Home » Beitrag verschlagwortet mit 'GS Marienwerder'

Schlagwort-Archive: GS Marienwerder

Westermannweg 10

30419 Hannover

Tel.: 0511/168 40 579

gsmarienwerder@hannover-stadt.de

Sekretariat: mo., mi.-fr. 8.30-12.30 Uhr

 

Komm. Schulleitung: Dietmar Thomas

Übergang 4./5. Klasse

Informationen des Niedersächsischen Kultusministerium:

hier

Informationen der Landeshauptstadt Hannover (auch in unterschiedlichen Sprachen):

hier

Schulbeginn am 12.04.2021

Wir starten im Szenario B, d.h. mit halben Gruppen in wöchentlichem Wechsel, und mit Testpflicht (s. Elternbrief hier, Negativbestätigung hier).

Wer sein Kind nicht selbst testen möchte, kann einen Antrag auf Präsenzbefreiung stellen (Vorlage hier).

Die Antigen-Selbsttest werden zukünftig immer an dem Freitag der Präsenzwoche verteilt jeweils für die nächste Schulwoche/Präsenzwoche (weitere Informationen hier, inclusive Anleitung in unterschiedlichen Sprachen).

Der Unterricht am 12.04. beginnt für die Gruppen

  • der Jahrgänge 3 und 4 um 10 Uhr.
  • der Jahrgänge 1 und 2 um 10.30 Uhr.

Die Notbetreuung findet statt. Auch hier ist ein negativer Antigen-Testnachweis erforderlich.

Unsere Schülerzeitung „Die Marienkäfer“ auf Platz 1 beim „JuniorenPressePreis“ 2020 – Übertragung am 20.02.2021

Immer wieder zeigt sich die gute Zusammenarbeit von Lehrkräften, pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitenden der Ganztagsbetreuung. So dass wir die Kinder gemeinsam in ihrer Entwicklung (Persönlichkeit, Lernen und Leben in einer demokratischen, vielfältigen und vielseitigen Welt) unterstützen.

In der Nachmittagsbetreuung werden immer wieder Themen des Vormittags aufgegriffen, unterstützt, vertieft und nach außen präsentiert, so auch hier wieder. Hinzu kommt die Zusammenarbeit bzgl. der Begabungsförderung an unserer Schule. Die SchülerInnenzeitung gibt einen guten Überblick über Aktivitäten, Bewährtes und Aktuelles. Sie ist durch und für unsere SchülerInnen geschrieben.

Lieben Dank dafür!!!

Schauen Sie auf diesen Seiten unter „Ganztag“ mal rein …

Briefe des Ministers vom 30.10.2020

Brief an die Schülerinnen und Schüler: hier

Briefe an die Eltern:

a) in einfacher Sprache hier

b) hier

Übersicht der Regelungen ab dem 02.11.2020: hier

Aktuelle Informationen zum Coronavirus/SARS-CoV-2 in Niedersachsen

Aktuelle statistische Daten: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus

Niedersächsische Corona-Verordnung: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/vorschriften-der-landesregierung-185856.html

Die GS Marienwerder von den Sommer- bis zu den Herbstferien

Der Unterricht lief im eingeschränkten Regelbetrieb nach Szenario A:

Die Jahrgänge 1 und 2 starten um 8.30 Uhr.

Die Jahrgänge 3 und 4 starten um 8.00 Uhr.

Der Förderunterricht für die Jahrgänge 1 bis 3 in Deutsch und Mathematik findet wieder statt.

Am 29.09.2020 saßen Eltern bei der Schulelternratssitzung, meist Klassenelternvertretungen, zusammen und wählten Vertretungen für die schulischen Gremien (z.B. Gesamtkonferenz, Schulvorstand, Fachkonferenzen, …). Frau Bokelmann informierte über Aktuelles an der GS Marienwerder.

Am 05.10.2020 fand ein SchiLF-Tag statt. Lehrkräfte und zwei Elternteile saßen zusammen. Wir planten, wie im Falle anderer Szenarien (B und C) vorzugehen ist (Materialien für und an die Schülerinnen und Schüler, Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern halten, Prioritäten bezogen auf Unterrichtsinhalte, …).

Das „Lernen zu Hause“ beginnt am 22.04.2020

„Lernen zu Hause“ startet für alle verpflichtend (s. „Leitfaden für Eltern, Schülerinnen und Schüler“ des Kultusministeriums Niedersachsen)

  • Jahrgang 1 und 2: 1,5 Stunden am Tag
  • Jahrgang 3 und 4:    2 Stunden am Tag
  • Die Verteilung der Aufgaben regeln die Klassenlehrkräfte.
  • Die Tagesstruktur wird zu Hause festgelegt. Die Lehrkräfte können hier um Rat gebeten werden.
  • Weitere Informationen sind zu finden unter:

 Lernen zu Hause – mk.niedersachsen.de (Lernen zu Hause – Leitfaden für ElternSchülerinnen und Schüler) .

Es ist uns bewusst, dass Eltern nicht die Rolle einer Lehrkraft übernehmen können. Das „Lernen zu Hause“ kann keinen Schultag ersetzen, aber die Kinder können in Übung/im Training bleiben und teilweise neue, vorbereitete Inhalte dazulernen.

Dabei stehen wir Lehrkräfte unterstützend zur Seite. Die Klassenlehrkräfte nehmen etwa ein Mal pro Woche Kontakt zu den Kindern ihrer Klasse auf. Durch die Klassenlehrkraft Ihres Kindes erfahren Sie deren Sprechstunde (Telefon, Chat, Videokonferenz).

Die Sprechstunde von Frau Bokelmann (Schulleitung) bei zusätzlichen Fragen zum Lernen zu Hause oder zur Notgruppenbetreuung: dienstags/donnerstags 11-13 Uhr, 0511/168-40579.

Am 04.05.2020 beginnen die 4. Klassen mit dem Unterricht in der Schule.

Am 18.05.2020 beginnen die 3. Klassen mit dem Unterricht.

Am 03.06.2020 beginnen die 2. Klassen mit dem Unterricht.

Am 15.06.2020 beginnen die 1. Klassen mit dem  Unterricht.

Die Klassen werden zeitversetzt, in halber Klassenstärke und im wöchentlichen Wechsel (Gruppe 1 und 2, s. hier) unterrichtet. Informationen hierzu bekommen sie in der Woche vorher durch die Klassenlehrkräfte. Die hygienischen Anschaffungen hierzu sind bereits teilweise angeschafft bzw. in Bearbeitung.

Es gilt weiterhin die Meldepflicht bei dem Verdacht und der Bestätigung einer Corona-Infektion oder anderer meldepflichtiger Krankheiten (Eltern –> Klassenlehrkraft –> Schulleitung –> Gesundheitsamt –> Schulleitung –> Eltern anwesender Kinder/Elternvertretungen).

Außerdem können Eltern weiterhin ihre Kinder in der Notbetreuung anmelden (s. Anmeldeformular), wenn ein Notfall eintritt, da Elternteile in System- und/oder strukturrelevanten Berufen arbeiten, ein begründeter Härtefall vorliegt oder Kinder sich in psychosozialen und/oder prekären Lebenssituationen befinden. Aus organisatorischen Gründen muss die Anmeldung spätestens am Mittwoch in der vorhergehenden Woche bis 12 Uhr erfolgen. Über das Sekretariat (dienstags nicht besetzt) oder die Klassenlehrkraft. Lieben Dank für Ihr Verständnis!

Lieben Dank auch für die tolle Zusammenarbeit (das Betreuen und auch ‚Beschulen‘ der Kinder zu Hause) und auch für das Lob und den Dank, die in dieser Zeit durch einige Eltern an uns herangetragen wurden!

P.S.: Auf Veranstaltungen, Tages- und Klassenfahrten, Schulfeste und Projektwochen ist bis zu den Sommerferien zu verzichten.

Stand: 20.05.2020


September 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930