Irland – Mein Trip auf die grüne Insel – Teil 3

Und schon wieder nach Hause – wie schnell die Zeit doch vergeht…

Diesen letzten Teil wollte ich gerne als  Bildergalerie gestalten. Danke schon mal an die, die meine kleine Serie mit verfolgt haben. Viel Spaß!

Ab zum Bus – Flughafen wir kommen!

Bitte anschnallen – Ups…

Ankunft am Terminal – ich war noch nie an einem Terminal mit so vielen Etagen!

Tschüss Irland!

Den Sonnenuntergang mal ganz anders erleben…

Auch wenn man es auf dem Foto nicht so gut erkennen kann – die Großstädte sind so schön von oben!

Endlich gelandet!

 

Fotos und Text: Janis Budde

Irland – Mein Trip auf die grüne Insel – Teil 2

Heute geht’s ab in die Schule! Ja, ich gehe  freiwillig in die Schule. In den Ferien. Aber nicht auf irgendeine Schule – sondern auf eine „deutsche“ Schule – in der irischen Hauptstadt.

Also – der Wecker ging um 6.35 Uhr (…), dann hieß es wieder müde ins Bad zu latschen und sich fertig zu machen. Weiter nach unten zum Frühstück, Pausenbrot schmieren, Tasche packen und los geht’s – mit einem Cityroller der viel zu klein war. Dummerweise war es meine eigene Entscheidung… So ging es dann mit Paula (welche auf dieser Schule ist) los. Man muss dazu sagen, Linksverkehr ist schon verwirrend…

Der Eingang von St. Kilians

Die Sportplätze

Um 8.25 Uhr (irische Zeit) ging dann die Schule los – mit dem Fach Bücherei. Was macht man da? Klar: lesen. Leider auf Englisch 😂. Danach ging’s weiter mit deutschem Mathe, wo ich trotz der deutschen Sprache so gut wie nichts verstanden habe. Darauf hatten wir Englisch, was in Irland ganz anders ist als in Deutschland. Und endlich die wohlverdiente Pause. Yeah! Nach der Pause stand englisches Mathe auf dem Plan. Man versteht nichts. Absolut nichts. Die Deutschstunde war zwar cool, mitmachen konnte ich aber nicht, weil die Klasse gerade eine Lektüre las. Ja… Letzte Stunde war dann Geschichte, auch in Englisch. Mal wieder: Ich verstand nicht viel – oder zwischendurch nichts.

Auf jeden Fall war der Tag an einer Schule in einem Land sehr interessant, cool und auch eine neue Erfahrung!

Fotos und Text: Janis Budde

Irland – Mein Trip auf die grüne Insel – Teil 1

Früh aufstehen und dann doch noch im Ruhrpott in den Stau kommen – war bei mir zum Glück nicht der Fall. Naja, bis auf das frühe Aufstehen.

Egal, die Hauptsache war ja, heile bei unseren Freunden in Irland anzukommen.

Gegen 6 Uhr hieß es dann aber erst einmal aufzustehen. Völlig übermüdet ins Bad zu latschen, den Koffer zu Ende zu packen und dann versuchen, pünktlich loszukommen. Gesagt, getan. Gegen 9.00 Uhr sind wir endlich in Düsseldorf am Airport DUS angekommen. Schnell das Gate auf der Anzeigetafel gesucht und ab durch die Sicherheitskontrolle. Es war schon merkwürdig, dass ich selbst mein Taschentuch zum „scann“ geben musste. Danach ging es weiter durch die Shop’s, kurz noch was getrunken und gegessen – dann hieß es Boarding. Rund 45 Minuten später rollten wir schon über die Startbahn und starteten in Richtung Dublin – die Hauptstadt der „grünen Insel“.

Über Düsseldorf – kurz nach dem Start

Nach ca. 2 Stunden Flug standen wir endlich am Flughafen Dublin. Zu aller erst mussten wir wieder durch die Passkontrolle und irgendwie den Weg durch ein Gewirr von Schildern finden. Kurz darauf hieß es, den Bus zu finden, welcher uns weiter in die Hauptstadt hinein fahren sollte.

Ab über’s Rollfeld – dieses Mal zu Fuß

Nach 30 Minuten saßen wir zum Glück im Bus – und machten uns auf den Weg zu unseren Freunden. Der Trip ging jetzt erst richtig los.

Text und Fotos: Janis Budde

Hier finden Tiere ein neues Zuhause – Fotogalerie zum Tierheim

Galerie

Diese Galerie enthält 15 Fotos.

Wir von der Schülerzeitung des Gymnasiums Georgianums haben am 25.08.2017 zusammen mit der Projektgruppe, die sich mit dem Thema Tierschutz beschäftigt hatte, das Tierheim in Lingen besucht. Dazu findet ihr hier eine kleine Fotogalerie. Im Tierheim gibt es viele Tiere … Weiterlesen