Verpflichtende Corona-Selbsttestungen ab 12.4.2021

Nach den Ferien werden Selbsttests für alle Schüler*innen und das schulische Personal zweimal wöchentlich im häuslichen Bereich verpflichtend durchgeführt. Siehe Brief des Kultusministers für die Eltern und für die Schüler. Alle Eltern geben in der Schule bitte die Lesebestätigung darüber ab.

Für Schüler*innen, deren Eltern keine Selbsttestungen wünschen, muss dieses Formular zur Beantragung der Befreiung von der Präsenzpflicht in der Schule eingereicht werden. Ihre Kinder nehmen dann am Distanzlernen teil.

Genauere Informationen zum neuen Ablauf der Testausgabe, Durchführung und die Ergebnisrückmeldung haben Sie per E-Mail von mir erhalten.

Wichtig: Am Montag, den 12.4.2021 bedarf es einer Sonderregelung, da die Schüler*innen noch nicht mit Testkits ausgestattet sind. Dieser Tag gilt als „Abholtag“ der Testkits in der Schule. Nähere Informationen erhalten Sie von der Klassenlehrkraft Ihres Kindes. Die Schülerinnen und Schüler bleiben an diesem Tag alle im Distanzlernen. Nur die Notgruppe steht für Schülerinnen und Schüler offen, die einen formlosen Nachweis eines negativen Selbsttests vorweisen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.