Plattdeutscher Vorlesewettbewerb

Kurz vor den Osterferien fand an unserer Schule der plattdeutsche Vorlesewettbewerb statt. Insgesamt neun Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klasse erfreuten ihre Mitschüler, Lehrer und einige Eltern und Großeltern mit unterhaltsamen plattdeutschen Geschichten.

Als Klassensiegerin der Klasse 3 wurde Mia Klapprott mit ihrer Geschichte „De erste Schouldag“, in Klasse 4 Johann Frericks mit der Geschichte „Dat Bullkalv“ ermittelt. Sie haben sich damit für den Kreisentscheid qualifiziert und werden am 7. Mai um 15 Uhr in Sögel lesen. Wir wünschen den beiden viel Glück dafür! Zuhörer sind herzlich willkommen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.