Fronleichnam zu Corona-Zeiten

Wir als Grundschule St. Augustinus beteiligen uns an der Fronleichnamsaktion 2020 der ganzen Kirchengemeinde St. Andreas. Da in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie keine Fronleichnamsprozession stattfinden kann, zeigen wir unseren Glauben digital und sichtbar am Schulgebäude.

 

Auf dem Foto stehen einige unserer Religionslehrerinnen stellvertretend für die Schüler*innen und Kollegen*innen der Schule.

Die Zweitklässler starten

Wir freuen uns, dass ab dem 03.06. endlich auch die zweiten Klassen in den Präsenzunterricht starten. Um die Abstandsregeln einhalten zu können, startet der Unterricht nicht wie gewohnt um 8 Uhr, sondern erst um 9 Uhr. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns.

Wiedereinstieg der Klassen 3

Am 04.05.2020 haben wir mit den  Klassen 4 den Schulstart mit jeweils kleinen Gruppen und an unterschiedlichen Tagen gemeistert.

Im Großen und Ganzen hat es gut geklappt. Alle Beteiligten waren zu Beginn natürlich verunsichert und ängstlich, das hat sich aber jetzt schon gut eingespielt.

 

Nun gehen wir den 2.Schritt.

Die Kinder der dritten Klassen werden am 18.05. wieder die Schule besuchen. Natürlich ist alles anders als zuvor und auch für die Kinder befremdlich, aber wir werden diese Situation meistern. Wir sind gut vorbereitet und leiten mit einem Einbahnstraßensystem, das mit Abstandsmarkierungen, roten Füßen und gelben Pfeilen auf dem Fußboden versehen ist, die Kinder durch die Schule.

Schnuppertag unserer zukünftigen Schülerinnen und Schüler

Aufgrund der aktuellen Situation müssen wir leider mitteilen, dass der von uns geplante Schnuppertag für die zukünftigen Erstklässler in diesem Schuljahr nicht stattfinden kann.

Das Kultusministerium hat klare Vorgaben gemacht, dass keine Kennenlerntage oder Ähnliches vor den Ferien stattfinden dürfen, um das Infektionsrisiko so gering wie möglich zu halten.

Wir sind natürlich sehr traurig darüber, unseren neuen Schülerinnen und Schülern nicht schon vorher unsere Schule zeigen zu können.

Da auch keine Elternabende vorgesehen sind, bekommen die Familien in diesem Jahr alle Informationen auf dem Postweg.

Erste Informationen zum diesjährigen Ablauf finden Sie hier. Die Vordrucke z.B. für die Anmeldung für den Ganztag oder die Betreuung finden Sie unter Formulare.

Es geht wieder los

Liebe Eltern,

seit Montag hören wir endlich wieder Kinderstimmen in unseren Räumen, wenn auch aufgrund der Situation noch etwas verhalten und leise.

Die Viertklässler besuchen im täglichen Wechsel in halber Klassenstärke wieder die Schule. Die anderen Klassen werden in nächster Zeit folgen. Wann dieses bei den einzelnen Jahrgängen der Fall ist, teilen wir Ihnen rechtzeitig gemeinsam mit den Informationen zum Ablauf mit.

Gestaffelter Einstieg in den Unterricht

Heute startet die zweite Woche, in der offiziell das „Lernen zu Hause“ stattfindet. Dieses wird uns wohl noch eine ganze Weile begleiten.

Ab dem 4. Mai beginnen wir stufenweise mit der Wiederaufnahme des Unterrichts. Gestartet wird mit den Klassen 4, wobei jeweils nur die halbe Klasse in der Schule ist. Die Kinder wurden von den Klassenlehrerinnen in zwei Gruppen eingeteilt die wechselweise in die Schuhle kommen. Die anderen Klassen erhalten weiter montags ihre Lernpakete. Nach heutigem Stand steigen dann auch ab dem 18.Mai die dritten Klassen wieder in den Unterricht ein.

Nähere Informationen entnehmen Sie dem Elternbrief.

Informationen für den Jahrgang 4 finden Sie hier.

Anmeldung Notbetreuung

Im Zuge der Ausweitung der Notbetreuung in Schulen ist von den Erziehungsberechtigten im Vorfeld das Anmeldeformular zur Prüfung in der Schule einzureichen. Bei Fragen rufen Sie gerne von montags bis freitags in der Zeit von 08.00 – 10.00 Uhr in der Schule an.

Leitfaden des nds. Kultusministeriums

Liebe Eltern,

die für uns alle neue Situation stellt uns vor große Herausforderungen. Momentan bereiten wir die Wiederaufnahme des Unterrichts für den Jahrgang 4 vor. Bis es allerdings soweit ist, dass alle Kinder wieder in die Schule können, wird es noch eine Weile dauern. Den von der Landesregierung geplanten Ablauf und Tipps für das „Lernen zu Hause“ können Sie dem Leitfaden des Kultusministeriums entnehmen.

Es besteht weiterhin Schulpflicht, die sich auch auf die Erledigung der verpflichtenden Aufgaben zu Hause bezieht.