Erstaunliche Fakten und leckere Brotaufstriche

„Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern“ – getreu diesem Motto beteiligte sich auch unsere Schule an den vielfältigen Aktionen zum Welt-Klimatag am 20. September 2019. Der WPK Erdkunde des 10. Jahrgangs unter der Leitung von Frau Müller hatte eine PowerPoint-Präsentation erstellt, die erstaunliche, wissenswerte Fakten zeigte.

So wird die Umwelt bei der Produktion von einem Kilo Rindfleisch mit 13 Kilo CO² belastet, bei der gleichen Menge Schweine- oder Geflügelfleisch mit 3,4 Kilo CO². Oder würden beispielsweise alle Deutschen tierische Lebensmittel gegen pflanzliche ersetzen, dann könnten wir 35 Millionen Tonnen CO² sparen – was etwa 7,8 Millionen Autofahrten um die Erde entspricht. Es wurde erklärt, warum es sinnvoll ist, selbst zu kochen statt Fertigprodukte zu verwenden. Und warum man lieber saisonale, regionale Lebensmittel kaufen sollte als beispielsweise Erdbeeren zu Weihnachten, die mit großem Aufwand aus anderen Erdteilen herbeigeschafft werden müssen.

Nach viel interessanter Theorie gab es für die Schüler auch einen praktischen Teil: Der Hauswirtschaftskurs von Frau Howorka hatte zwei vegetarische Brotaufstriche hergestellt, die zu frischem Bio-Brot gereicht wurden. Nach anfänglicher Skepsis probierten immer mehr Zehntklässler die ungewohnten Speisen und ließen es sich schmecken.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erstaunliche Fakten und leckere Brotaufstriche

Alle haben ihren Abschluss geschafft!

Herzlichen Glückwunsch an unsere Abgangsschüler: Sie alle haben einen qualifizierten Schulabschluss erreicht! Insgesamt 35 Schüler aus den Klassen 9/2, 10/1 und 10/2 haben einen Hauptschul-, einen Realschul- oder sogar erweiterten Realschulabschluss errungen.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Alle haben ihren Abschluss geschafft!

Abschiedsspaß: Die „Tiere“ waren am besten

Siegerehrung

Das ist gute alte Tradition an unserer Schule: Am Tag vor ihrer eigenen Abschlussfeier gestalten die Abgangsschüler für alle anderen ein Spiel- und Spaßfest. Wie schon in den Vorjahren war auch dieses Mal das Wetter so gut, dass der bunte Vormittag im Waldschwimmbad Düderode stattfinden konnte.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Abschiedsspaß: Die „Tiere“ waren am besten

Schön, dass Sie da sind, Frau Kuhfuß!

Sie ist die neue Person im Büro der Sozialarbeiterin: Svenja Kuhfuß hat ihren Platz hinter dem Schreibtisch eingenommen und hat sich in kurzer Zeit schon wunderbar eingearbeitet. Längst ist sie bei unserer Schülerschaft bekannt und beliebt für ihre tatkräftige Unterstützung bei allen Dingen, die mit Berufsorientierung, Praktikum und Ausbildungsplatzsuche zu tun haben. Welche vielfältigen Aufgaben noch zu Frau Kuhfuß‘ Arbeit gehören, steht unter der Kategorie Unsere Schule auf dieser Homepage.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schön, dass Sie da sind, Frau Kuhfuß!

Mit dem Blindenhund zurück in unsere Schule

Luna freut sich, ist ein bisschen aufgeregt, legt sich dann aber doch ganz entspannt hin und hört zu. Die Golden Retriever-Hündin nahm an einem Morgen am Unterricht unserer Schule teil: Im Profilfach Gesundheit und Soziales (Klasse 9/1 und 10/1) ging es um das Thema Behinderungen und dabei insbesondere um Blindheit. Deshalb war Luna bei uns: Sie ist der Blindenhund von Elke Hillmann, die mit ihr zu Gast in der Auetalschule ist.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Mit dem Blindenhund zurück in unsere Schule

Herzlich willkommen, Herr Sander!

Ob mit Rasenmäher, Laubpuster oder einem ganz normalen Besen: Kersten Sander sorgt dafür, dass es rund um unsere Schule ordentlich aussieht. Wir heißen unseren neuen Hausmeister herzlich willkommen und freuen uns, dass wir ihn in allen haustechnischen Dingen um Rat fragen können.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Herzlich willkommen, Herr Sander!

Ganz dicht dran an Shakespeares Romeo und Julia

Gleich in zwei europäischen Hauptstädten waren die Abschlussschüler der Auetalschule Altes Amt unterwegs: Während 15 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Hauptschulklassen sich per Bahn nach Amsterdam aufmachten, stiegen 23 Realschüler in Hannover ins Flugzeug Richtung London.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Ganz dicht dran an Shakespeares Romeo und Julia

Hartelijk welkom in Amsterdam…

… so wurden die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9/2 und 10/2 bei ihrer Abschlussfahrt in der niederländischen Metropole begrüßt. Unter der Leitung von Frau Kühnhold und Frau Rien besuchten die Kalefelder das Anne Frank-Haus und das Van Gogh-Museum und schauten sich bei einer Grachtenrundfahrt die Stadt mal von der Wasserseite an.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Hartelijk welkom in Amsterdam…

Wen Do: Mit bloßer Hand zu mehr Mädchen-Mut

Auch wenn sich das niemand wünschen mag, so läuft doch kaum ein Leben ohne Konflikte ab. Manchmal ist sogar Gewalt im Spiel. Und manchmal kommen gerade Mädchen in besonders heikle Situationen. Sich dann mit Worten zu wehren, Grenzen zu setzen und sich selbst zu schützen – das kann man lernen. 36 Mädchen aller Jahrgänge haben jetzt an Wen Do-Kursen in unserer Schule teilgenommen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wen Do: Mit bloßer Hand zu mehr Mädchen-Mut

Last Christmas und tschüss Jörg!

Nach genau 20 Jahren ist er aus unserer Schule eigentlich nicht mehr weg zu denken – und doch wurde er am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien verabschiedet: Hausmeister Jörg Kamke wechselt im neuen Jahr an die BBS in Northeim. Schulleitung, Schülerschaft und Kollegium wünschen ihm von Herzen alles Gute.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Last Christmas und tschüss Jörg!