Aktivitäten des Fördervereins

AmazonSmile jetzt auch in der App

Online-Shopper aufgepasst: Als AmazonSmile-Nutzer könnt Ihr unseren Förderverein (dort gelistet als „Foerderverein Grundschule Dungelbeck e.V.“)  jetzt auch in der Amazon Shopping-App für iPhone und Android ohne Extrakosten unterstützen! Folgt einfach diesen Schritten, um AmazonSmile in der App zu aktivieren, dann zählen Eure App-Einkäufe automatisch und ganz bequem.

  1. Öffnet die Amazon Shopping-App auf dem Mobiltelefon.
  2. Tippt auf das Menü-Symbol (☰) und dann auf ‚Einstellungen‘.
  3. Wählt jetzt ‚AmazonSmile‘ und folgt den Anweisungen, um die Aktivierung abzuschließen.

Wichtig: Zuerst die neueste Version der Amazon Shopping-App laden bzw. aktualisieren. Hier geht’s zu den Infos – auch hilfreich, wenn man sich zum ersten Mal bei AmazonSmile anmelden möchte.

Der Frühlingsbasar findet Freitag nicht statt!

Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber der für den kommenden Freitag, 13.03.20 geplante After Work Kommissionsbasar Rund ums Kind findet nun leider doch nicht statt. Grund ist die anhaltende Angst vor Corona in der Bevölkerung, auch wenn es zum Glück im Peiner Land noch keinen Fall gab. Massenveranstaltungen bergen einfach ein erhöhtes Risiko einer Ansteckung, und wir möchten unsere Kinder und uns beschützen. Wir sind mindestens genauso traurig wie Ihr auch. Bis zum Herbstbasar 04.09.2020 hat sich dieses schreckliche Virus hoffentlich längst verzogen.

Danke für Euer Verständnis!

Zeugnisparty 2020

Am Freitag, den 31. Januar haben wir wieder den Start der Zeugnisferien mit einer fetten Party im JFZ gerockt. Gut 60 Kinder feierten zwischen Kicker, Tanzfläche und Billardtisch das Ende des Schulhalbjahres. Neben einer Bastelaktion mit JFZ-Leiterin Claudia Schütte gab es Glitzertattoos und Disco mit Stopptanz. Die kostenlosen Hot Dogs, gesponsert vom Förderverein, waren wie immer ein Dauerbrenner.

Frühjahrsbasar am Freitag, 13. März

Am Freitag, 13. März 2020 findet wieder der beliebte After-Work Kommissions-Basar Rund ums Kind statt. Im Gemeindehaus der St.-Johannis-Kirche können sich Schnäppchenjäger von 18:00 bis 20:00 Uhr für die Frühjahrs-/Sommersaison eindecken (Exklusiv-Einlass für Schwangere plus Begleitperson ab 17:30 Uhr). Im Angebot stehen gut erhaltene gebrauchte Baby- und Kinderkleidung sowie Schuhe, Spielsachen für draußen und drinnen, Bücher u. v. m.
Nummern gibt’s für eine begrenzte Anzahl von Helfern (Auf- und Abbau plus Basar selbst) ab sofort. Alle anderen können sich ab dem 24.02.2020 per E-Mail ihre Nummer sichern: kinderbasar.dungelbeck@gmail.com

Shoppen und Gutes tun!

+++ Nicht nur zum Black Friday: klickt https://smile.amazon.de/ch/38-202-05669 und unterstützt mit Eurem Einkauf unseren Förderverein +++

An alle fleißigen Weihnachtsmänner- und frauen: Wenn Ihr bei Amazon Smile und anderen Online-Shoppingdiensten einkauft, könnt Ihr unseren Förderverein mit wenigen Klicks und ohne Aufwand ganz automatisch unterstützen! Wie das genau funktioniert, lest Ihr hier.

Bienentag im Tier- und Ökogarten Peine

32 aufgeregte Dritt- und Viertklässler fuhren am Freitagmorgen zusammen mit Schulleiterin Andrea Hintz und Anke Bonneberg vom Vorstand des Fördervereins per Schwimmbus zum Tier- und Ökogarten Peine neben der IGS Peine in Vöhrum. Dort hatte Leiterin Frau Gube mit ihrem Team bereits alles für einen spannenden Bienen-Vormittag vorbereitet: Die Kinder wurden in vier Gruppen eingeteilt und durchliefen nacheinander vier Stationen:

Am Lehrbienenstand des örtlichen Imkervereins empfing uns der Imker Herr Tostmann und brachte mit unglaublichen Fakten so manchen zum Staunen.

Im Aquarienraum erfuhren wir dann, wie die Biene heranwächst und welche unterschiedlichen Bienen es gibt: die Königin, die Arbeitsbiene und die Drohne (das Männchen). Auf Arbeitsblättern haben die Kinder die verschiedenen Aufgaben der weiblichen Bienen (Putzen, Larven füttern, Bauen und Nektar sammeln) geordnet und durften echte Honigwaben anfassen. Unter der Lupe und unter dem Mikroskop haben die Kids dann gut erkannt, worin sich weibliche und männliche Bienen unterscheiden.

Nach einer Frühstückspause, bei der auch leckere Honigbrote mit echtem Ökogarten-Honig verköstigt wurden, zeigte Frau Gube noch mal am überlebensgroßen Bienenmodell, wie eine Biene von innen aussieht.

Im Gewächshaus haben die Kinder in Zweierteams niedliche Bienenhotels aus Konservendosen gebastelt. Sie werden im Frühjahr an der Schule aufgehängt und sind in der nächsten Saison bestimmt schnell ausgebucht!

Abschließend durften sich die Kinder noch frei im Tier- und Ökogarten umsehen und haben sich zum Schluss auf der Wiese noch bei einem Bewegungsspiel ausgepowert. Ein rundum gelungener Vormittag – Danke an das engagierte Ökogarten-Team!

Stimmen der Kinder zum Bienentag im Tier- und Ökogarten am 08.11.2019:

„Der Ökogarten ist voll cool!“ | „Ich möchte keine Biene sein – aber wow, was die alles können!“ | „Drohnen sind nur zum Babys machen da …“ (naja, aber das ist auch nicht unwichtig 😉 | „Wer nicht arbeitet, fliegt raus!“ (Faule Bienen haben es wirklich schwer!) | „Meerschweinchen ziehen mich in ihren Niedlichkeitsbann!“ | „Das war sooo ein toller Tag!“

Ausflug zum Imker nach Schmedenstedt

Am 09.09.2019 haben die Schüler der 1. und 2. Klasse in Begleitung ihrer Klassenlehrerinnen und Sabine Mühlfelder vom Förderverein einen Ausflug zum Imker Friedhelm Kolshorn nach Schmedenstedt unternommen. 

Nach der Begrüßung durch Herrn Kolshorn und seiner Mitarbeiterin Gesa Stoschik haben die Kinder klassenweise verschiedene Stationen durchlaufen. Die Erstklässler haben nach einer Einweisung durch Frau Stoschik zunächst verschiedene Insektenpräparate mit Becherlupen untersucht und versucht, diese anhand von Schaubildern den verschiedenen Bienen-, Wespen- und Hornissenarten zuzuordnen.


Im Anschluss haben die Schüler selbst eine Kerze aus einer Bienenwachsplatte gedreht und mit einer kleinen Steckbiene verziert. 
In der Zwischenzeit haben die Zweitklässler den Bienenstock besichtigt und anhand der Erläuterungen von Herrn Kolshorn viel Interessantes über das Bienenvolk, ihr Leben und Arbeiten, ihre Feinde und vieles mehr erfahren.


Mit dem anschließenden Film, der im Schleuderraum gezeigt wurde, konnten sie ihre neu gewonnenen Bienenkenntnisse noch vertiefen und wissen nun zum Beispiel, warum man in Nähe eines Bienenstocks keine Banane essen sollte. Auch die Funktionsweise der Honigschleuder wurde ihnen direkt am Gerät erklärt.
Nach einer gemeinsamen Frühstückspause haben sich die beiden Gruppen abgewechselt und es ging für die Erstklässler an den Bienenstock. Die Schüler waren ganz gebannt, als Frau Stoschik eine Platte mit Bienen aus dem Stock geholt und ihnen die Bienen „in Aktion“ gezeigt hat.


Zum Abschluss konnten die Kinder ein Glas Honig selbst etikettieren und erwerben, um es zur Erinnerung – und zum Vernaschen – mit nach Hause zu nehmen.

Schnell war dieser interessante Vormittag vorbei und es ging pünktlich zum Schulschluss zurück zur Schule. Dank der Unterstützung der Eltern haben sich die Schüler in Fahrgemeinschaften zusammengefunden und die Hin- und Rückfahrt konnte auf diese Weise organisiert werden.
Für uns alle war es ein toller Ausflug, den wir gerne mit den neuen Schülern der nächsten Jahrgänge wiederholen werden.

Schulbücherei-Update: Neues Futter für Leseratten

Weil uns aufgefallen ist, dass einige Bücher schon stark in die Jahre gekommen sind, haben wir vom Förderverein die Modernisierung unserer Schulbücherei angestoßen. Dazu haben wir mit einem Plakat_Buechersammlung zu Buchspenden aufgerufen und ein Bücherregal auf dem Dorffest aufgestellt. Ihr könnt aber gerne weiterhin Sach- und Taschenbücher spenden, wenn Ihr noch ein paar Schätze im Keller liegen habt. Bringt die Bücher entweder bei einem von uns vorbei oder gebt sie direkt bei Frau Finke im Sekretariat ab.

Parallel zur Buchaktion hat Frau Hintz die Digitalisierung mit einem Programm eingeführt, damit die Ausleihe in Zukunft wie in der Stadtbücherei via Scanner erfolgen kann. Mit vereinten Kräften haben wir an einem Ferientag fleißig ausgemistet und die Bücher nach Klassen farbkodiert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Nach den Herbstferien wird die Schulbücherei neu eröffnet – damit unsere kleinen Bücherwürmer noch mehr Spaß beim Schmökern haben.

 

Leckeres auf dem Dorffest 2019

Das diesjährige Dungelbecker Dorffest fand am 29.06.2019 bei schönstem Sommerwetter auf dem schattigen Schulhof und unter den Platanen statt. Der Förderverein Grundschule Dungelbeck war mit einem Waffelstand in den Räumen des angenehm kühlen Jugendfreizeitzentrums vertreten.

Dank des leckeren Waffelteigs unserer 1. Vorsitzenden Stephanie, unserer erfahrenen Brötchenzubereiterinnen und unserer tollen Waffelbäckerinnen und -verkäuferinnen konnten es sich die Gäste des Dorffestes so richtig schmecken lassen.

Zusätzlich haben wir eine Kostprobe unseres „Gesunden Frühstücks“ präsentiert, das mittwochs in der Schule angeboten wird und nur durch die engagierten Eltern der Schüler möglich ist. Wer selbst einmal beim Brötchenschmieren und Verkaufen in der 1. großen Pause dabei sein möchte, kann sich sehr gern an uns wenden – helfende Hände werden immer gesucht! Und die Kids freuen sich riesig, wenn Mama oder Papa am Verkaufstresen steht, gemeinsam mit zwei Viertklässlern.

Vortrag Medienkompetenz

Am 18.06.2019 fand in der Aula der Grundschule ein Vortrag zum Thema „Medienkompetenz im Grundschulalter“ statt. Hierfür konnte der Förderverein als Referentin Frau Dr. Maren Risch des Blickwechsel e.V. – Verein für Medien- und Kulturpädagogik, Göttingen, gewinnen.

Der digitale Wandel geht mit Smartphones, WhatsApp, Instagram & Co. nicht spurlos an unseren Kindern vorbei. Aber auch Fernsehkonsum und Spielkonsolen sind nach wie vor aktuelle Themen. So konnte Frau Dr. Risch den ca. 20 Teilnehmern nach einem Überblick der breiten Angebotspalette und damit einhergehenden möglichen Problemen ebenso Tipps und Tricks für einen entspannteren Familienalltag mit Medien mitgeben. Wir danken Frau Dr. Risch für ihre Ausführungen und die praxisnahen Beispiele, die dem einen oder der anderen sicher ein wenig Licht in den Dschungel „Digitalisierung“ gebracht haben.

Aktivitäten im Schuljahr 2018/2019

Unter Aktivitäten 2018-2019 findet Ihr noch einmal eine Auflistung unserer Aktionen und Projekte aus dem vergangenen Schuljahr.