Wie geht es bis Ende Februar oder Ostern weiter?

Liebe Eltern,

ich gehe, Stand heute, davon aus, dass wir bis zu den Osterferien im Wechselunterricht (jeden 2. Tag Präsenzunterricht) mit Notbetreuung (bis 16:00 Uhr) bleiben werden. Eltern, deren Kinder auf eigenen Wunsch vom Präsenzunterricht in den letzten vierzehn Tagen befreit waren, dürfen wohl diese Regelung noch bis zum 26.02.2021 in Anspruch nehmen, ohne einen Antrag zu stellen. Sollen die Kinder allerdings wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren, so ist dies unverzüglich der Schule mitzuteilen.
Ab März werden dann wohl wieder alle Kinder im täglichen Wechselunterricht sein.

Nach den Osterferien sollen die Schulen in Niedersachsen nach dem Corona-Stufenplan handeln. Der Entwurf dazu befindet sich im geschützten Bereich unserer Homepage, damit Sie eine Orientierung für Ihre Planung haben.

Witterungsbedingter Unterrichtsausfall ist nicht planbar und kann deshalb jederzeit wieder eintreten. Beachten Sie dazu stets die aktuellen Hinweise auf unserer Homepage, die Homepage des Landkreises Gifhorn (www.gifhorn.de) und die Informationen der Verkehrsmeldezentrale Niedersachsen (www.vmz-niedersachsen.de).

Bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
P. Kleinschmidt / Rektor

Wiederaufnahme des Schulbetriebs für Donnerstag geplant

Wie der Landkreis Gifhorn soeben auf seiner Homepage mitteilt, soll morgen wieder die Schülerbeförderung und somit der Schulbetrieb aufgenommen werden.

Somit wäre am Donnerstag die Gruppe A im Präsenzunterricht und die Gruppe B im Distanzunterricht. Die Corona-Notbetreuung steht wieder von 08:00 Uhr und 16:00 Uhr nach vorheriger Anmeldung zur Verfügung.

Es gilt weiterhin, dass Eltern von Kindern bis zur 10. Klasse, die eine unzumutbare Gefährdung ihrer Kinder auf dem Schulweg durch extreme Witterungsverhältnisse befürchten, ihre Kinder in diesem Fall vom Präsenzunterricht befreien lassen können.

Eltern werden dennoch gebeten, sich am Donnerstag, 11.02.2021 ab  6.00 Uhr über mögliche Veränderungen aufgrund einer Verschlechterung der Witterungsverhältnisse auf der Internetseite der VLG und der Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) zu informieren.
P. Kleinschmidt

Der Landkreis informiert: Unterrichtsausfall bei besonderen Witterungsbedingungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

da der Deutsche Wetterdienst für das Wochenende vor einer Unwetterlage durch Schneefall mit starken Verwehungen und Glatteisregen über der Nordhälfte Deutschlands warnt, möchten wir auf das grundsätzlich bereits bekannte Verfahren für den Unterrichtsausfall bei besonderen Wetterbedingungen im Landkreis Gifhorn hinweisen.

Continue reading Der Landkreis informiert: Unterrichtsausfall bei besonderen Witterungsbedingungen

Informationen zur Schülerbeförderung

Die VLG bittet uns um folgende Veröffentlichung zur Schülerbeförderung:

Aktuelle Fahrplananpassung ab 03.02.2021

Sehr geehrte Fahrgäste,

nachdem weiterhin nur ein kleiner Teil der Schüler den Präsenzunterricht nutzt, andererseits die Grundschulen wieder öffnen, gilt ab Mittwoch, 03.02. bis auf Weiteres folgender Fahrplan:

Grundsätzlich wird weiter nach Schultagesfahrplan gefahren.

– Linie 184:
13.10 Uhr ab Calberlah Schule Richtung Jelpke

An Samstagen und Sonntagen endet der Linienverkehr auf allen Linien weiterhin zwischen 20 und 20.30 Uhr. Alle Fahrten auch Anruf-Linien-Taxen, die nach 20 Uhr an einer Endhaltestelle abfahren, entfallen. Betroffen sind die Linien 100, 111, 164, 170, 171, 172, 175 und 180.

Ihre VLG