Elterninformation zum weiteren Vorgehen in Niedersachsen

Liebe Eltern,

am 16.04.2020 hat der Kultusminister in einer Pressekonferenz die Vorgehensweise in Niedersachsen in Sachen Schulöffnung vorgestellt. Zeitgleich erhielten auch die Schulen einen Infobrief.

Über die ersten wichtigen Schritte möchten wir Sie informieren:

Ab Mittwoch, den 22.04.2020 ist für alle Kinder verbindlich Homeschooling verordnet.

Dafür werden ab Montag die Lehrkräfte mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Das Ministerium hat Richtlinien über die Dauer der Arbeitszeit zuhause veröffentlicht.

Die Arbeitszeit der Dritt- und Viertklässler sollte in etwa 2 Stunden betragen, die der Erst-und Zweitklässler 1,5 Stunden.

Der Unterricht für die Viertklässler wird am 04.05.2020 starten und der Unterricht für die Drittklässler am 18.05.2020.

In den einzelnen Klassen werden maximal 10 Kinder sein und es wird umschichtig unterrichtet. Die genaue Organisation wird nun in den Schulen individuell umgesetzt.

Wir werden Sie zeitnah informieren, wie die Wohltbergschule diese Vorgaben konkret umsetzen kann.

Schülerinnen und Schüler einer Risikogruppe sowie diejenigen, die mit Angehörigen von Risikogruppen in häuslicher Gemeinschaft wohnen, können ins „Home Office“ gehen.

Die Lehrkräfte werden feste Sprechzeiten (Telefon, Videochat, u.ä.) anbieten.

Bitte folgen Sie Ihren Klassenlehrern in den Klassenchats der Schul.cloud.

Mit freundlichem Grüßen

Das Team der Wohltbergschule

Das könnte Dich auch interessieren …