Schulanmeldung 2022/23

Anmeldung der Schulanfänger und Schulanfängerinnen 2022 in der Gemeinde Ostrhauderfehn – Grundschule Holtermoor

Liebe Eltern,                                                                                                                                   aufgrund der Covid-19 Pandemie können Sie Ihr Kind leider nicht persönlich an unserer Schule anmelden. Auf dieser Seite finden Sie jedoch alle Informationen und Unterlagen, die Sie für die Schulanmeldung für das Jahr 2022/23 benötigen. Die Unterlagen sind verlinkt, so dass Sie sie in Ruhe anschauen und direkt am PC ausfüllen oder ausdrucken können. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Sekretariat (04952/4408).

Schulpflichtig werden im Jahr 2022 alle Kinder, die in der Zeit vom 01. Oktober 2021 bis 30. September 2022 das sechste Lebensjahr vollenden (Geburtsdatum 01.10.2015-30.09.2016).

 Folgende Dokumente müssen bis zum 20.04.2021 bei uns per Post oder Mail (sekretariat@gs-holtermoor.de) eingereicht werden:

Zusätzliche Info:

1. Kann-Kinder                                                                                                                                 Kinder, die nach dem Stichtag (30.09.2016) sechs Jahre alt werden, können auf Antrag ihrer Erziehungsberechtigen in die Schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderliche körperliche und geistige Schulfähigkeit besitzen und in ihrem sozial-emotionalen Verhalten ausreichend entwickelt sind. Wenn das Kind nach Ansicht der Erziehungsberechtigten diese Voraussetzung erfüllt, sollten diese zunächst Rücksprache mit den Erzieherinnen nehmen und die Meinung der vorschulischen Einrichtung in ihre Überlegungen einbeziehen.

2. Flexibler Schulstart                                                                                                                            Für Kinder, die das sechste Lebensjahr in dem Zeitraum vom 01. Juli 2022 bis zum              30. September 2022 vollenden, können die Erziehungsberechtigten den Schulbesuch um ein Jahr hinausschieben. Die Erklärung ist vor dem Beginn des Schuljahres bis zum 01. Mai 2022 gegenüber der Schule abzugeben (genauere Informationen finden Sie hier).

3. Sprachstandsfeststellung                                                                                                                Falls das einzuschulende Kind keine Kindertageseinrichtung besucht, erfolgt eine Sprachstandsfeststellung durch die Schule. Die Förderung der Kinder, bei denen die Grundschule einen besonderen Sprachförderbedarf feststellt, erfolgt durch Lehrkräfte an der Grundschule. Die Teilnahme ist verpflichtend.

4. DSGVO                                                                                                                                                  Die Informationen zur Datenschutzverordnung finden Sie hier. Eine tabellarische Übersicht ist hier zu finden.

Mit freundlichen Grüßen                                                                                                               Wiebke Hanneken