Home » Besuch im KZ Neuengamme

Beitragsarchiv

s2dlogo

Besuch im KZ Neuengamme

Am 29.01.2019 besuchten die Klassen 10 die Gedenkstätte Konzentrationslager Neuengamme bei Hamburg. Zwischen 1938 und 1945 befand sich hier das größte KZ Nordwestdeutschlands. Von den mehr als 100.000 Häftlingen des Haupt- und der Nebenlager starben bis zum Kriegsende mehr als 42.000 Menschen an den Folgen von Zwangsarbeit, Misshandlung, Folter, Hinrichtung nicht zuletzt an Krankheit und körperlicher Schwäche.

In einer dreistündigen Führung über das Gelände und durch die Ausstellung konnten die Schülerinnen und Schüler sich eindrucksvoll über Leben und Sterben im Lager informieren. Anhand einzelner Biografien wurde vielen schnell deutlich, dass der NS-Terror willkürlich jeden treffen konnte, wie etwa einen 17-jährigen völlig unpolitischen polnischen Zwangsarbeiter, der wegen Brandstiftung im Lager zum Tode verurteilt wurde.

Nur ein kleiner Ausschnitt der Namen der im KZ Verstorbenen…

Infobox

– z. Zt. keine Meldungen –

Partnerschule von:

logo100schulenneu630