Klasse 10-12 Übersicht

Die Schülerinnen und Schüler werden jahrgangsübergreifen in Klassen von sechs bis zehn Schülern unterrichtet.

Am Ende der zwölften Klasse ist die Schulpflicht beendet.

Im Einzelnen geht es um die Vermittlung von Kompetenzen in den Bereichen der Autonomie,Verantwortung, Berufsfindung, Partizipation, Mitbestimmung und persönlicher Zukunftsplanung.

Die jungen Menschen sollen ein möglichst hohes Maß an Selbstständigkeit und Normalität in sozialer Integration erreichen.

Die übergeordneten Ziele finden ihre pädagogische Entsprechung in dem Kerncurriculum für den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung (2016) sowie den schuleigenen Arbeitsplänen und Konzepten.
Die darin ausgewiesenen drei Bildungsbereiche sowie deren jeweilige Themenbereiche  sind eng miteinander vernetzt.

  • Personale Bildung
  • Gesellschaftliche Bildung
  • Vorberufliche Bildung

                                                                                                 Mehr lesen