Ostereier-Schätzaktion

Auf Initiative der Schülervertretung fand kurz vor den Osterferien eine Schätzaktion an der Bernhardschule statt. Für alle Schülerinnen und Schüler galt es, die Anzahl der Ostereier in einem Glas zu erraten. Auch einige Lehrkräfte zeigten sich motiviert und nahmen an der Aktion teil. Zu den Siegern zählten jedoch nur Kinder der Bernhardschule. Zwei Viertklässler und ein Zweitklässler durften sich über Eisgutscheine freuen. Die tatsächliche Zahl von 286 wurde nur um eines verfehlt.

Besuch von Herrn Zwake an der Bernhardschule Sögel

Am 01.04.2022 bekamen die Kinder der Klasse 1b Besuch von Herrn Zwake. Als Vertreter des „Rotary  Club Hümmling zu Sögel“ überreichte er das Buch „Schirmel und Oderich“ von Guido Kasmann. Alle Kinder der ersten Klassen freuen sich nun darauf, drei spannende Geschichten zu lesen.

.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Herrn Zwake und die Rotarier!

Die Klasse 1b (stellvertretend für alle ersten Klassen)

Tennisprojekt an der Bernhardschule

In der Woche vor den Osterferien fand an der Bernhardschule ein Tennisprojekt in Kooperation mit dem Tennisverein Rot-Gold Sögel statt. Anders als bei den bisherigen Low-T-Ball Turnieren fand der Tennisunterricht dieses Mal in der ortsansässigen Tennishalle statt.

Jede Klasse konnte sich im Rahmen ihrer Sportstunden einen kleinen Einblick in diese Sportart verschaffen. An vier ganz unterschiedlichen Stationen konnten die Kinder spielerisch ihre Fähigkeiten im Umgang mit dem Tennisschläger und dem Tennisball erproben. Darüber hinaus ging es auch um Schnelligkeit und Geschicklichkeit. Die Schüler zeigten großen Einsatz und wurden mit einem Armband und einer Einladung zum Schnuppertennis belohnt.

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an alle Helfer aus Schule und Verein!! Das war eine schöne sportliche Abwechslung im Schulalltag!

Erlebnis Natur

Mitte März durfte die Klasse 3a einen Ausflug in den Wald machen, um dort Einiges über die Brut- und Setzzeit zu lernen. Ausgestattet mit wetterfester Kleidung, machte sich die Klasse mit freudiger Erwartung auf, um einen abwechslungsreichen Tag im Wald zu erleben.

Neben vielen Informationen zum Feldhasen, Wildkaninchen, Fuchs und Reh wurden auch die Fragen der Kinder beantwortet und kleine Spiele gespielt. Die Kinder konnten außerdem sämtliche Waldtiere im Wildwagen entdecken und genauer betrachten. Das neu erlernte Wissen über die genannten Säugetiere wurde abschließend spielerisch wiederholt, indem die Kinder einen Koffer mit einem Zahlenschloss knacken mussten. Nur mit der richtigen Zahlenkombination gelangten sie an den Inhalt. Im Koffer befanden sich für jedes Kind ein Informations- und Spieleheft. Zum Abschluss wurde jedem Kind eine Urkunde überreicht, zudem durften sie sich eine schöne Feder, z.B. vom Fasan, aussuchen und mit nach Hause nehmen.

Wir bedanken uns bei Frau Lehmkühler und Frau Fligg vom Projekt
„Erlebnis Natur“ für den spannenden und informativen Tag.

Starterpakete für geflüchtete ukrainische Kinder

Liebe Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

in Sögel sind die ersten ukrainische Flüchtilingsfamilien mit Kindern angekommen.
Es wird vielleicht noch einige Tage dauern, bis die ersten Kinder gemeldet werden und bereit sind,
eine deutsche Schule zu besuchen.

Für einen besseren Start an unserer Bernhardschule möchten wir diese Kinder mit den nötigsten Schulsachen versorgen und „Starterpakete“ überreichen.

Bitte unterstützen Sie uns dabei!

Zu einem Starterpaket gehören:
– Schultasche bzw. Schulrucksack
– Etui für Stifte
– Sportbeutel
– 2 linierte Hefte (Din A4 oder A5)
– 2 karierte Hefte
– Mappen: rot, blau, grün, gelb, weiß, orange
– Lineal
– Buntstifte
– Schere
– Kleber
– Bleistift
– Füller oder Tintenroller
– Radiergummi
– Anspitzer
– karierter Block

IN EINEM SCHUHKARTON:
– Farbkasten
– 2-3 Borstenpinsel
– Wasserbecher
– kleiner Lappen

– Brotdose
– Trinkflasche

Auch einzelne Posten können gespendet werden.
Wenn möglich, geben Sie Ihrem Kind die Sachen mit, gerne können SIe aber auch zum Schultor kommen und
unter der Telefonnummer 05952-512 Bescheid geben, dann empfangen wir Sie am Tor.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihre Bernhardschule Sögel
i.V. Silvia Maria Schmit, Rektorin

Karneval 2022

Nachdem wir im vergangenen Jahr coronabedingt auf unsere traditionelle Rosenmontagsfeier verzichten mussten, konnten wir in diesem Jahr endlich wieder im Klassenverband feiern.

Der Vormittag mit Spielen, Musik und Tanz war eine willkommene und von vielen Schülerinnen und Schülern lang ersehnte Abwechslung im Schulalltag. Auf dem Schulhof herrschte ausgelassene Stimmung, als in den Pausen laute Musik aus den Boxen ertönte.

Zum Ende des Vormittags wählte jede Klasse das Kind mit dem beliebtesten Kostüm. Aus den Klassensiegerinnen und Klassensiegern kürte die Jury, bestehend aus Frau Schmit und Frau Otten schließlich ein(e) Jahrgangssieger(in).

Die Schloss-AG

Auch vor der Schloss-AG hat Corona leider nicht halt gemacht.
Dennoch hat sie, wie auch bei den vorherigen Terminen an der Schule, viel Spaß gemacht.
Die Kindern konnten Erfahrungen mit der Vergangenheit machen und sie lebensnah selbst erfahren.

Nach tollen gemeinsamen Stunden haben die teilnehmenden Kindern zum Abschluss  kleine Geschenke vom Schloss erhalten.

Auch im nächsten Halbjahr nimmt das Schloss Clemenswerth die Kooperation mit unserer Schule an, um wieder eine AG anbieten zu können. Sofern es die Lage also zulässt, wird also auch im nächsten Schulhalbjahr die Schloss-AG stattfinden.

Wir danken den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen des Schlosses Clemenswerth für die tolle Zusammenarbeit und ihrem Engagement.

Tulpen für Brot

Die Aktion „Tulpen für Brot“ ist eine tolle Möglichkeit, notleidende Kinder zu unterstützen. Die teilnehmenden Schüler und Schülerinnen können mithilfe eines Bestellblatts Verwandte, Nachbarn und Bekannte um die Bestellung einiger Tulpenzwiebeln bitten, dabei beträgt der Stückpreis für eine Zwiebel sechzig Cent. Der Erlös geht zu 45% an die Welthungerhilfe, zu 10% an die Deutsche Krebshilfe und in diesem Jahr zum ersten Mal zu 45% an Borneo Orangutan Survival, ein Rettungszentrum für Orang-Utans auf Borneo. Somit erhalten nicht nur Menschen-, sondern auch Tierkinder unsere Unterstützung.
Auch an unserer Schule gab es viele Kinder, die sich an der Aktion beteiligt haben, sodass ein unglaublicher Betrag von 1.273.42 Euro zustande gekommen ist.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen kleinen und großen Gärtner und Gärtnerinnen bedanken!

Viele großartige Talente an der Bernhardschule

Erstmals fand in diesem Jahr an der Bernhardschule eine Talentshow statt. Ins Leben gerufen wurde die Show von vier Viertklässlerinnen, die mit ihrer Idee für ein Highlight kurz vor den Herbstferien sorgten. Die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge konnten sich für das Event anmelden und sich 14 Tage auf den Tag der Vorführung vorbereiten. Es gab vielfältige Darbietungen wie Tanzen, Zaubern, Jonglieren, Fahrradkünste, Tricks mit dem Ball, Akrobatik etc. Es gab sogar einen Auftritt mit tierischer Unterstützung. Eine Jury bestehend aus drei Lehrkräften entschied über die Jahrgangssieger.

.

Folgende Kinder konnten sich über 1. Plätze freuen:

Adrijano, Elias, Julianna (Klasse 1); Fingerzauberei

Bianca, Rosela, Mariana (Klasse 2); Seilspringen, Spagat

Janne, Carla, Luisa (Klasse 3); Musik und Tanz

„Die ILLLF“ Ida, Louise, Luise, Lisa Marie, Frieda (Klasse 4); Tanz

.

Aufgrund der großen Resonanz und Begeisterung soll die Show in Zukunft einmal jährlich stattfinden.
Wir freuen uns darauf, im nächsten Jahr weitere Talente in der Schülerschaft zu entdecken.