Bildergalerie: Impressionen Schulgebäude von innen und außen

Mai 2024
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Kategorien

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben! Schauen Sie sich gerne in Ruhe um.

Anmeldeverfahren der Schulanfänger/-innen zum Schuljahr 2025/26

Die Anmeldung erfolgt dieses Jahr wieder persönlich. Familien aus unserem Schulbezirk (Einzugsgebiet) werden von unserer Schule einschließlich der Anmeldeformulare direkt angeschrieben. Die ausgefüllten Unterlagen geben Sie dann bitte in der Anmeldewoche (2. Mai 2024 bis 8. Mai 2024) persönlich bei uns ab.

Anmeldeformular Schuljahr 2025/2026

Schöne Feiertage!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir wünschen Ihnen besinnliche Osterfeiertage und eine gesegnete Ramadanzeit!

Bleiben Sie gesund!

Materiallisten Schuljahr 2023/2024

ACHTUNG: Listen mit differenzierten Materialien zur individuellen Förderung weichen gegebenenfalls ab. Bitte in diesen Fällen die ausgedruckte Version vom Zeugnistag nutzen!

Für das Schuljahr 2023/2024 gelten folgende Materiallisten:

Materialliste für die 1. Klasse SJ 2023/2024.pdf

Materialliste für die 2. Klasse SJ 2023/2024.pdf

Materialliste für die 3. Klasse SJ 2023/2024.pdf

Materialliste für die 4. Klasse SJ 2023/2024.pdf

Thema “Wasser” und Ausflug in Jahrgang 1

Im 1. Jahrgang haben wir uns im Sachunterricht mit dem Thema “Wasser” beschäftigt. Die Schülerinnen und Schüler haben Vermutungen angestellt, ob unterschiedliche Gegenstände im Wasser schwimmen oder sinken und es dann selbst ausgetestet. Am Ende der Unterrichtseinheit haben wir kleine Holzboote angemalt, zusammengebaut und im Planschbecken auf dem Schulhof fahren lassen. Das war etwas nass und auch lustig.

Außerdem stand zum Ende des Schuljahres unser 1. Ausflug in der 1. Klasse an und wir sind um den Ölpersee spaziert. Das hat viel Spaß gemacht. 

Besuch des Staatsorchesters

Eine ganz besondere musikalische Einlage gab es am heutigen Montag und vergangenen Mittwoch im Foyer unserer Schule, an denen jeweils zwei Musiker des Staatsorchesters Braunschweig zu uns in die Isoldestraße kamen, um einigen Schülerinnen und Schülern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und eine große Freude zu bereiten. Gemeinsam konnten wir den momentanen Widrigkeiten trotzen und ein schönes Erlebnis – im von Corona geprägten Alltag – gestalten.

Ähnlich wie Sportler brauchen auch die Profimusiker und -musikerinnen ihre Übung. Nur ohne Publikum ihr Instrument zu proben ist nicht dasselbe. Somit war das Angebot der Musiker und Musikerinnen des Staatsorchester in die Schulen zu kommen und vor Schülerpublikum zu spielen eine “Win-Win” Situation für beide Seiten.

Passend zum Thema “Instrumente des Orchesters” im Musikunterricht des dritten Jahrgangs, kamen die dritten Klassen (natürlich mit Abstand und absolut coronakonform) in den Genuss Orchestermusiker und -musikerinnen auf ihrem Cello und Fagott in unserer Schule spielen zu sehen und hören. Dabei gab es neben dem zwanzigminütigen Vortrag der Musikstücke auch ein kleines Quiz mit fachlichen Fragen zu den Musikinstrumenten und dem Orchester sowie die Möglichkeit für die anwesenden Kinder Fragen zu stellen. Aber auch die anderen Klassen hatten gegen 9:30Uhr während einer Stillarbeitsphase die Chance bei offener Klassentür den Melodien zu lauschen. Die Begeisterung nach dem Konzert war bei allen Beteiligten groß und der Applaus aller Klassen hallte durch die Schulflure!

Das Angebot der sich in Kurzarbeit befindlichen Orchestermusiker und -musikerinnen ist hierbei vollkommen kostenfrei und umso großzügiger und ungewöhnlicher. Das Kollegium der GS Isoldestraße spendet auf Wunsch der Musiker und Musikerinnen des Stattsorchesters an den Verein Orchester des Wandels Deutschland e.V. : https://www.orchester-des-wandels.de/. Wer den Verein mit seinem Hauptprojekt (Madagaskar) und zahlreichen regionalen Projekten zum Klima- und Naturschutz ebenfalls unterstützen möchte, findet weitere Informationen auf dem Link.

Ein großer Dank gilt nochmals den Musikerinnen und Musikern des Staatsorchesters für diesen unkomplizierten musikalischen Gruß mit großer Wirkung auf die Kinderseelen unserer Schule.

Lese-Projektwoche

Das Coronavirus bestimmt seit einiger Zeit unseren Schulalltag und hat uns nach wie vor fest im Griff. Dennoch haben wir an der Grundschule Isoldestraße kurz nach den Herbstferien eine Leseprojektwoche durchführen können. Nicht wie gewohnt jahrgangs- oder zumindest klassenübergreifend, aber klassenintern wurde eine tolle Projektwoche von den Klassen- und Fachlehrkräften gestaltet, die in enger Zusammenarbeit der Jahrgangsteams ermöglicht wurde. Diese stand ganz im Zeichen des Lesens. Jeder Jahrgang hatte dabei ein Oberthema.

Es folgen Berichte aus den Jahrgangsstufen:

Klasse 1

“Die ersten Klassen haben sich in der Projektwoche mit dem Bilderbuch „Der Regenbogenfisch“ beschäftigt. Alle Schülerinnen und Schüler durften außerdem ihr Lieblingsbilderbuch mitbringen und vorstellen.

Nach dem ersten Hören der Geschichte wurde gebastelt und gemalt bis jedes Kind einen eigenen Fisch gestaltet hatte. Natürlich bekam dieser Fisch dann auch eine Glitzerschuppe aufgeklebt!

Mit den Fischen und weiteren Figuren aus dem Buch wurde die Geschichte anschließend nachgespielt. Das Thema „Teilen“ wurde besprochen, denn darum geht es beim „Regenbogenfisch“.

Zum Abschluss entstand aus allen gestalteten Elementen ein Bild, dass die Geschichte aus dem Buch in Kurzform wiedergibt.

Alle Schulfächer waren in dieser Woche integriert:

Aus dem Musikunterricht kannten die Schülerinnen und Schüler bereits ein Lied aus dem Musical „Der Regenbogenfisch“, zu dem sie die passenden Bewegungen eingeübt hatten. Das Lesen wurde mit Buchstabenfischen geübt und im Mathematikunterricht wurde mit Fischen gerechnet und gezählt. Alle Materialien fanden ihren Platz in der Projektmappe, die alle Kinder hoffentlich an eine interessante und abwechslungsreiche Woche rund ums Buch erinnert.”

Hier ein paar Eindrücke:

Klasse 2

Es war einmal ein zweiter Jahrgang der Grundschule Isoldestraße. In der wunderbaren Zeit der Leseprojektwoche beschäftigten sich die Kinder fröhlich mit dem Thema “Märchen”. Nach drei Tagen harter Arbeit (sie malten, lasen und übten) präsentierten sie ihr Märchen mit dem magischen Kamishibai (Erzähltheater). Sie wurden reich mit dem Applaus ihrer Zuschauer belohnt und lebten glücklich und zufrieden weiter.

Hier einige Eindrücke von den Ergebnissen:

Klasse 3 und Klasse 4

In den dritten und vierten Klassen drehte sich alles um das Lieblingsbuch der Schülerinnen und Schüler. Sie brachten ihre Bücher mit in die Schule und gestalteten jeweils ein Buchplakat dazu. Am Ende der Woche präsentierten die Buch-Experten stolz ihre Ergebnisse. Sie stellten die Hauptpersonen vor, erzählten von der Handlung und lasen ihre liebste Textstelle vor.

So erhielten die Kinder spannende Einblicke in verschiedene Bücher. Hier eine Auswahl der Plakate:

Auch wenn die Autorenlesung für die vierten Klassen coronabedingt leider ausfallen musste, hatten alle Kinder eine abwechslungsreiche und aufregende Woche.

Herbstferien!

Wir wünschen allen schöne Herbstferien und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen am 26. Oktober 2020!

Bei uns kann nun gekickert werden – neue Geräte für den Pausenbereich

Kurz vor den Herbstferien kam die lang ersehnte Lieferung: stolze 143 x 125 x 88 cm, 75kg schwer und das gleich im Doppelpack – unsere neuen Kickertische.

Bevor sie allerdings zum Einsatz kommen konnten, wurden die vielen Kleinteile einzeln von Wladi und Frau Schmidt zusammengeschraubt und stehen nun in ihrer vollen Pracht, zur Freude aller Schülerinnen und Schüler, im inneren Pausenbereich. Passend zu dem schlechter werdenden Wetter kamen sie in der Pausenhalle bisher in jeder großen Pause und im Nachmittagsbereich zum Einsatz.

Unser großer Dank gilt im Namen der gesamten Schülerschaft dem Förderverein, der die Finanzierung dieser Investition durch seine großzügige Spende erst möglich gemacht hat.

Sommerferien!!!

Die Grundschule Isoldestraße wünscht allen Schülern und Schülerinnen sowie allen Eltern erholsame Sommerferien und eine stressfreie Zeit. Bleibt gesund und munter. Wir freuen uns schon auf das Wiedersehen nach den Sommerferien und ein erstes Kennenlernen mit unseren neuen ErstklässlerInnen. 🙂