Durchsuchen nach
Category: Allgemein

Karneval 2024

Karneval 2024

Auch dieses Jahr wurde an der Bernhardschule kräftig Karneval gefeiert.
In allen Jahrgängen waren die Kinder bunt und wundervoll verkleidet. Es wurde viel getanzt, gelacht und gefeiert. Zwischendurch konnten die Schülerinnen und Schüler jahrgangsweise auf dem Schulhof an einer organisierten Tanzeinlage teilnehmen, um die Stimmung auf den Höhepunkt zu bringen.

Dazu wurden in den einzelnen Klassen die schönsten Kostüme gewählt, um 3 Schulsieger zu bestimmen, die alle anderen Kinder mit ihren Kostümen beeindrucken konnten und dafür auch Urkunden erhielten.

Für alle Beteiligten war der Tag ein buntes und fröhliches Erlebnis, das sich nächstes Jahr bestimmt so wiederholt.

 

Neuer Wasserspender an der Bernhardschule

Neuer Wasserspender an der Bernhardschule

Kürzlich wurde an der Bernhardschule ein neuer Wasserspender in Betrieb genommen.

Somit können zukünftig alle Grundschüler und -schülerinnen sowie alle Mitarbeiter der Bernhardschule während des gesamten Schultages kostenlos und unbegrenzt auf frisches natürliches, gekühltes und mit Kohlensäure versetztes Trinkwasser zugreifen.

Dies ist gesund und fördert die Aufnahmefähigkeit und das Wohlbefinden aller.
Die Anschaffung dieses Gerätes konnte nur mit der Unterstützung des Wasserverbandes Hümmling gelingen, der sich zur Hälfte an den Anschaffungskosten beteiligte.

Eine passende Trinkflasche wurde von der Schule jedem Kind geschenkt. Diese wiederverwendbaren Flaschen sind ein Schritt hin zu mehr Nachhaltigkeit und sollen alle zu größerem Umweltbewusstsein anhalten.Die Schülervertretung der Bernhardschule sowie hinten von links Thomas Rakers (Geschäftsführer des Wasserverbandes Hümmling), Silvia Maria Schmit (Rektorin der Bernhardschule), Ludger Kewe (Verbandsvorsteher des Wasserverbandes Hümmling)

Pflanzaktion im Rahmen des Projekts „Lernen und Kraft tanken im Grünen Klassenzimmer“

Pflanzaktion im Rahmen des Projekts „Lernen und Kraft tanken im Grünen Klassenzimmer“

Im Juli 2023 hat unsere Schule vom Deutschen Kinderhilfswerk aus dem Sonderfond „Schulhofträume 2023“ 5000 € zur Realisierung des Projekts „Lernen und Kraft tanken im Grünen Klassenzimmer“ bekommen.

Nun haben die Schüler und Schülerinnen im Rahmen einer Pflanzaktion in Zusammenarbeit mit der Landschaftsbaufirma Rasche tatkräftig mit angepackt, um den Platz rund um das neue grüne Klassenzimmer zu bepflanzen. So nimmt dieser Bereich des neuen Schulhofes Schritt für Schritt Form an.

Das optische Highlight stellen die Weidentunnel dar, die die Kinder unter mithilfe von Weidenspitzen stabilisiert und verschönert haben.

Basketball Projekttag

Basketball Projekttag

Mit großer Begeisterung konnten die Schülerinnen und Schüler des dritten und vierten Jahrgangs in Kooperation mit dem Sportverein DJK Eintracht Börger zwei spannende Projekttage zum Thema Basketball erleben.

An unterschiedlichen Stationen konnten die Kinder ihr Talent unter Beweis stellen und unter Anleitung der Trainer des Sportvereins noch viel lernen. Mit viel Spaß und Freude durchliefen alle Schülerinnen und Schüler die einzelnen Stationen und konnten am Ende des Aktionstages in einem Mini-Turnier gegeneinander antreten.

Alle Teilnehmer wurden zudem vom DJK Eintracht Börger in einer kleinen Siegerehrung mit kleinen Urkunden und brozenen Anstecknadeln beschenkt.

Die Bernhardschule möchte sich an dieser Stelle herzlich beim DJK Eintracht Börger für den wunderschönen Tag und die tatkräftige Unterstützung bedanken!

Neuigkeiten zum Schulneubau

Neuigkeiten zum Schulneubau

Der Neubau der Bernhardschule ist auf der Zielgeraden.
Neben sämtlichen, schon fertigen Räumlichkeiten darf sich auch unser Schulhof auf die letzten Baumaßnahmen freuen, ehe er von unseren Schülerinnen und Schülern erwartungsvoll in Betrieb genommen werden darf.
Nach und nach finden sich auch viele farbliche Akzente innerhalb des Gebäudes ein, die der Schule einen frischen Charakter verleihen.

Hier geht es zur Chronik des Neubaus

Vielfalt Leben und Lesefreude wecken! Das Bücherkoffer Programm geht an der Bernhardschule in die zweite Runde

Vielfalt Leben und Lesefreude wecken! Das Bücherkoffer Programm geht an der Bernhardschule in die zweite Runde

Es ist wieder soweit: Die knallblauen Bücherkoffer rollen wieder durch den zweiten Jahrgang, direkt in die Familien aller Schüler*innen. Damit möchten wir euch, liebe Familien, ermöglichen, den Schulkindern die Freude am Lesen und Vorlesen zu vermitteln. Denn Vorlesen und Sprechen über ein Buch ist die beste Hilfe beim Lesenlernen!

Los ging es am 27.09.2023, dann fanden die feierlichen Einführungszeremonien für die Kinder statt. In jedem Koffer befinden sich 12 Kinderbücher in bis zu 50 Sprachen und Lesefreunde, die in jeder Sprache der Welt sehr gute Zuhörer sind.

Ob auf Deutsch, Russisch, Tigrinya, Arabisch, oder Spanisch – Vorlesen und Geschichten erzählen sollte man nämlich in der Sprache machen, in der man sich am wohlsten fühlt. Wir wissen nämlich, dass alle Sprachen und Kulturen ein Schatz sind. Die Bücherkoffer leisten damit einen Beitrag zur sprachlichen Bildung für alle Kinder und stärkt sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung.


Und so rollen die Bücherkoffer…

Der Bücherkoffer begleitet eine Klasse über die Dauer eines Schuljahres. Jede Woche nimmt ein Kind den knallblauen Rollkoffer mit seinen mehrsprachigen, interkulturellen und inklusiven Büchern mit nach Hause. Wechseltag ist immer mittwochs oder donnerstags. Nach einem Schuljahr rollt der Bücherkoffer in den folgenden Jahrgang.

 

Oktoberfest an der Bernhardschule

Oktoberfest an der Bernhardschule

Am letzten Tag vor den Ferien hat die Schülervertretung der Bernhardschule das bereits zuvor angekündigte Oktoberfest veranstaltet.

Einige Kinder und Lehrer haben sich passend zu diesem tollen Anlass gekleidet und konnten zusammen frische Brezeln genießen sowie zu bayrischer Musik feiern und tanzen.

Mit diesem Bild wünscht die Bernhardschule schöne und erholsame Ferien!

Aktion “Kleine Klimaschützer unterwegs”

Aktion “Kleine Klimaschützer unterwegs”

Alle Kinder der Bernhardschule nahmen vom 18. bis 24. September 2023 an der Aktion „Kleine Klimaschützer unterwegs“ teil. Sie kamen mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Bus zur Schule, um einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten.

Für die klimafreundlich zurückgelegten Schulwege sammelten die Schülerinnen und Schüler täglich „grüne Meilen“. So dürfen wir uns über eine Gesamtzahl von 5.056 gesammelten grünen Fußabdrücken an unserer Schule freuen.  

Die zur Aktion gestalteten Plakate der Klassen werden in der Pausenhalle  ausgestellt und können dort von allen Schülerinnen und Schülern angesehen werden.

Im Dezember werden die „grünen Meilen“ zusammen mit den Wünschen und Forderungen der Kinder ganz Europas den Teilnehmenden der UN- Klimakonferenz in Dubai überreicht.

Damit zeigen die Kinder den „Großen“, dass auch sie handeln und Klimaschutz konkret und praktisch in ihrem Alltag umsetzen.  

Fahrradkontrolle an der Bernhardschule

Fahrradkontrolle an der Bernhardschule

Passend zur kalten Jahreszeit fand an der Bernhardschule die Fahrradkontrolle für die Fahrräder der Schülerinnen und Schüler statt.

Mit tatkräftiger Unterstützung der Polizei und des Bike Parks Koopmann wurden die Drahtesel auf Herz und Nieren überprüft. Bei bestandener Kontrolle durften sich viele Kinder über die neuen Plaketten freuen, die für verkehrssichere Fahrräder ausgeteilt wurden. Kleine Reparaturen konnten von den Mitarbeitern des Bike Parks sogar noch vor Ort durchgeführt werden.

Nun können die Kinder jeden Morgen sicheren Weges zur Schule fahren!
An dieser Stelle bedanken wir uns auch bei der Polizei und beim Bike Park Koopmann für die erfolgreiche Umsetzung der Fahrradkontrolle!