Mathe-Forscher-Projekt 2019

Unser diesjähriges Matheprojekt drehte sich rund um das Thema „Daten, Wahrscheinlichkeit und Kombinatorik“. Was kompliziert klingt, hat allen sehr viel Spaß gemacht. Geforscht wurde dabei in jahrgangsgemischten Gruppen. So kombinierten die Kinder beispielsweise Eiskugeln, Kleidungsstücke oder Legosteine und erstellten dazu Diagramme. Mit Glücksrädern, Würfeln oder beim Ziehen von Kugeln konnten die Kinder erfahren, was es mit den Begriffen „wahrscheinlich“, „unwahrscheinlich“ oder „unmöglich“ auf sich hat. Und mithilfe von Klassenumfragen wurde das Erheben und Auswerten von Daten erprobt. Zwei Tage lang gab es für die Bernhardschüler also Mathe zum Anfassen und Ausprobieren. Ein tolles Projekt, das allen viel Spaß gemacht hat.

„In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei.“

Diesen Liedtext von Rolf Zuckowski setzten die Zweitklässler in die Tat um.

Gerne sind sie der Einladung von Marion Heyers in den „Clemenswerther Hof“ gefolgt, um dort gemeinsam Plätzchen zu backen. Nachdem die Hände gewaschen waren, durften die Kinder mit tatkräftiger Unterstützung einiger Mütter Teig kneten, ausrollen und natürlich Plätzchen ausstechen. Außerdem bereiteten sie mit dem Fleischwolf Spritzgebäck zu. Nach einem stärkenden Frühstück wurden die zwischenzeitlich fertig gebackenen Plätzchen mit Zuckerguss und Streuseln schön verziert. Am nächsten Tag bekamen alle fleißigen Bäcker eine Tüte der selbstgemachten Leckereien. Einhellig versicherten die Kinder, dass ihnen das Backen großen Spaß gemacht hat!

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Frau Heyers, dass sie uns diesen tollen Vormittag ermöglicht hat!

Laufabzeichen 2019

Einmal mehr haben die Bernhardschüler ihre Sportlichkeit unter Beweis gestellt. Dieses Mal ging es darum, Ausdauer im Sportunterricht zu zeigen. Ein grünes Laufabzeichen gab es für 15 Minuten Laufen ohne Pause, für das rote Abzeichen mussten die Kinder sogar 30 Minuten ohne Unterbrechung laufen.Teilgenommen haben verschiedene Klassen des 2., 3. und 4. Jahrgangs.Und wie man hier sieht, durften sich am Ende unglaublich viele Kinder über ein Laufabzeichen freuen. Toll gemacht!

Besuch von Nikolaus und Knecht Ruprecht

Am 06.12.2018 erhielten die Kinder der Bernhardschule Besuch vom Nikolaus. Dieser zog gemeinsam mit seinem Knecht Ruprecht durch alle Klassen. Einige Kinder trugen Gedichte vor. Dann öffnete Knecht Ruprecht seinen großen Sack und alle Kinder erhielten eine Mandarine sowie eine kleine Süßigkeit.

Danke, lieber Nikolaus!

 

Die Reise der kleinen Blockflöte

Die Reise der kleinen Blockflöte – ein musikalisches Theaterstück für alle Bernhardschüler.

Achtung: Fahrrad-Kontrolle!

Bremsen ok? Klingel vorhanden? Reflektoren an den richtigen Stellen? Am Dienstag kam die Polizei zu uns auf den Schulhof und alle Kinder der Bernhardschule konnten ihre „Drahtesel“ überprüfen lassen. War das Rad verkehrssicher, so gab es einen entsprechenden Aufkleber. Bei Mängeln erklärten die Polizisten den Kindern aber auch, was repariert oder ersetzt werden muss. Vielen Dank für diese tolle Aktion!

Sicherheitswesten für alle Erstklässler

Am Dienstag dieser Woche kam Herr Künnen von der ADAC Stiftung zu uns an die Schule. Im Gepäck hatte er gelbe Sicherheitswesten für alle Kinder der 1. Klassen sowie des Schulkindergartens. Denn im Straßenverkehr gilt: Sichtbarkeit = Sicherheit. Pünktlich zu Beginn der dunklen Jahreszeit sind nun also auch unsere Erstklässler gut ausgestattet, um den Weg zur Schule sicher zurückzulegen. Wir bedanken uns herzlich für die tollen Westen und hoffen, dass alle Mädchen und Jungen ab jetzt in leuchtendem Gelb zur Schule kommen.

 

Amtseinführung Frau Schmit

Am 21.09.18 wurde gleich zweimal gefeiert. Nach dem Festakt zur „Sportfreundlichen Schule“ fand die Amtseinführung von Frau Schmit als neue Schulleiterin im Musikraum statt.

Neben den Reden einiger Partner der Bernhardschule trugen auch einige Kinder unserer Schule zu einem gelungenen Programm bei. Die 3a überraschte Frau Schmit mit dem Lied „Wie schön, dass du Rektorin bist“ und die Schülervertretung überreichte ihr ein Bild mit guten Wünschen.

Natürlich beglückwünschte auch das Kollegium unsere neue Schulleiterin mit einem Geschenk („Wenn- Buch“) und dem altbewährten Lehrerlied.

Herzlichen Glückwunsch, Frau Schmit

Bernhardschule erhält 2. Stern

 

Am Freitag, den 21.09.2018 wurde unsere Bernhardschule im Rahmen einer kleinen Feierstunde zum 2. Mal zur „Sportfreundlichen Schule“ ausgezeichnet!

Aufgrund des schlechten Wetters konnten leider die sportlichen Aktionen (Zeitungslaufen, Mülltonnenrennen, Low-T-Ball und eine Handball-Übungseinheit) nicht gezeigt werden. Trotzdem waren alle begeistert bei der Sache und fanden es toll, dass an der Bernhardschule so viele unterschiedliche sportliche Aktivitäten angeboten werden!

Abschließend wurden die Urkunde und die Plakette mit dem 2. Stern durch die Landesschulbehörde und den Kreissportbund überreicht. Dass die Schüler viel Spaß an der Bewegung haben, zeigte auch der gemeinsame „Lollipop-Tanz“, der von allen Schülern und Lehrern nochmal zum Besten gegeben wurde!

🙂 🙂 🙂 Schön, dass alle trotz des schlechten Wetters so gut mitgemacht haben! 🙂  🙂  🙂

Radfahrprüfung – Bernhardschüler berichten

Radfahrprüfung am 12.09.18

Wir sind erst ein bisschen mit dem Fahrrad durch das Dorf gefahren und danach auf dem Schulhof zu den Polizisten gegangen. Die haben uns einen Parcours gezeigt, den wir abgelaufen und danach gefahren sind. Am Ende mussten wir noch einen Fragebogen ausfüllen.

von Jonas Ritz und Valeria Mezler, Klasse 4a