Aktuelles

Die Radfahrausbildung am 27.April 2022

Heute haben die 4. Klassen ihre praktische Fahrradprüfung abgelegt. Nachdem genügend Fahrräder bereitstanden, die SchülerInnen ihren Fahrradhelm aufgesetzt und die Warnweste angezogen hatten, konnte es losgehen. Mit dem Material der Verkehrswacht wurde der Schulhof in einen Fahrradparcours verwandelt. Frau Kellermann nahm dann unter der Mitwirkung unserer Buftis Frau Dupa und Frau Langer die Prüfung ab. Anschließend ging es dann in den Straßenverkehr. Unter der Leitung von Frau Jung wurde eine Strecke abgefahren, auf der die SchülerInnen lernten, wie man an Hindernissen vorbei vorbeifährt und worauf sie beim Rechtsabbiegen achten müssen. Alle waren motiviert bei der Sache und hatten viel Spaß beim Radfahren.

   

Unsere gelungene Pflanzaktion der Garten-AG bei Multi-Nord

Es blüht ganz wunderbar. Die Bienen können sich freuen…

Bundesfreiwilligendienst / Stellenausschreibung                                      13.03.2022

Du bist dir noch nicht sicher, was du nach deinem Schulabschluss machen möchtest? Dann komm doch zu uns an die Hoheellernschule. Unterstütze die verschiedensten schulischen Aktivitäten und sammle Erfahrungen mit SchülerInnen der Klassenstufe eins bis vier. Bringe dich ein Jahr lang im Bereich der Verlässlichen Grundschule (Betreuung) ein, helfe im Ganztag beim Mittagessen in der Mensa sowie in unseren interessanten Arbeitsgemeinschaften. Begleite am Vormittag unsere LehrerInnen und SchülerInnen und gestalte ein eigenes Projekt. Wenn wir dein Interesse geweckt haben, schicke bitte Deine aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an info@hoheellernschule.net Sollte alles passen, freuen wir uns auf ein Vorstellungsgespräch mit Dir.

 

 

Drei Koffer gehen auf Reisen


Für unsere drei ersten Klassen wurden 3 Familien-Lese-Rollis durch eine großzügige Unterstützung des Fördervereins angeschafft. 
In diesen Koffern sind jeweils 14 Kinderbücher, die in bis zu 50 verschiedene Sprachen übersetzt wurden. 
Familien mit einer Zweitsprache können sich diese Koffer für 14 Tage ausleihen und mit ihren Kinder muttersprachliche Bücher lesen. 


Hier finden Sie den zugehörigen Elternbrief.

622f541137f83_Bücher.jpg

Geigenklasse                                             

In der Geigenklasse lernen die Kinder kreativ und spielerisch mit ihrem Instrument, der Geige, Empfindsamkeit zu entwickeln: das Talent hin zu einer ganz persönlichen Musikalität. Auf spielerische Weise werden das Gedächtnis, die Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit geschult, Einübung sozialen Verhaltens in der Gruppe (beim Zusammenspiel), die Sensibilität dem Schönen bzw. der Kunst gegenüber geweckt und die Einsicht vermittelt, dass Lernen und Üben in allen Bereichen eine lebenslange Aufgabe darstellen.

Geleitet wird diese Geigenklasse von Frau Barbara Rehklau (dipl. Violinpädagogin, kms Leer) und Frau Britta Lameyer (Lehrerin der Hoheellernschule).

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.


Krieg mit der Ukraine – Hilfe für Kinder und Eltern

Der Angriffskrieg der Russischen Föderation gegen das Nachbarland Ukraine hat uns alle verstört 
und zutiefst betroffen gemacht.

Wohl nur die wenigsten hätten bis vor kurzem damit gerechnet, 
dass ein solcher Krieg mitten in Europa möglich ist.

In den Nachrichten sehen wir viele Bilder von Krieg und Gewalt, die nur schwer auszuhalten sind.

Das Schicksal vieler Menschen in der Ukraine, die in den letzten Tagen viel Leid und Angst erfahren mussten oder die jetzt zu 
Hundertausenden aus ihrer Heimat flüchten, geht uns allen sehr nahe.

Es ist nicht leicht, die Fragen und Sorgen der Kinder zu beantworten. 

Das Bedürfnis der Schülerinnen und Schüler nach Informationen kann sehr 
unterschiedlich sein. Einige brauchen sehr detaillierte Informationen; dafür können 
gemeinsam altersangemessen aufbereitete Informationen zusammengetragen und 
angeschaut werden. Für jüngere Schülerinnen und Schüler können Kindernachrichten 
wie logo oder die Sendung mit der Maus gute Angebote darstellen.