Wie schlägt Corona in das Leben der Feuerwehr ein?

Jeder kennt Sie, einige brauchen sie. Die Feuerwehr der Freund und Helfer vieler Menschen. Doch gerade in nächtlichen Situationen werden die Feuerwehrleute oft nicht als Freund und Helfer angesehen. Von Jannis B.

Obwohl sie eigentlich nur den betroffenen Personen helfen wollen, müssen manchmal erst die „Steine“ aus dem Weg geräumt werden, die von Anwohnern in den Weg gelegt werden. So kam es schon öfter vor, dass Feuerwehrleute beschimpft oder angegriffen wurden, Anwohner wegen der Lärmbelästigung durch die Martinshörner die Polizei gerufen haben und auch schon auf eigene „Faust“ die Arbeit von den Einsatzkräften sabotiert haben. Oftmals sind es aber genau die Personen, welche die schnelle Hilfe fordern, wenn sie selber in Gefahr sind und sich dann über diejenigen aufregen, die diese Hilfe verhindern.

Kein Durchkommen

Aber wären es nur die Anwohner, wäre das Einsatzleben noch „einfach“. Zu den Anwohnern gesellen sich noch die Autofahrer, die, die Anfahrt der Rettungskräfte erheblich erschweren, indem sie einfach keine Rettungsgasse bilden. Im Großen und Ganzen kann man nur sagen es wird nicht einfacher, sondern schwerer.

Die unsichtbare Gefahr und ihre Folgen

Wäre das alles nicht genug, gibt es seit diesem Jahr auch noch das neuartige Virus – Covid-19! Es heißt also auch bei der Feuerwehr Maskenpflicht. Das Feuerwehrleben macht im Moment nur eingeschränkt Spaß. Die Feuerwehrautos dürfen nicht voll besetzt werden, die Dienste finden nur noch in kleinen Gruppen statt und das Treffen einfach nur mal so im Feuerwehrhaus am Nachmittag ist untersagt. Aber was immer gilt ist Mundschutz, Mundschutz und nochmals Mundschutz. Also es herrscht in den letzten Monaten gähnende Leere im Feuerwehrhaus und der Mundschutz erschwert die Arbeit zusätzlich. Wenn man bedenkt, dass eine Feuerwehrbekleidung 35kg wiegt und dann dazu noch die Maske, ist dies keine angenehme Arbeit mehr.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wie schlägt Corona in das Leben der Feuerwehr ein?

  1. Ida b sagt:

    Ich finde das Thema sollte viel mehr Aufmerksamkeit bekommen, da die Feuerwehr sehr wichtig ist und vielleicht gar nicht genug Anmerkungen bekommt. Außerdem hab ich selber nie darüber nachgedacht, was Corona auch bei der Feuerwehr alles verändert
    Ich finde es gut, dass über dieses Thema aufgeklärt wird.

    • Oliwia B. sagt:

      Tatsächlich habe ich wie Ida B. noch überhaupt nicht über die wichtigen Berufe, wie zum Beispiel die Feuerwehr nachgedacht, denn wie sich herausstellte, haben auch die Feuerwehrleute mit der COVID-19 Pandemie zu kämpfen. Daher finde ich deinen Artikel sehr gelungen, da du die nicht wissenden aufklärst und damit ein wenig Klarheit stellst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.