Leitfaden des Kultusministers und aktuelle Ergänzungen zu unserer Schulordnung


Mit dem nachfolgenden Link kommt man zum Leitfaden für das „Lernen zu Hause“, den der Niedersächsische Kultusminister für Eltern und Schüler verfasst hat:


https://schulnetzmail.nibis.de/files/7fd8342e5f0a3320e33884b6814684ec/Leitfaden_fr_Eltern_Schlerinnen_und_Schler1.pdf

Außerdem macht es die aktuelle Situation erforderlich, unsere Schulordnung zu ergänzen. Die Änderungen gelten ab sofort bis auf Widerruf.

  1. Der schuleigene Hygieneplan orientiert sich an den aktuellen Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes und den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts.
  2. Auch auf dem Schulgelände ist auf den nötigen Mindestabstand von 1,5 Metern zu achten.
  3. Die Klassen sind in Gruppen aufgeteilt und werden zu unterschiedlichen Zeiten beschult. Das Betreten des Schulgeländes ist nur zu den jeweiligen Unterrichtszeiten gestattet. Der Klassenraum ist sofort nach Betreten des Gebäudes aufzusuchen und nicht wieder zu verlassen.
  4. Vor Beginn einer Unterrichtsstunde muss sich jede(r) Schüler(in) / jede Lehrkraft gründlich die Hände waschen. Auch dabei muss dringend der Abstand gewahrt werden. Eine weitere Desinfektion der Hände ist empfohlen.
  5. Die Pausen werden in Absprache mit den Lehrkräften durchgeführt.
  6. Ein generelles Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird in der Pause und der Busfahrt dringend geraten.
  7. Bei jeglichen deutlichen Erkältungssymptomen wie Husten und/oder Schnupfen ist das Betreten der Schule untersagt.
  8. Absichtliche Nichteinhaltung des Hygieneplans führt zur Suspendierung.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.