Schulleitung

Dirk Osburg,
Rektor
Lea Rachner,
Konrektorin

Der Schulleiter der Grundschule Rosenthal-Schwicheldt führt die Alltagsgeschäfte der Schule gemäß dem Niedersächsischen Schulgesetz und dessen untergesetzlichen Regelungen. Er vertritt die Schule in allen Belangen und ausschließlich nach außen, so unter anderem gegenüber dem Regionalen Landesamt für Schule und Bildung und dem Schulträger Stadt Peine, in dessen regelmäßigen Sitzungen der geschäftsführenden Schulleitungen er im aktuellen Schuljahr den gewählten Vorsitz innehat.

Innerhalb der Schule trägt der Schulleiter die Gesamtverantwortung für die Schulentwicklung sowie die Qualitätssicherung und wirkt zu diesem Zwecke mit den schulischen Gremien zusammen. Er erstellt den Haushaltsplan und legt gegenüber dem Schulvorstand Rechenschaft über die Verwendung der finanziellen Mittel ab

Der Schulleiter erstellt den Stundenplan und den Vertretungsplan. Zudem plant er die Angebote im Offenen Ganztag und koordiniert den dortigen Personaleinsatz sowie die Vertretung. Darüber hinaus nimmt der Schulleiter Einsicht in die schriftlichen Lernkontrollen, die an der Schule geschrieben werden. Die Abgabe von jeweils drei in einer Lerngruppe geschriebenen schriftlichen Arbeiten (die beste, eine durchschnittliche und die schwächste) ist in den Jahrgängen 3 und 4 Pflicht. Mit den Arbeiten muss ein Notenspiegel eingereicht werden. Der Schulleiter nimmt Einsicht in die Aufgabenstellung und die Ergebnisse der Arbeit und nutzt diese Einsichten ggf. für Rückmeldegespräche mit der Lehrkraft und für ihre Beratung.