DFB-Mobil zu Gast an der Bernhardschule

Am Freitag, den 24.08.2018 machte das DFB-Mobil Halt bei der Bernhardschule. Unter der Leitung von DFB-Trainer Rainer Sobiech erlernten die Schüler der Klasse 4d in vielen unterschiedlichen Übungen den Umgang mit dem Fußball. Alle zeigten großen Einsatz sowohl beim Torschuss und beim Dribbling als auch bei den Abschlussspielen und hatten eine Menge Spaß! Es war eine anstrengende, aber auch besonders coole Sportstunde!

Aktion „Gelbe Füße“ 2018

Herzlich willkommen an der Bernhardschule!

Am Samstag, den 11.August 2108 wurden 64 Jungen und Mädchen in die Bernhardschule eingeschult. Nach einem Gottesdienst mit anschließendem Segen führten die Blockflötengruppe und das kleine Streichorchester der Musikschule des Emslandes einige Musikstücke auf. Außerdem hatten die jetzigen Drittklässler für die Einschulung einen Tanz, ein Gedicht und ein Theaterstück eingeübt und hießen die Erstklässler so herzlich willkommen. Während die „ Neuen“ in ihrem Klassenraum ihre erste Schulstunde erlebten, konnten sich die Eltern, Geschwister, Paten, Großeltern … bei Kaffee und Gebäck stärken.

Urkundenverleihung: Antolin und Zahlenzorro

Auch in diesem Jahr haben die Kinder in den Computer-Lernprogrammen Antolin und Zahlenzorro fleißig gearbeitet und viele Punkte gesammelt. So konnten sich heute viele Kinder über eine Urkunde freuen. Hier die Liste und Bilder aller strahlenden Sieger.

Antolin-Sieger der Klasse 2

 

Antolin-Sieger der Klasse 3

 

Antolin-Sieger der Klasse 4

 

 

Zahlenzorro-Sieger der Klasse 2

 

Zahlenzorro-Sieger der Klasse 3

 

Zahlenzorro-Sieger der Klasse 4

 

Zahlenzorro- Jahrgangssieger

Sommerfest 2018

Hier ein paar Eindrücke von unserem Sommerfest.

Sommersportfest 2018

In diesem Jahr fand am 18.05.2018 zum 2. Mal das Sommersportfest der Bernhardschule draußen auf dem Sportplatz beim Freibad statt. Alle Schüler konnten an 20 ganz unterschiedlichen Stationen ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen: Beispielsweise beim Torschuss, Mülltonnenrennen, Frisbeegolf, Fliegender Besen oder auch bei den klassischen Disziplinen Weitsprung und Weitwurf. In der Pause sorgten Vertreter des Fördervereins mit Kaffee, Tee, Trinkpäckchen und Brezeln für das leibliche Wohl aller Teilnehmer. Die Mädchen und Jungen haben mit viel Freude und großem Einsatz alle Stationen erfolgreich gemeistert und so viele Punkte gesammelt. Als Belohnung für die tollen Leistungen gab es Urkunden für alle Teilnehmer!

Ein besonderer Dank gilt vor allem den Eltern, die durch die Betreuung der einzelnen Stationen zum reibungslosen Ablauf des Sportfestes beigetragen haben!