Archiv der Kategorie: Allgemein

Mai 2020

01.05.2020FREI
04.-08.05.2020Anmeldewoche Schulanfänger 2021/2020
05.05.2020ABGESAGT – 1a Stadtbücherei
06.05.2020Matheolympiade Stufe 3
15.30 Uhr: Dienstbesprechung
13.-15.05.2020ABGESAGT – Projekttage zum Schuljubiläum
15.05.2020ABGESAGT – 10.00 Uhr: Schuljubiläum – Offizieller Festakt
ABGESAGT – 15.00 – 17.00 Uhr: Schulfest
18.05.2020Blutspende
21./22.05.2020FREI
25.05.2020ABGESAGT – 1b Stadtbücherei
26.-28.05.2020ABGESAGT – Besuch Lehrkräfte in den Kitas
27.05.2020ABGESAGT – Fachkonferenzen KUWT/ Religion/ Sachunterricht
29.05.2020Prüfung Frau Vopel

Juni 2020

01./02.06.2020FREI
03.06.202014.00 Uhr: Dienstbesprechung
04.06.2020ABGESAGT – Wasserprojekt in den 3. Klassen
05.06.2020ABGESAGT – Radfahrprüfung Klasse 4
ABGESAGT – Nachtlauf
22.06.2020ABGESAGT – 19.00 Uhr: SER IV
24.06.2020ABGESAGT – 17.00 Uhr: Gesamtkonferenz
29.06.2020ABGESAGT – 19.00 Uhr: Elternabend für die zukünftigen Schulanfänger

Februar 2020

05./ 06. 2.2020Schulzahnärztin im Haus
05.02.2020Dienstbesprechung
06.02.2020Matheolympiade
10.02.2020Blutspende
11.02.20204a: Referentin zum Thema „Strom“
17.02.202019.00Uhr: SER III
18.02.202015.00 Uhr: Treff KOV in Hondelage
19.02.2020Förderplangespräche
24.02.2020Rosenmontag in der Schule – Unterrichtsschluss für alle nach der 5. Stunde

Kunstschau & Kunstaktion im Kunstmuseum Wolfsburg

Beide 4. Klassen waren an einem Vormittag im Kunstmuseum zur Ausstellung des Künstlers Robin Rhode. Über Kunst kann man sich bekanntlich streiten. Einige Kinder fanden es eher langweilig, andere fanden es spannend zu sehen, wie der Künstler in der Vernissage durch Bewegungs-Kunst mit einem hängenden Stuhl, einer Leiter und einem Fahrrad Wände schwarz gefärbt hat. Robin Rhode steht für einen ganz eigenen Stil – Fotos mit ein bisschen Mauer, ein bisschen Kreide und realen Personen in Aktion. Verschafft euch selbst einen Überblick über seine Kunst. Die Ausstellung läuft noch bis Februar 2020. Toll war, dass alle sich selbst ausprobieren dürften und eigene Kunstwerke erschaffen haben! Diese Werke sind in unserer Pausenhalle ausgestellt.

Die Künstler der Klasse 4a & 4b

„Der Zauberer von Oz“

Am Freitag, den 22. November 2019, sind alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule Hondelage ins Theater nach Wolfsburg gefahren, um dort das diesjährige Weihnachtsmärchen „Der Zauberer von Oz“ zu sehen. Und wir wurden nicht enttäuscht: Eine bunte farbenreiche Kulisse wurde ergänzt durch schmissige Musik, technische Spezialeffekte und viele komische Momente. Dorothy, die Vogelscheuche, der Blechmann und der mutlose Löwe ließen durch ihre Dialoge und Abenteuer das Stück wie im Fluge vergehen. Eine gelungene Aufführung, die uns alle sehr begeistert hat!

Ein buntes 2019….

Die Kunstpause-Kids haben mit großer Begeisterung wieder für viele Sponsoren und Freunde der Schule in der Kunstpause Tischkalender bemalt, geklebt und gestaltet! Sie gehen in den nächsten Tagen auf die Reise und begleiten alle durch ein hoffentlich spannendes und glückliches neues Jahr.

Wir freuen uns sehr, so viele kreative Kinder zu haben und bedanken uns bei allen für ein buntes Jahr 2018!

Auf ein kunterbuntes Wiedersehen im Jahr 2019!

Besuch der 3b im Bio- Vollkornbrotladen

Am 4. September fuhr die Klasse 3b zum Bio- Brotladen Schütze GmbH an der Gliesmaroder Straße/ Ecke Bindestraße.

Um 11.00 Uhr erwartete der Bäcker seine neuen Gesellen in der Backstube. Nach Erklärungen zu den Maschinen durften wir selber kleine Brötchen backen. Diese schmeckten herrlich und dufteten wunderbar. Wir durften sie mit nach Hause nehmen. In der Schule angekommen, konnten wir noch etwas essen und uns über den gelungenen Ausflug austauschen.

Ein großer Dank geht an die Bäckerei für das Angebot und die Durchführung dieser Veranstaltung und die begleitenden Mütter für ihre tatkräftige Unterstützung.

Löwenbande Hondelage zu Besuch bei der Eintracht

Am 10. September war es soweit. Mit 50 Freikarten der Eintracht- Löwenbande besuchten Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen das Spiel der Eintracht gegen den SV Sandhausen. Im Block 17 der Nordkurve belegten wir die unteren Reihen.

Im mit rund 20.000 Zuschauern gut besetzten Stadion herrschte bei strahlendem Sonnenschein eine sehr gute Stimmung.

Leider spielte die Eintracht nur 1:1. Ein Sieg wäre für unser Stadiondebut sicherlich schöner gewesen, aber der Besuch an diesem Sonntag als gemeinsames Erlebnis der Schulgemeinschaft war auch noch am Montagmorgen im Erzählkreis zu spüren.

Wir freuen uns schon auf das nächste Spiel, bei dem wir unsere Eintrachtspieler wieder mit lautstarkem Anfeuern unterstützen dürfen.