Bauernhof-Besuch der ersten Klassen und des Schulkindergartens

Die Bernhardschule siegt in der 1. Runde!

Am Freitag, den 20.05.2022 wurde nach 2 Jahren Pause endlich wieder die 1. Runde im Schulfußball rund um den Bernd-Holthaus-Wanderpokal ausgetragen.

Das Turnier fand in Sögel auf dem Hauptplatz statt. In der 1. Runde mussten die Grundschulen aus Sögel, Südhümmling, Spahnharrenstätte und Werpeloh gegeneinander antreten. Bei herrlichem Fußballwetter haben alle Schüler ihr Bestes gegeben! Aber am Ende konnte sich die Schulmannschaft der Bernhardschule mit einer tollen Leistung und 3 Siegen gegen die anderen Schulen durchsetzen und den 1. Platz belegen!

A. Hunfeld

Fachleitung Sport Bernhardschule

Louis Grünberg wird 100 Jahre

Am 9.5.2022 hat die Klasse 4c einen ganz besonderen Geburtstag gefeiert: Den 100. Geburtstag von Louis Grünberg.

Louis Grünberg kam am 9. Mai 1922 als Sögeler Junge auf die Welt. Doch da er in eine jüdische Familie hineingeboren wurde, war ihm ein hartes Schicksal in Zeiten des Nationalsozialismus vorbestimmt.

Deshalb setzten sich die Kinder der Klasse 4c intensiv mit dem Leben von Louis auseinander. Sie erfuhren, dass Louis 1937 einen Judenstern tragen musste. In Sögel erfuhr er sowohl Diskriminierung aufgrund seiner Religion als auch Hilfe und Unterstützung aus Teilen der Bevölkerung. 1941 wurden er und seine Familie nach Riga deportiert. Drei Jahre später wurde Louis von seiner Familie getrennt und mit seinem Bruder in ein anderes Konzentrationslager gebracht. Diese „Gettozeit“ erklärte er rückblickend zur schlimmsten Zeit in seinem Leben. Nach Kriegsende kam Louis auf Umwegen als Einer von zwei Sögeler Überlebenden in sein Heimatdorf zurück. Louis zog dann mit seiner Frau Gitta außerhalb von Sögel sechs Kinder groß. In seinem Beruf als Viehhändler war Louis weit über Sögel hinaus bekannt. Er erzählte vielen Menschen von seinem Schicksal und wurde so, für allem auch für das Forum Sögel, zu einem wichtigen Zeitzeugen.

Im Alter von 82 Jahren starb er am 5.Januar 2004 und wurde in Sögel auf dem jüdischen Friedhof begraben. Am 9. Mai wäre Louis nun 100 Jahre alt geworden.

Aus diesem Anlass organisierte das Forum Sögel eine große Gedenkveranstaltung, bei der eine große Ehrentafel vor dem ehemaligen Wohnhaus der Familie Grünberg aufgestellt wurde. Diese Ehrentafel gestalteten die Kinder der Klasse 4c im Zuge des Projektes mit. Außerdem ließen die Schüler und Schülerinnen der Klasse 4c mithilfe von Heliumluftballons Wünsche an alle Juden, die im Nationalsozialismus starben, in den Himmel steigen.

Abschließend bedankte sich Louis Tochter Ruth Grünberg bei den Kindern für ihr Engangement.

Ostereier-Schätzaktion

Auf Initiative der Schülervertretung fand kurz vor den Osterferien eine Schätzaktion an der Bernhardschule statt. Für alle Schülerinnen und Schüler galt es, die Anzahl der Ostereier in einem Glas zu erraten. Auch einige Lehrkräfte zeigten sich motiviert und nahmen an der Aktion teil. Zu den Siegern zählten jedoch nur Kinder der Bernhardschule. Zwei Viertklässler und ein Zweitklässler durften sich über Eisgutscheine freuen. Die tatsächliche Zahl von 286 wurde nur um eines verfehlt.

Besuch von Herrn Zwake an der Bernhardschule Sögel

Am 01.04.2022 bekamen die Kinder der Klasse 1b Besuch von Herrn Zwake. Als Vertreter des „Rotary  Club Hümmling zu Sögel“ überreichte er das Buch „Schirmel und Oderich“ von Guido Kasmann. Alle Kinder der ersten Klassen freuen sich nun darauf, drei spannende Geschichten zu lesen.

.

Ein ganz herzliches Dankeschön an Herrn Zwake und die Rotarier!

Die Klasse 1b (stellvertretend für alle ersten Klassen)

Tennisprojekt an der Bernhardschule

In der Woche vor den Osterferien fand an der Bernhardschule ein Tennisprojekt in Kooperation mit dem Tennisverein Rot-Gold Sögel statt. Anders als bei den bisherigen Low-T-Ball Turnieren fand der Tennisunterricht dieses Mal in der ortsansässigen Tennishalle statt.

Jede Klasse konnte sich im Rahmen ihrer Sportstunden einen kleinen Einblick in diese Sportart verschaffen. An vier ganz unterschiedlichen Stationen konnten die Kinder spielerisch ihre Fähigkeiten im Umgang mit dem Tennisschläger und dem Tennisball erproben. Darüber hinaus ging es auch um Schnelligkeit und Geschicklichkeit. Die Schüler zeigten großen Einsatz und wurden mit einem Armband und einer Einladung zum Schnuppertennis belohnt.

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an alle Helfer aus Schule und Verein!! Das war eine schöne sportliche Abwechslung im Schulalltag!

Erlebnis Natur

Mitte März durfte die Klasse 3a einen Ausflug in den Wald machen, um dort Einiges über die Brut- und Setzzeit zu lernen. Ausgestattet mit wetterfester Kleidung, machte sich die Klasse mit freudiger Erwartung auf, um einen abwechslungsreichen Tag im Wald zu erleben.

Neben vielen Informationen zum Feldhasen, Wildkaninchen, Fuchs und Reh wurden auch die Fragen der Kinder beantwortet und kleine Spiele gespielt. Die Kinder konnten außerdem sämtliche Waldtiere im Wildwagen entdecken und genauer betrachten. Das neu erlernte Wissen über die genannten Säugetiere wurde abschließend spielerisch wiederholt, indem die Kinder einen Koffer mit einem Zahlenschloss knacken mussten. Nur mit der richtigen Zahlenkombination gelangten sie an den Inhalt. Im Koffer befanden sich für jedes Kind ein Informations- und Spieleheft. Zum Abschluss wurde jedem Kind eine Urkunde überreicht, zudem durften sie sich eine schöne Feder, z.B. vom Fasan, aussuchen und mit nach Hause nehmen.

Wir bedanken uns bei Frau Lehmkühler und Frau Fligg vom Projekt
„Erlebnis Natur“ für den spannenden und informativen Tag.

Starterpakete für geflüchtete ukrainische Kinder

Liebe Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

in Sögel sind die ersten ukrainische Flüchtilingsfamilien mit Kindern angekommen.
Es wird vielleicht noch einige Tage dauern, bis die ersten Kinder gemeldet werden und bereit sind,
eine deutsche Schule zu besuchen.

Für einen besseren Start an unserer Bernhardschule möchten wir diese Kinder mit den nötigsten Schulsachen versorgen und „Starterpakete“ überreichen.

Bitte unterstützen Sie uns dabei!

Zu einem Starterpaket gehören:
– Schultasche bzw. Schulrucksack
– Etui für Stifte
– Sportbeutel
– 2 linierte Hefte (Din A4 oder A5)
– 2 karierte Hefte
– Mappen: rot, blau, grün, gelb, weiß, orange
– Lineal
– Buntstifte
– Schere
– Kleber
– Bleistift
– Füller oder Tintenroller
– Radiergummi
– Anspitzer
– karierter Block

IN EINEM SCHUHKARTON:
– Farbkasten
– 2-3 Borstenpinsel
– Wasserbecher
– kleiner Lappen

– Brotdose
– Trinkflasche

Auch einzelne Posten können gespendet werden.
Wenn möglich, geben Sie Ihrem Kind die Sachen mit, gerne können SIe aber auch zum Schultor kommen und
unter der Telefonnummer 05952-512 Bescheid geben, dann empfangen wir Sie am Tor.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Ihre Bernhardschule Sögel
i.V. Silvia Maria Schmit, Rektorin

Karneval 2022

Nachdem wir im vergangenen Jahr coronabedingt auf unsere traditionelle Rosenmontagsfeier verzichten mussten, konnten wir in diesem Jahr endlich wieder im Klassenverband feiern.

Der Vormittag mit Spielen, Musik und Tanz war eine willkommene und von vielen Schülerinnen und Schülern lang ersehnte Abwechslung im Schulalltag. Auf dem Schulhof herrschte ausgelassene Stimmung, als in den Pausen laute Musik aus den Boxen ertönte.

Zum Ende des Vormittags wählte jede Klasse das Kind mit dem beliebtesten Kostüm. Aus den Klassensiegerinnen und Klassensiegern kürte die Jury, bestehend aus Frau Schmit und Frau Otten schließlich ein(e) Jahrgangssieger(in).