Home » Schulsozialarbeit

Anstehende Termine

Dezember 2020

Mittwoch 23. Dezember

Ganztägig
Weihnachtsferien 2020 Niedersachsen

Donnerstag 24. Dezember

Ganztägig
Weihnachtsferien 2020 Niedersachsen

Freitag 25. Dezember

Ganztägig
Weihnachtsferien 2020 Niedersachsen
1. Weihnachtsfeiertag

Samstag 26. Dezember

Ganztägig
Weihnachtsferien 2020 Niedersachsen

Link-Liste

 

Schulsozialarbeit

Herzlich willkommen auf der Seite der Schulsozialarbeit!

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen, liebe Interessierte,

mein Name ist Kerstin Erdmann-Peters. Ich bin Diplom-Sozialarbeiterin und seit dem Schuljahr 2019/20 in der Berlin-Schule in Bad Nenndorf tätig.

Das Büro der Schulsozialarbeit befindet sich im Raum 5 (ehem. Fernsehraum).

Sie erreichen mich wie folgt:

Telefon: 05723-2783

E-Mail: kerstin.erdmann-peters@berlin-schule.net

Sie können mir auch gerne den Wunsch eines Rückrufes per Email mitteilen.

Meine Sprechzeiten sind:
Montag bis Donnerstag von 07:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Freitag von 07:00 Uhr bis 11:00 Uhr und nach Vereinbarung.

 

An wen richtet sich das Beratungsangebot?

  • an Schüler*innen: bei Konflikten in der Familie/im Freundeskreis, bei persönlichen Problemen, bei Schwierigkeiten in der Schule, Unterstützung beim Übergang in weiterführende Schulen;

          Ich nehme die Ängste, Sorgen und Wünsche der Kinder erst und habe immer ein offenes Ohr;

  • an Eltern: Unterstützung bei Erziehungsfragen, Beratung und Begleitung bei schulischen oder persönlichen Schwierigkeiten;

Wenn Sie Informationen über finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten, Hilfe beim Ausfüllen von
Formularen benötigen oder einfach nur eine Frage haben nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf!

  • Vermittlung in außerschulische Einrichtungen und Beratungsstellen, Kontakt zwischen Elternhaus und Schule
  • an Lehrkräfte: Unterstützung bei sozialpädagogischen Fragestellungen, Organisation und Koordination von Hilfeangeboten in Absprache mit allen Beteiligten, Raum für Gespräche und Erfahrungsaustausch, auf Wunsch Vermittlung zwischen Schülern/Lehrern und Eltern/Lehrern bzw. Erziehern, soziale Gruppenarbeit/Projektarbeit, Unterstützung in Einzelfällen;

 

Wie arbeitet die Schulsozialarbeit an Grundschulen?

Sozialarbeit an Grundschulen bildet eine Brücke zwischen Schule, Familie, Jugendhilfe und Gemeinwesen. Dies geschieht durch:

  • Einzelfallhilfe: In Einzel- oder Gruppengesprächen werden gemeinsam Lösungswege bei persönlichen und schulischen Fragen oder Problemen erarbeitet.
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit und Trainingskurse: Stärkung sozialer Kompetenzen insbesondere der Kommunikations- und Konfliktfähigkeit.
  • Elternarbeit: Klärung von innerfamiliären Fragen oder Probleme, Entwicklung gemeinsamer, tragfähiger Lösungswege, je nach Bedarf weitere Unterstützungsmaßnahmen

 

Netzwerkarbeit und Koordinierung:

Die Vernetzung mit anderen Institutionen und Einrichtungen ist wichtig. Bei Bedarf werden zusätzliche Unterstützungsmöglichkeiten gefunden und die Kinder gegebenenfalls begleitet.

 

Grundprinzipien:

Schulsozialarbeit…

…ist ein freiwilliges und kostenloses Angebot für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte.

…unterliegt der Schweigepflicht und behandelt alle persönlichen Themen vertrauensvoll.

…denkt ganzheitlich und sieht jeden Menschen als Person mit vielerlei Beziehungen.

Mit meiner Arbeit an der Berlin-Schule möchte ich insgesamt zu einem positiven Schulklima beitragen und die Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler stärken.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

 

Kerstin Erdmann-Peters