Home » Schülerrat

Infobox:

Zur Zeit liegen keine Hinweise vor.

Linkliste

Bitte unterstützen Sie den Förderverein und unsere Schule mit schulengel.de

Schülerrat

Schülerrat der Berlin-Schule

Es wird immer wichtiger, dass Kinder bereits frühzeitig lernen, ihre Wünsche und Einstellungen selbstständig und selbstbewusst zu äußern. Demokratische Strukturen, die dies zulassen und fördern, werden entsprechend unerlässlich. Aus diesem Grund tagt ab diesem Schuljahr unser Schülerrat regelmäßig.

In diesem Schülerrat lernen die Klassensprecher und Klassensprecherinnen aller Klassen, die Belange und Wünsche ihrer Klassen zu vertreten und gemeinsam im Interesse der Schulgemeinschaft Projekte zu planen, zu strukturieren und umzusetzen. Der Erfolg dieses Gremiums ist somit vom Mitdenken, Mitreden und Mitentscheiden der Schülerschaft abhängig. Für direkte Nachfragen bzw. Anregungen, nimmt ein Mitglied der Schulleitung beratend an den Sitzungen teil.

Der Schülerrat der Berlin-Schule tagt einmal im Monat in der vierten Stunde im Musikraum. Anwesend hierbei sind alle 1. Klassensprecher und Klassensprecherinnen aller Klassen sowie eine feste Lehrkraft.

Die Lehrkräfte der Berlin-Schule ermöglichen entsprechend den Klassenvertretern/Klassenvertreterinnen an diesen Terminen teilzunehmen. Alle Ergebnisse werden protokolliert und am Informationsbrett in der Aula ausgehängt. Zudem erhalten die Klassensprecher nachfolgend die Möglichkeiten, in ihren Klassen von den Sitzungen zu berichten bzw. sich im Vorfeld mit ihrer Klasse darauf vorzubereiten.

Die Struktur der Schülerratssitzung folgt folgendem Ablauf:

  • TOP I: Begrüßung und Eröffnung
  • TOP II: Mitteilungen der Schulleitungen
  • TOP III: Aktuelle Themen, Sorgen, Besprechungswünsche aus den Klassen, Projekte
  • TOP IV: Zielsetzung für die nächste Sitzung, Ausblick
  • TOP V: Verabschiedung

Zu Beginn der Schülerratssitzung wird die Leitung durch eine Lehrkraft übernommen. Langfristiges Ziel ist es, diese Verantwortung Stück für Stück an die Schülerinnen und Schüler abzugeben.

Die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte der Berlin-Schule freuen sich auf ein demokratisches Gremium, das effektiv am Zusammenleben und an der Progression der Schulabläufe mitarbeitet.