Ferienpass 2021

Liebe Eltern,

mit rund 650 Veranstaltungen geht der Osnabrücker Ferienpass am 16. Juni online.

Mit dem Programm wird den Kindern und Jugendlichen in dieser turbulenten Zeit ein abwechslungsreicher Sommer geboten. Alle Veranstaltungen sind an die aktuelle Niedersächsische Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus angepasst.

Neue E-Mail-Adressen

Liebe Eltern,

ab heute sind wir nur noch unter folgenden E-Mail-Adressen erreichbar:

Sekretariat: sekretariat@gs-voxtrup.de

Schulleitung: birgit.hoernschemeyer@gs-voxtrup.de

Unsere Osnanet-Adressen sind seit heute abgeschaltet!

Informationen zum Schulstart am kommenden Montag

Liebe Eltern,

  • aktuell gehen wir davon aus, dass wir am Montag in das Szenario A wechseln. Entsprechend haben alle Kinder Unterricht nach Plan. Auch die Randstundenbetreuung ist wieder für alle Kinder geöffnet, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Die Stundenpläne schicken Ihnen die Klassenlehrerinnen im Laufe des Tages zu.
  • Beigefügt ist eine Checkliste zum Schulstart, die Sie bitte gemeinsam mit Ihren Kindern besprechen sollten.
  • Im Szenario A testen sich alle Kinder montags und mittwochs.
  • Da IServ im Moment Probleme beim Senden von E-Mails hat, veröffentlichen wir alle relevanten Informationen auf unserer Homepage. Bitte schauen Sie hier regelmäßig nach.
  • Die Klassenlehrerinnen werden die Stundenpläne der Kinder über die Schülermailadressen schicken. Dies sollte eigentlich funktionieren. Schauen Sie bitte auch dort nach. Sollten Sie keinen Stundenplan erhalten, ist das kein Problem, wir geben Ihren Kindern dann am Montag einen Plan im Papierformat mit. Der Jahrgang 3 hat Montag sechs Stunden, für alle anderen Kinder endet die Schule um 11.45 Uhr (für Kinder, die nicht in die Randstundenbetreuung gehen) bzw. um 12:50 Uhr.
  • Die Problematik bei IServ kommt gerade jetzt sehr ungelegen, aber der Support arbeitet an einer Lösung des Problems.
  • Wichtig! Wenn Sie keine neuen Infos erhalten, bleibt es bei Szenario A. Wir melden uns nur erneut bei Ihnen, wenn der Wechsel doch nicht stattfindet.

Mit freundlichen Grüßen

B. Plieth-Hörnschemeyer

Informationen zu einem möglichen Szenarienwechsel ab kommenden Montag

Liebe Eltern,

seit Pfingstmontag ist der Inzidenzwert in Osnabrück unter 50 gefallen. Sollte diese positive Entwicklung anhalten und der Wert bis einschließlich Samstag unter 50 bleiben, werden wir ab kommenden Montag (31.5.2021) wieder im Szenario A unterrichten können. Dies würde bedeuten, dass alle Kinder täglich in die Schule kommen können!

Eine endgültige Entscheidung wird es wohl erst am Wochenende geben, ich werde Sie daher am Samstag oder Sonntag entsprechend informieren. Bitte schauen Sie also regelmäßig in Ihre E-Mails. Sicherheitshalber planen wir aber auch die Notbetreuung in KW 22. Bitte lassen Sie uns die Anmeldungen bis Freitag, 11:00 Uhr, per Mail zukommen (auch wenn wir sie wahrscheinlich nicht brauchen).

Nun heißt es also Daumen drücken, dass die Inzidenzwerte stabil unter 50 bleiben.

Herzliche Grüße

B. Plieth-Hörnschemeyer

Lockerungen ab Freitag

Liebe Eltern,

endlich gibt es einmal gute Nachrichten. Ab Freitag, 21.05.21, werden die Maßnahmen der Bundenotbremse für das Stadtgebiet außer Kraft treten. Das bedeutet, dass für die Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 1 – 4 die Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung am Sitzplatz entfällt, und dass der praktische Schulsportunterricht unter Beachtung des Landesvorgaben durchgeführt werden kann. Wir werden somit ab morgen wieder mit dem Sportunterricht starten, bitte denken Sie an die Sportsachen, sollte ihr Kind Sportunterricht haben. Wie es mit dem Schwimmunterricht im Jahrgang 3 weitergeht, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Die Kinder haben bis auf Weiteres Sport nach Plan. Was die Masken angeht, müssen die Kinder diese nur noch tragen, wenn sie sich im Schulgebäude und auf dem Schulgelände bewegen. Die Pausen bleiben weiterhin maskenfrei. Wir freuen uns riesig, dass es endlich vorangeht und wir wieder ein Stückchen mehr Normalität haben werden.