Alle Beiträge von brauner

Nachtlauf 2018

Am 8. Juni 2018 fand der Braunschweiger Nachtlauf bei sonnigen und etwas zu heißen Witterungsbedingungen statt. Mit 104 Teilnehmer war die Hondelager Grundschule mehr als ordentlich vertreten, um die Strecke von 3350m durch die Braunschweiger Innenstadt zu meistern.

Der Streckenrand war ebenfalls gut besucht und trieb die Kinder und Eltern durch kräftigen Applaus zu Höchstleistungen an, so dass am Ende alle glücklich und teilweise etwas geschafft am Ziel ankamen.

Für die meisten Teilnehmer war klar. Im nächsten Jahr sind wir wieder am Start.

An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal allen Eltern danken, die sich gemeinsam mit uns dieses Jahr wieder auf dieses tolle Event einlassen haben. Vielen Dank!

Fasching in der Grundschule

Am Rosenmontag waren wieder viele Cowboy, Piraten, Hexen und Prinzessinnen in der Grundschule Hondelage.

Auf das traditionelle Faschingsfest hatten sich alle Schüler bereits riesig gefreut. In den Klassen wurde viel getanzt, gesungen, gemalt und gespielt. Die Räume waren alle mit Luftschlangen und Luftballons geschmückt. In der Sporthalle stand eine Bewegungslandschaft, die von den Kindern in einer Schulstunde genutzt werden konnte. Für das leibliche Wohl hatten in vielen Klassen die Eltern mit einem Fingerfood-Buffet gesorgt.

Am Ende dieses aufregenden Tages waren viele Kinder, aber auch einige Lehrkräfte ganz schön kaputt.

Klangkunst

Beide 3. Klassen hatten Künstlerinnen vom Kunstverein “Allgemeiner Konsumverein” zu Gast, die mit den Kindern an einem Vormittag verschiedene Aktionen zu Stille und Krach durchführten.

Ganz spannend war zu sehen, wie oft wir im Alltag einige Geräusche kaum oder gar nicht mehr wahrnehmen. Sie wieder bewusst zu machen und auch zu lernen, wie angenehm Stille sein kann, war ein wichtiges Ziel an diesem Vormittag. Frau Pester-Homann und Frau Dilchert übten mit selbstgemachten Geräuschen ein Klangorchester ein. Es war ein richtiges Klangerlebnis. Danach malten die Kinder Alltagsgeräusche in Form von Comics und lasen gemeinsam ein Kinderbuch zum Thema.

Abschließend gestalteten alle Riesenplakate mit Sprechblasen, wo nur ein kurzes Geräusch dargestellt werden sollte.

Das Besondere: Einige Arbeiten wurden mit anderen Werken aus anderen Schulen in einer Blitzausstellung im Kunstverein ausgestellt und wirkten sehr ansprechend. Besucher waren fasziniert, was die Hondelager Kinder für tolle Ideen in ihren Comics umgesetzt haben!

Eine Fortsetzung der Klangkunst ist im Frühjahr 2017 geplant, wenn im Braunschweiger Kunstverein “Klangstätten/Stadtklänge” aktuell wird.

20160926_110441 20160929_122103 20160929_123132

 

20160930_175805 20160930_175323 20160930_175231

Jugendbuchwoche 2016

Am 26.10.16 kam im Rahmen der Jugendbuchwoche mal wieder eine Autorin in unsere Schule, um den 2. Klassen aus ihrem Buch vorzulesen. Fr. Ramke brachte aber auch noch ihre Illustratorin, die Fr. Wiatrowski mit. In der Bücherei hörten dann die 2. Klassen Auszüge aus dem Buch „Reiseführer für Tiere“. Dazu hatte Fr. Ramke Handpuppen mitgebracht. Das machte die Sache natürlich besonders interessant. Der Dugong gefiel den Kindern am besten. Man durfte ihn am Ende sogar knutschen (seine Lieblingsbeschäftigung). Aber auch die Bettwanze und der Schmetterling waren nicht schlecht! Schnell gingen die 90 Minuten rum.

20161026_08165520161026_082137 20161026_08204220161026_085923
20161026_092326

Schulwaldprojekt

Wie sieht eigentlich der Schulwald jetzt aus? Dieser Frage ging die Klasse 2b zusammen mit zwei Schülern der IGS Franzsches Feld nach. Die beiden Schüler starteten das Projekt im Zusammenhang mit einer Facharbeit. Die Klasse suchte im Schulwald nach den Bäumen: Erle, Ulme und Eiche. Das war ganz schön schwierig, denn das Gras hatte die Bäume fast verschluckt. Außerdem wurden Bodenproben genommen und die Qualität begutachtet. Auch Waldspiele kamen nicht zu kurz, denn Spaß muss sein! Im großen angrenzenden Wald baute die Klasse dann ein „Waldsofa“ aus Ästen und Zweigen. Außerdem suchten die Kinder nach Fraßspuren im Wald. Der Unterricht im Freien hat allen viel Spaß gemacht. Wiederholung erwünscht!

20160927_084943 20160927_085219
20160927_090701 20160927_090539
20160927_100623 20160927_100702

Gesunde Ernährung

Nachdem wir eine Menge über gesunde Ernährung im Sachunterricht gelernt hatten, wollten wir einmal gemeinsam ausprobieren, wie lecker eigentlich Obst-Gemüse-Käse-Wurst-Brot-Spieße in Wirklichkeit schmecken. Alle haben fleißig beim Schnippeln der Zutaten geholfen, und so konnten es sich alle im Anschluss schmecken lassen.

dscn0850 dscn0862

 

Schulfest 2016

Schulfest an der Grundschule Hondelage

Nachdem das Schulfest im Juni leider wetterbedingt abgesagt werden musste, fand es jetzt am 9. September bei schönstem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen statt.

Um 15 Uhr begrüßte der Chor unter der Leitung von Frau Büsching alle Besucher des Festes mit einem umgedichteten Lied. Im Anschluss eröffnete die neue Schulleiterin Gabriela Baumgardt mit einer kurzen spritzigen Rede das Fest. Sie freute sich gemeinsam mit dem Kollegium über die zahlreichen Besucher, dankte allen Planern und Helfern und wünschte allen einen spannenden und interessanten Nachmittag.

Danach ging es dann in der Pausenhalle mit einem Theaterstück der Theater-AG unter der Leitung von Frau Hagemann in Kooperation mit dem Chor weiter.

Parallel dazu fand während des gesamten Nachmittags ein buntes Programm von Aktivitäten statt. Neben den Stationen der vier Klassenstufen ( Dosenwerfen, Sackhüpfen, Dreibeinlauf und Murmelbilder) konnten die Gäste auch eine Ausstellung des Nachmittagsangebotes „AufgeTONt, verFILZt und zugeNÄHT“ ( Frau Evermann) besuchen, Bilder mit Hilfe einer Farbschleuder herstellen, Schach spielen , Gold sieben (PMs) oder nach einer Kurzaufführung der Let´s dance – AG aus dem 1. Schulhalbjahr 2015/16 unter der Leitung von Frau Pauschert selbst das Tanzbein schwingen und den Cha-Cha erlernen.

Um 17.30 Uhr fand dann die Prämierung des „schönsten“ Stuhls aus dem Kunstunterricht der ehemaligen 4b unter der Leitung von Frau Evermann statt.

Während des ganzen Nachmittags organisierten die Eltern ein prallgefülltes Buffet mit Kuchen, Kaffee und kalten Erfrischungsgetränken, dessen Erlös dem Förderverein der Schule zu Gute kam. Auch gegrillte Würstchen konnten, ergänzt durch ein üppiges Salatbuffet, erworben werden.

Ab 18 Uhr machten sich dann alle daran, die Stationen aufzuräumen und glücklich den Heimweg anzutreten.

Ein herzlicher Dank geht an alle Aktiven und Helfer, ohne die dieses tolle unvergessliche Fest nicht möglich gewesen wäre. DANKE !!!

S. Pauschert

 p1040701  p1040706  p1040713
 p1040707  p1040708  p1040717
p1040718 p1040724 p1040726
 p1040709  p1040711  p1040710

Häuser bauen

Im Sachunterricht war das Thema „Häuser bauen“ dran. Jeder durfte sein eigenes Haus gestalten und dann zusammenbauen. Anschließend wurde in Gruppenarbeit die Umgebung für die Häuschen (Straßen, Wege, Bäume etc.) auf ein Blatt Papier gebracht. Dann haben wir die Gruppenbilder zu einer kleinen Stadt zusammengelegt und die Häuser aufgestellt.

2a_haeuser 2a_haeuser_2

Monster-Würfelkunst

„Würfelkunst“
Die Klasse 2a hatte viel Freude, kleine Monster zu erwürfeln. Jede Form wurde Stück für Stück nach der Kopiervorlage einzeln auf ein großes Blatt gezeichnet. Am Ende waren alle erstaunt, wie unterschiedlich diese Wesen aussahen, obwohl alle die gleichen Formen als Vorlage nutzten. Zum Abschluss gab es noch ganz viel Farbe für die meist lustigen Monster. Probiert es mal aus, wenn ihr Lust und Zeit habt!

Aufgabenblatt Monster4 Monster3
Monster5 Monster1 Monster2