Mrz 03

„Ich will da durch“ – Selbstbehauptungstraining für Mädchen und Jungen an der Grundschule Powe in Belm

Am 17. und 25.Februar 2017 war es wieder soweit. Deeskalationstrainerin Margarete Engelhardt-Peters und Sozialpädagoge und Karatetrainer Christoph Weiß kamen für den 4. Jahrgang in die Grundschule Powe, um die Schüler und Schülerinnen in ihrer Selbstwahrnehmung und ihrem Selbstwert zu stärken. Die Erarbeitung von gewaltfreien Konfliktlösungsstrategien stand dabei stets im Vordergrund. Es wurde an beiden Vormittagen ganz bewusst in geschlechtshomogenen Gruppen gearbeitet. Jede Klasse hatte somit einen Vormittag, an dem sich die Jungen und die Mädchen in einem geschützten Rahmen über ihre Erfahrungen austauschen konnten und vor allem aber neue Erfahrungen machen konnten.

Ein Highlight für die Mädchen war es sicherlich, aus eigenem Antrieb mit dem Motto „Ich will da durch“ ein 2cm dickes Holzbrett durchzutreten. Anschließend wurde das wertvolle Stück mit wichtigen Schlagworten beschriftet, um es mit nach Hause zu nehmen.
Die Jungen lernten sich in Freundschaftskämpfen in ihren Kräften zu messen, indem sie bspw. einem Partner im Kampf um die Hüfte geknoteten Karategürtel entfernen mussten. Im Vordergrund stand dabei stets den Partner und nicht den Gegner im Kampf zu sehen, was u.a. dadurch gefördert wurde, indem sich beide vor Kampfantritt freundlich in die Augen schauten und sich die Hände reichten. Im Anschluss an die Kämpfe gehörten u.a. auch Atemübungen zum Programm, um die Selbstwahrnehmung zu schulen.

Für die Grundschule Powe gehört dieses Programm seit Jahren zum festen Bestandteil des Lehrplans und kann auch in diesem Jahr als ein gelungener Beitrag zu einem friedlichen Miteinander bewertet werden. Ganz besonderer Dank gilt dem Förderverein der Grundschule Powe für die finanzielle Unterstützung dieses Projektes.

Elke Quadflieg-Käufler

Feb 19

Die AGs zeigen, was sie können

Am 27.01.2017, dem Tag der Halbjahreszeugnisausgabe, stellten die Dritt- und Viertklässler in der ersten Stunde vor, was sie im vergangenen Halbjahr in ihren Freitags-AGs gelernt haben.
So gab es zu Beginn der Veranstaltung eine Aufführung der Akrobatik-AG sowie einen Bändertanz der Tanz-AG. Die Kinder der Yoga-AG konnten ebenfalls zeigen, dass sie schon viele Figuren gelernt haben. Zum Schluss wurden die „alten“ Pausenengel verabschiedet und die „neuen“ willkommen geheißen.
[good-old-gallery id=“3788″]
Wir wünschen allen einen guten Start ins zweite Schulhalbjahr.

Feb 14

EDEKA-Stiftung zu Besuch in der 3b

Am Freitag, den 20.01.2017, bekam die 3b Besuch von Mitarbeiterinnen der EDEKA-Stiftung.
Im Laufe eines Vormittages bekamen die Kinder Gelegenheit, sich mit verschiedenen Lebensmitteln auf unterschiedlichen Sinnesebenen auseinanderzusetzen: So konnten sie in einer Fühlkiste Obst und Gemüse ertasten, versuchen, Lebensmittel am Geruch zu erkennen oder auch blind am Geschmack zu erkennen.
Sie erfuhren auch, wie wichtig es ist, beim Einkaufen auch auf Nachhaltigkeit zu achten, z.B. beim Kauf von Fischprodukten, und konnten zu guter Letzt gemeinsam eine gesunde Mahlzeit zubereiten und genießen.
[good-old-gallery id=“3836″]

Feb 14

Doppelsieg für die GS Powe beim Jahnschwimmen

Wie in jedem Jahr nahm die GS Powe am 10.02.2017 am diesjährigen Jahnschwimmfest der Osnabrücker Schulen im Nettebad teil.

Es gingen 25 Grundschulen an den Start. Unser Team setzte sich aus Schwimmern der Klassen 3 und 4 zusammen: Adis Kromm, Eliana Fuchs, Oliver Reidmann, Ben-Marian Stankowski, Julius Zerbian, Jana Braun, Kevin Grundmann, Nele Schumacher, Valentin Kosel, Can Rose, Kevin Hromin, Lea Stagge, ausgestattet mit den türkisfarbenen Schul-T-Shirts, die der Förderverein zur Verfügung gestellt hatte.

Unterstützt wurde die Mannschaft durch anfeuernde Eltern und die begleitenden Lehrkräfte Annette Wehrmann-Krone und Insa Hamzeh Marand.

Alle hatten auf diesen Tag hingefiebert und waren hochmotiviert.

Unsere Mannschaft ging im ersten lauf der Bruststaffel an den Start und legte mit einer Zeit von 3:28 min die Messlatte sehr hoch. Wie sich zeigte, konnte diese Zeit von keiner folgenden Mannschaft unterboten werden.

Auch in der Freistilstaffel war die Power Mannschaft nicht zu toppen. So war die Sensation perfekt: Die Grundschule Powe konnte in beiden Staffeln den 1. Platz erschwimmen.

Mit strahlenden Gesichtern nahmen die Kinder die Wanderpokale entgegen.
[good-old-gallery id=“3811″]
Herzlichen Glückwunsch!
Wir sind sehr stolz auf euch!

Jan 23

KATWARN informiert über witterungsbedingte Schulausfälle

Gerade jetzt im Winter bei Schnee und Eisglätte kann es zu witterungsbedingten Schulausfällen kommen.
Das Warn- und Informationssystem KATWARN informiert Sie in solchen Fällen über Smartphone, SMS oder E-Mail rechtzeitig, sofern Sie sich dort einmal registriert haben.
Entsprechene Links finden Sie bei Interesse hier:

www.katwarn.de

www.landkreis-osnabrueck.de/der-landkreis/service/sms-bei-schulausfall

Dez 14

Vorlesewettbewerb

Am vergangenen Freitag, den 9. Dezember 2016, fand der diesjährige Vorlesewettbewerb der beiden dritten Klassen in der Grundschule Powe statt.
Nach einer vorangegangenen klasseninternen Auswahlrunde traten nun aus der 3a und der 3b jeweils drei Kinder vor der fachkundigen Jury – bestehend aus Frau Schulte-Wilke, Frau Giese, Herrn Sieling, unserem FSJ’ler M. Gläser, und zwei der Vorjahrespreisträger Nele und Kimberly aus der 4a – gegeneinander an.
[good-old-gallery id=“3764″]
Nach den beiden Runden, in denen sowohl ein geübter als auch ein ungeübter Text vorgetragen werden musste, und der Beratung der Jury standen die Vorlese-Sieger 2016 fest: Der 1. Platz ging an Luca (3b), Zweiter wurde Julius (3b) und den 3. Platz belegte Julia (3a). Neben einer Urkunde für die drei Bestplatzierten konnten sich alle sechs Kinder über eine kleine süße Belohnung und ein Buchgeschenk freuen, das freundlicherweise vom Löwen-Verlag gestiftet wurde.
img_0732
Fiona (3a), Julia (3a), Oliver (3a), Sofia (3b), Julius (3b) und Luca (3b)

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß beim Lesen!

Dez 12

Spielesamstag

Am Samstag, den 3. Dezember 2016, hieß es wieder „Auf die Spiele – fertig – los!“.
Wie schon in den vergangenen Jahren hatte die Firma Schäffer aus Osnabrück viele verschiedene Gesellschaftsspiele leihweise zur Verfügung gestellt, die am Samstagvormittag nach Herzenslust ausprobiert werden konnten. In den Tagen zuvor hatten einige Lehrerinnen und Eltern die Spiele gesichtet und ausprobiert, um den neugierigen Testern am Samstag schnelle Einführungen und Hilfestellungen geben zu können. Ein herzlicher Dank gilt hier Frau Brüne, Frau Schwöppe und Frau Keßler sowie nicht zuletzt Frau Schumacher, Frau Reimer und Frau Stagge vom Förderverein.

Der Einladung zum Spielevormittag waren viele Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Eltern und teilweise auch Geschwistern gefolgt, so dass die Schule trotz Wochenende ordentlich „brummte“.
Mit viel Spaß testeten Groß und Klein Karten- und Brettspiele und nahmen sicherlich auch Anregungen für die noch kommenden langen Winterabende mit.
Besonders freuen konnten sich Anton, Michel und Henriette, denn sie zählten zu den glücklichen Gewinnern des Preisausschreibens und durften jeweils ein Spiel mit nach Hause nehmen. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Spielen!
[good-old-gallery id=“3746″]
Lesen Sie dazu auch den Bericht der NOZ: 2016-12-03 – NOZ-Spielesamstag

Dez 12

Chor singt auf dem Belmer Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr war die Grundschule Powe wieder am ersten Adventswochenende auf dem Belmer Weihnachtsmarkt vertreten: In der schuleigenen Bude wurden wie alljährlich die von den Kindern selbst gebackenen Plätzchen verkauft, aber natürlich durfte auch die musikalische (Mit-)Gestaltung nicht fehlen. Der Chor unter der Leitung von Frau Schmidt erfreute die Besucher mit vorweihnachtlichen Liedern.
[good-old-gallery id="3738"]