Eltern-Info Nr. 4

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eltern-Info Nr. 4

Heuraka- Sie haben es gefunden!

Heureka – das heißt „Ich habe es gefunden!“ Viele Kinder haben wieder viele richtige Antworten auf schwere Fragen gefunden und beim Heureka-Wissenwettbewerb tolle Preise gewonnen.

Auf dem Foto sind alle Teilnehmer und die Erst- bis Drittplatzierten (1. Reihe) zu sehen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Heuraka- Sie haben es gefunden!

Schade, dass sie gehen will…

Am Montag haben wir uns von unserer Schulsekretärin Frau Vogt verabschieden müssen. Nachdem sie 16 Jahre an der Grundschule Rautheim Ansprechpartnerin für Kinder, Eltern, Lehrerinnen, Brief- und Paketzusteller und …und.. und war, verlässt sie uns und wechselt an die Grundschule Hondelage, in ihren Wohnort.

Fast alle Lehrerinnen kennen die GS Rautheim nur „mit Frau Vogt“. Einzig Frau Grelle kennt noch die vorherige Schulsekretärin. In den 16 Jahren gab es den Wechsel in der Schulleitung von Frau Lange zu Frau Kurek. Fünf Hausmeister taten in diesen 16 Jahren ihren Dienst an unserer Schule (die vielen Vertretungen jetzt mal nicht mitgezählt).

Und ab jetzt werden wir von einem anderen freundlichen Gesicht im Büro begrüßt: Frau Plaschik ist vorerst als Schulsekretärin bei uns eingesetzt.

Wir verabschieden Frau Vogt mit allen guten Wünschen… und einem weinenden Auge. 😥 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schade, dass sie gehen will…

Herzlichen Dank an den Förderverein

Pünktlich zum Fest beschert uns der Förderverein tolle Weihnachtsgeschenke!
Neben dem wunderschönen Tannenbaum, den die Kinder in der Vorweihnachtszeit liebevoll geschmückt haben, wird unser Ausleihhäuschen mit neuen Spielgeräten ausgestattet. Wir freuen uns über Steckenpferde, Pferdeleinen, Tischtennisschläger, Sandspielzeug, Hula Hoop Reifen und verschiedene Bälle.

Durch Eigeninitiative zweier Viertklässler (an dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Maja und Lasse) hat der Förderverein für den Sachunterricht eine Niedersachsenkarte gespendet.

 

 

Kinder und Kolleginnen sagen DANKE an den Förderverein und damit an alle Mitglieder, die diesen unterstützen.

Kirstin Jarzombek

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Herzlichen Dank an den Förderverein

Jugendbuchwoche 2018

Anna Ruhe ist am 05.September 1977 in Berlin geboren und ist jetzt 41 Jahre alt. Sie hat uns aus ihrem ersten Buch „Seeland“ vorgelesen. Das Buch war spannend, lustig und schön. Es handelt von einem Jungen der Max heißt und zwölf Jahre alt ist. Er hatte einen Plan: Er suchte seinen Vater, der seit Jahren verschwunden ist. Zusammen mit der seltsamen Emma erlebt Max viele Abenteuer. Anna Ruhe hat viele Bücher wie „Seeland“ geschrieben. Sie heißen „Mount Caravan“, „Magische Tiergeschichten“ und „Die Duftapotheke Teil I und II“. Anna Ruhe hat uns viel über ihren Beruf der Autorin ist. Die Vorlesung war ziemlich toll.
Elsa, Jannis, Anisa

Uns gefiel es, dass Frau Ruhe uns von „Seeland“ erzählt hat. Daria fand es auch spannend. Es war auch schön, dass sie Elinas Buch „Die Duftapotheke“ signiert hat. Uns hat auch gefallen, dass Max seinen Vater gesucht hat. Wir haben auch n och über „Die Duftapotheke“, „Seeland“ und „Mount Cravan“ Plakate gestaltet. Außerdem wissen wir, dass Anna Ruhe Meeresbiologin oder Eisverkäuferin werden wollte. Nebenbei unterrichtet sie noch an einer Hochschule „Kreatives Schreiben“. Geboren wurde Anna Ruhe in Berlin. Mit dem Schreiben hat sie nach der Geburt ihrer beiden Söhne begonnen.
Leon. Daria, Elina

Wir, die Klasse 3 fand die Autorenlesung von Anna Ruhe sehr, sehr toll. „Seeland“ ist sehr spannend. Sie hat uns viel über „Seeland“ erzählt. Es war ihr erstes Buch, dass sie geschriben hat. Anna Ruhe hat auch noch andere Bücher geschrieben (z.B. Die Duftapotheke oder Mount Caravan). Seeland ist aber das spannendste Buch.
Frieso, Magdalena, Elias

Wir fanden besonders gut, dass Anna Ruhe uns aus ihrem Buch „Seeland“ vorgelesen hat. Das Buch war sehr spannend. Marie fand Frau Ruhe sehr schön. Frau Ruhe wollte als Kind Eisverkäuferin oder Meeresbiologin werden. Nebenbei unterrichtet Anna Ruhe an einer Hochschule.
Erjona, Marie, Jonas

Veröffentlicht unter Allgemein, Kinderbeiträge, Schulaktionen | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Jugendbuchwoche 2018