________________________________________________

Auszug aus

Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule Stand 3. September 2020

Schulbesuch bei Erkrankung

In der Coronavirus-Pandemie ist es ganz besonders wichtig, die allgemein gültige Regel zu beachten: Personen, die Fieber haben oder eindeutig krank sind, dürfen unabhängig von der Ursache die Schule nicht besuchen oder dort tätig sein.

Abhängig von der Symptomschwere können folgende Fälle unterschieden werden:

  • Bei einem banalen Infekt ohne deutliche Beeinträchtigung des Wohlbefindens (z. B. nur Schnupfen, leichter Husten) kann die Schule besucht werden. Dies gilt auch bei Vorerkrankungen (z. B. Heuschnupfen, Pollenallergie).
  • Bei Infekten mit einem ausgeprägtem Krankheitswert (z. B. Husten, Halsschmer-zen, erhöhte Temperatur) muss die Genesung abgewartet werden. Nach 48 Stunden Symptomfreiheit kann die Schule ohne weitere Auflagen (d. h. ohne ärztliches Attest, ohne Testung) wieder besucht werden, wenn kein wissentlicher Kontakt zu einer bestätigten Covid-19 Erkrankung bekannt ist.
  • Bei schwererer Symptomatik, zum Beispiel mit

o Fieber ab 38,5°C oder

o akutem, unerwartet aufgetretenem Infekt (insb. der Atemwege) mit deutlicher Beeinträchtigung des Wohlbefindens oder

o anhaltendem starken Husten, der nicht durch Vorerkrankung erklärbar ist,

sollte ärztliche Hilfe in Anspruch genommen werden. Die Ärztin oder der Arzt wird dann entscheiden, ob ggf. auch eine Testung auf SARS-CoV-2 durchgeführt werden soll und welche Aspekte für die Wiederzulassung zum Schulbesuch zu beachten sind.

SARS-coV-2 Elternerklärung-Schule

______________________________________________________________________

RAHMENHYGIENEPLAN

h20160a2                         h20160a1

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM THEMA CORONA FINDEN SIE HIER!

 2020-03-26 Info an Schulen Corona (2).docx

_________________________________________________________________________

Hier finden sie Aktuelles aus dem Schulleben.
Grundschule Hermannshagen
Hermannshäger Str. 17
34346 Hann. Münden
Tel.: 05541/72420
grundschule_hermannshagen@t-online.de

Gemeinsam im grünen Bereich