Wasserschaden in der Schwimmbadstraße 11

„Wasserrohrbruch im Keller“ – diese Nachricht kam am heutigen Montag mitten in der ersten Stunde. Was das bedeutet, erklärte Schulleiterin Carolin Rien bei ihrem Rundgang von einer Klasse zur nächsten: Da die Hauptwasserleitung der Auetalschule abgestellt werden musste, waren Toiletten und Waschbecken nicht mehr zu benutzen. Somit war auch ein regulärer Schulbetrieb nicht mehr möglich, so dass alle Schülerinnen und Schüler den Heimweg antreten mussten. Nach der Begutachtung einer Fachfirma soll der Schaden am Dienstag behoben werden. Am Mittwoch, 18. November 2020, startet der Unterricht dann wieder nach Plan.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Wasserschaden in der Schwimmbadstraße 11

Locker auf dem Weg der gelben Muschel

Einmal nicht mit Bus, Auto oder Fahrrad unterwegs, sondern zu Fuß auf dem Jakobsweg – diese ungewöhnliche Erfahrung machten unsere Schülerinnen und Schüler mit Lehrerinnen und Lehrer bei herbstlichem Wetter. Auf Anregung von Religionslehrerin Jenni Mädge, die diesen Pilgerweg schon einige Male von Bad Gandersheim nach Kalefeld beschritten hat, machte sich die fußstarke Gruppe dieses Mal in der entgegengesetzten Richtung auf den Weg.

Dabei konnten sich die Wanderer am Wegeszeichen, einer leuchtendgelben Jakobsmuschel, orientieren. Dennoch gab es einige individuelle Abweichungen auf der Strecke, die von den durchweg motivierten Wanderern locker erledigt wurden. Natürlich wurde auch Rast gemacht, wo Schulleiterin Carolin Rien für Nachschub an Schoko-Energie sorgte. Letztlich kamen die Zehntklässler in Begleitung von Frau Mädge, Frau Rien, Herrn Howorka und Frau Hirte wohlbehalten in Bad Gandersheim an und fuhren mit dem Linienbus wieder zurück nach Kalefeld.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Locker auf dem Weg der gelben Muschel

Unsere neue Berufsberaterin: Andrea Kroemer

Andrea Kroemer von der Agentur für Arbeit ist als neue Ansprechpartnerin für die Schülerinnen und Schüler der Auetalschule Altes Amt zuständig. Bei ihrem ersten Besuch in unserer Schule hat sie sich bereits persönlich in allen Klassen vorgestellt und ihren Aufgabenbereich erläutert. Sie kann…

  • bei der individuellen Berufsentscheidung helfen.
  • Informationen über Berufe und deren Anforderungen geben.
  • helfen, eigene Fähigkeiten und Interessen besser einzuschätzen.
  • bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle unterstützen.
  • Tipps für die Bewerbung geben.

Andrea Kroemer wird zu regelmäßigen Sprechzeiten und Beratungen in unserer Schule erscheinen. Darüber hinaus ist sie zu erreichen

  • in der Agentur für Arbeit, Scharnhorstplatz 4, 37154 Northeim
  • Durchwahl: 05551-9803194
  • E-Mail: andrea.kroemer@arbeitsagentur.de
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Unsere neue Berufsberaterin: Andrea Kroemer

Bravo, tschüss und alles Gute!

Zum ersten Mal unter freiem Himmel: Am Freitag fanden die Abschlussfeiern der Auetalschule Altes Amt auf dem Schulhof statt. Bei strahlendem Sonnenschein bekamen die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen 9/2, 10/1 und 10/2 ihre Zeugnisse von ihren Klassenlehrerinnen in ungewohnter Umgebung überreicht. Dabei ist unsere Schule ihrer Tradition auch in diesem Jahr treu geblieben; denn alle Schüler haben ihren Abschluss erreicht!

Wegen der Corona-Pandemie muss natürlich auch unsere Schule Abstands- und Hygieneregeln einhalten. Für die Abschlussfeiern bedeutete dies eine begrenzte Teilnehmerzahl, klar gegliederte Stuhlreihen und Musik aus dem Lautsprecher. Doch Schulleiterin Carolin Rien hatte sich einen freundlichen Rahmen mit Luftballons und Blumen einfallen lassen, um die drei Feiern fröhlich zu gestalten.

Die drei Klassenlehrerinnen Jenni Mädge (9/2), Sandy Howorka (10/1) und Carolin Rien (10/2) wussten so manche humorvolle Episode aus den vergangenen Jahren mit ihren Klassen zu erzählen, was allgemeine Heiterkeit verursachte. Durchweg gute Ergebnisse und stolze Eltern taten ein Übriges, um den Schülerinnen und Schülern einen schönen Abschluss zu bereiten.

Die Ergebnisse können sich auch in diesem so besonderen Jahr sehen lassen: In der 9. Hauptschulklasse haben alle Schülerinnen und Schüler ihren Hauptschulabschluss erreicht. In der 10. Realschulklasse haben alle 26 Absolventen ihren Realschulabschluss geschafft und sogar 18 von ihnen den Erweiterten Realschulabschluss. In der 10. Hauptschulklasse wurden allen Schülerinnen und Schülern die Realschulabschlüsse überreicht; davon sogar drei Erweiterte Realschulabschlüsse.

Die jeweiligen Klassenbesten (Suwichak Knakrügge und Joana Wolfsdorff 9/2, Vincent Jörn und Lara Kleinfeld 10/1, Linus Macke und Dean Heise 10/2) bekamen als Anerkennung Präsente überreicht.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bravo, tschüss und alles Gute!

Leitfaden des Kultusministers und aktuelle Ergänzungen zu unserer Schulordnung


Mit dem nachfolgenden Link kommt man zum Leitfaden für das „Lernen zu Hause“, den der Niedersächsische Kultusminister für Eltern und Schüler verfasst hat:


https://schulnetzmail.nibis.de/files/7fd8342e5f0a3320e33884b6814684ec/Leitfaden_fr_Eltern_Schlerinnen_und_Schler1.pdf

Außerdem macht es die aktuelle Situation erforderlich, unsere Schulordnung zu ergänzen. Die Änderungen gelten ab sofort bis auf Widerruf.

  1. Der schuleigene Hygieneplan orientiert sich an den aktuellen Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes und den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts.
  2. Auch auf dem Schulgelände ist auf den nötigen Mindestabstand von 1,5 Metern zu achten.
  3. Die Klassen sind in Gruppen aufgeteilt und werden zu unterschiedlichen Zeiten beschult. Das Betreten des Schulgeländes ist nur zu den jeweiligen Unterrichtszeiten gestattet. Der Klassenraum ist sofort nach Betreten des Gebäudes aufzusuchen und nicht wieder zu verlassen.
  4. Vor Beginn einer Unterrichtsstunde muss sich jede(r) Schüler(in) / jede Lehrkraft gründlich die Hände waschen. Auch dabei muss dringend der Abstand gewahrt werden. Eine weitere Desinfektion der Hände ist empfohlen.
  5. Die Pausen werden in Absprache mit den Lehrkräften durchgeführt.
  6. Ein generelles Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wird in der Pause und der Busfahrt dringend geraten.
  7. Bei jeglichen deutlichen Erkältungssymptomen wie Husten und/oder Schnupfen ist das Betreten der Schule untersagt.
  8. Absichtliche Nichteinhaltung des Hygieneplans führt zur Suspendierung.
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Leitfaden des Kultusministers und aktuelle Ergänzungen zu unserer Schulordnung

Psychologischer Rat: Geben Sie Ihrem Kind Sicherheit

Liebe Eltern, wir alle erleben gerade eine außergewöhnliche Situation, die niemand sich hätte vorstellen können. Unser gewohnter Alltag und der Ihrer Kinder verändern sich im Moment radikal. Viele Menschen, bestimmt auch viele Kinder und Jugendliche, sind durch die radikalen Maßnahmen zur Kontrolle der weltweiten Pandemie wahrscheinlich verunsichert und fühlen sich möglicherweise verängstigt oder bedroht. Sie als erziehungsverantwortliche Erwachsene sind diejenigen, die im Moment entscheidend zum Sicherheitsgefühl und zum Wohlergehen Ihrer Kinder beitragen können. Was können Sie tun, um Ihre Kinder zu unterstützen? Die Schulpsychologische Dezernentin Heike Ammermann gibt dazu folgende Ratschläge:

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Psychologischer Rat: Geben Sie Ihrem Kind Sicherheit

Schulleiterin Rien: alles Gute bis zum Schluss

Wir heißen unsere neue Schulleiterin herzlich willkommen: Carolin Rien hat zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres das Rektorenzimmer bezogen. Seit zehn Jahren ist sie an der Auetalschule Altes Amt tätig und hat in ihren Fächern Sport, Deutsch, Biologie und Chemie schon Hunderte von Schülern unterrichtet. Nun lenkt sie für die nächsten eineinhalb Jahre die Geschicke unserer Schule. Bis zur Schließung der Auetalschule im Juli 2021 will sie trotz der erschwerten Bedingungen für bestmögliche Verhältnisse sorgen, denn „die Schüler und Kollegen liegen mir am Herzen“. Neben ihrer Schulleitertätigkeit führt Frau Rien weiterhin die Klasse 10/2 Richtung Abschluss. Zum Ende dieses Schuljahres ist zudem als Highlight ein gemeinsamer Ausflug der gesamten Schule geplant.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schulleiterin Rien: alles Gute bis zum Schluss

Schöne Ferien, frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

…diese freundlichen Wünsche standen am Ende eines entspannten Weihnachtsvormittags. Den letzten Schultag vor den Ferien hatten SchülerInnen und LehrerInnen bei Spaß und Spiel und vielen Leckereien verbracht. Geplant von der SV unter der Leitung von Herrn Abel und Frau Rien war jede Klasse für einen besonderen Teil verantwortlich, was reibungslos funktionierte. Für sportlichen Wettkampf sorgte ein Fußballturnier in der Sporthalle (Sieger wurden Die Frettchen, Klasse 10/2), ein Kicker-Turnier (Sieger wurde Auetal-E-Sport, Klasse 10/2) und ein FIFA-Turnier (Sieger wurden Ole Ottleben und Connor Milczewski, Klasse 10/1). Darüber hinaus hatten viele helfende Hände für ein reichhaltiges Buffet gesorgt mit Pizza und Crêpes, Schoko-Obst und Hotdogs, Kuchen und Getränken.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schöne Ferien, frohe Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2020!

Erstaunliche Fakten und leckere Brotaufstriche

„Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern“ – getreu diesem Motto beteiligte sich auch unsere Schule an den vielfältigen Aktionen zum Welt-Klimatag am 20. September 2019. Der WPK Erdkunde des 10. Jahrgangs unter der Leitung von Frau Müller hatte eine PowerPoint-Präsentation erstellt, die erstaunliche, wissenswerte Fakten zeigte.

So wird die Umwelt bei der Produktion von einem Kilo Rindfleisch mit 13 Kilo CO² belastet, bei der gleichen Menge Schweine- oder Geflügelfleisch mit 3,4 Kilo CO². Oder würden beispielsweise alle Deutschen tierische Lebensmittel gegen pflanzliche ersetzen, dann könnten wir 35 Millionen Tonnen CO² sparen – was etwa 7,8 Millionen Autofahrten um die Erde entspricht. Es wurde erklärt, warum es sinnvoll ist, selbst zu kochen statt Fertigprodukte zu verwenden. Und warum man lieber saisonale, regionale Lebensmittel kaufen sollte als beispielsweise Erdbeeren zu Weihnachten, die mit großem Aufwand aus anderen Erdteilen herbeigeschafft werden müssen.

Nach viel interessanter Theorie gab es für die Schüler auch einen praktischen Teil: Der Hauswirtschaftskurs von Frau Howorka hatte zwei vegetarische Brotaufstriche hergestellt, die zu frischem Bio-Brot gereicht wurden. Nach anfänglicher Skepsis probierten immer mehr Zehntklässler die ungewohnten Speisen und ließen es sich schmecken.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erstaunliche Fakten und leckere Brotaufstriche

Alle haben ihren Abschluss geschafft!

Herzlichen Glückwunsch an unsere Abgangsschüler: Sie alle haben einen qualifizierten Schulabschluss erreicht! Insgesamt 35 Schüler aus den Klassen 9/2, 10/1 und 10/2 haben einen Hauptschul-, einen Realschul- oder sogar erweiterten Realschulabschluss errungen.

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Alle haben ihren Abschluss geschafft!