Sommerferiengruß!

🎉🌞👏 🏖 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 🧭👍🍀😎

die Sommerferien stehen vor der Tür und wir möchten die Gelegenheit nutzen, euch allen eine wunderbare, erholsame Zeit voller Sonne, Spaß und Abenteuer zu wünschen. Seid stolz auf das, was ihr im vergangenen Schuljahr erreicht habt – auf eure Fortschritte, eure Anstrengungen und die vielen schönen Momente, die ihr gemeinsam an unserer Schule erlebt habt.

Genießt die freien Tage, erholt euch gut und tankt neue Energie für das kommende Schuljahr. Wir freuen uns darauf, euch nach den Ferien wiederzusehen und gemeinsam neue spannende Herausforderungen zu meistern.

Herzliche Grüße aus der Grundschule und schöne Ferien wünschen euch im Namen des gesamten Teams!
Anna Kammerlocher, Manuela Langhorst und Ingo Hagedorn

 

… und hier die Post aus dem Kultusministerium, viel Spaß beim Lesen!

Schulforum vor den Sommerferien

Eine Woche vor den Sommerferien versammelte sich die ganze Schule am Freitagmittag zu einem Abschlussforum. Denn nachdem in den vergangenen Wochen viele verschiedene Aktivitäten stattfanden, gab es viele Urkunden zu verteilen und Ehrungen zu verkünden.

Den Anfang des Forums machte jedoch unsere grandiose Schulband mit dem Song “Komet”. Anschließend überreichte Herr Hagedorn allen Kindern, die unsere Schule in diesem Schuljahr bei Grundschulwettkämpfen im Fußball sowie in der Leichtathletik vertraten, ihre wohlverdiente Urkunde. Frau Angerstein ehrte zudem alle eifrigen Schwimmer, denen es in der vergangenen Schwimmwoche gelungen war, ein Schwimmabzeichen zu erlangen.


Doch nicht nur sportlich konnten viele Kinder in diesem Jahr glänzen! Erneut gelang es einigen Dritt- und Viertklässlern sich bei der Mathematik-Olympiade zu behaupten. Auch hierfür gab es eine Urkunde von Herrn Budau sowie für einige Kinder aufgrund ihres tollen Ergebnisses sogar ein kleinen Preis.

Und auch im Bereich der Leseförderung gab es Urkunden und Preise. Die fleißigsten Leser- und Antolin-Punktejäger aus jedem Jahrgang bekamen von Frau Tanneberger bereits ihre Antolin-Urkunde sowie einen kleinen Lesepreis zur Belohnung überreicht.

Anschließend hieß es für uns noch Abschied nehmen. Unsere FSJlerin Lea hatte ihren letzten Schultag bei uns. Als Dank für ihre tolle Unterstützung im Schulalltag erhielt Lea ein kleines Erinnerungsbuch, in dem jede Klasse eine Seite gestaltete. Es war toll mit dir und wir werden sich vermissen, liebe Lea!

Und auch Frau Hansmann wurde in ihrer Tätigkeit als Pädagogische Mitarbeiterin verabschiedet. Viele Jahre unterstützte sie das Team im Schulalltag und sprang bei Lehrerausfällen ein. Doch glücklicherweise wird dies kein Abschied von langer Dauer sein, denn bereits nach den Ferien wird uns Frau Hansmann in anderer Funktion unterstützen. Wir freuen uns schon sehr auf die weitere Zusammenarbeit und Unterstützung.

Ein weiterer Dank galt Frau Hornburg, die in diesem Schulhalbjahr ehrenamtlich eine “Sommerbiathlon”-AG anbot. Das AG-Angebot war eine Bereicherung für unsere Schule und bereitete den teilnehmenden Kindern viel Spaß. Vielen Dank für Ihr Engagement!

Nach einem so tollen Schuljahr gab es von der Schulband noch “Ein Kompliment”. Bei der tollen Performanz konnte keiner mehr stillsitzen und in unserer Pausenhalle herrschte kurzer Hand eine ausgelassene Tanzstimmung.

Was für ein gelungenes Forum nach einem tollen, ereignisreichen Schuljahr!

C. Tanneberger

 

Sportfest der ersten und zweiten Klassen

Am vergangenen Freitag fand auf unserem Sportplatz ein “Beweg dich schlau”-Aktionstag für den ersten und zweiten Jahrgang statt. Um 8:30 Uhr starteten wir zunächst mit einem kurzen. gemeinsamen Warm-Up, bevor die Klassen anschließend sechs verschiedene Stationen durchliefen. Bei den einzelnen Übungen an den Stationen ging es stets um die gleichzeitige Aktivierung von Kopf und Körper.

Continue reading Sportfest der ersten und zweiten Klassen

Flexible Seating in der Grundschule Calberlah

Wir freuen uns, von spannenden Neuerungen in unserer Schule berichten zu können: Flexible Seating. Aber was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff?

Flexible Seating bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit haben, ihren Sitzplatz flexibel selbst zu wählen und dabei aus verschiedenen Optionen auswählen können. Anstatt starr an einem Tisch und Stuhl zu sitzen, können die Kinder nun zwischen Sitzkissen, Steh- oder Bodentischen und speziellen Gymnastikbändern für die Tische wählen, um beim Lernen in Bewegung zu bleiben. Um zudem eine ruhige Lernatmosphäre zu wahren, wurden für alle Klasse weitere Lärmschutzkopfhörer angeschafft. Viele Kinder nutzen diese Möglichkeit, um ungestört und konzentriert zu arbeiten.

Continue reading Flexible Seating in der Grundschule Calberlah