Einschulung

Die Anmeldung der zukünftigen Schulanfängerinnen und Schulanfänger und die Sprachstandsfeststellung erfolgen bereits im Mai des Vorjahres.

Im August beginnt die Sprachförderung vor der Einschulung, an der alle Kinder teilnehmen, deren Sprachkenntnisse nicht ausreichen, um erfolgreich am Unterricht der 1. Klasse teilzunehmen.

Die Einschulung ( d.h. der erste Tag der Schulpflicht der Schulanfängerinnen und Schulanfänger) findet in der Regel am 1. Samstag des neuen Schuljahres im Rahmen einer Einschulungsfeier statt.

Der schulischen Einschulungsfeier geht der Einschulungsgottesdienst in der Rautheimer Kirche voraus, den  die neuen Klassenlehrerinnen mit Frau Pfarrerin Dorit Christ vorbereiten.

In der Schulaula gestalten traditionell die neuen Zweitklässler mit ihren Klassenlehrerinnen eine kleine Aufführung. Anschließend erleben die ABC-Schützen ihre erste Unterrichtsstunde.

zurück