Aug 26

Klassenfest 3b

Am Samstag, den 26. August traf sich die Klasse 3b bei bestem Wetter um 15.00 Uhr zum Klassenausflug bei Familie Fangmeier an der Bergstraße. Gegen 15.40 Uhr – als endlich auch die letzten Nachzügler eintrafen – starteten wir dann endlich mit schwer  beladenem Bollerwagen zu einen Spaziergang Richtung Lüstringen. Ziel war ein Spielplatz, der Kinder und Eltern begeisterte!

Weiterlesen…

Aug 20

Klassenfahrt 4b

Mit der Klasse auf Tour

Mit einer Kutsche sind wir nach Haus Ossenbrock nach Schledehausen-Bissendorf gefahren. Als wir ankamen, sind wir minigolfen gegangen und haben ein Eis gegessen. Ich habe Kokuss und Erdbeere genommen.

Am zweiten Tag kam Olaf, der Jongleur, und hat eine Feuer-Show gemacht. Er brauchte vier Freiwillige: Ayse, Muhamed, Benni und mich. Er hat mit Feuerbändern um unsere Körper gefuchtelt. Danach haben wir gegrillt. Das war lecker.

Weiterlesen…

Jun 02

Bundesjugendspiele 2017

Am 2. Juni war es endlich wieder so weit:
Pünktlich um 9.00 Uhr wurden in großer Runde aller Mädchen und Jungen der Power Grundschule, der Lehrer/innen, dem Schulleiter, vielen helfenden Eltern und dem FSJ-ler und pädagogischen Mitarbeiterinnen bei strahlendem Wetter und bester Laune die Bundesjugendspiele eröffnet.

Weiterlesen…

Mai 12

Ausflug zum Ketteler Hof nach Haltern am See

Am Mittwoch, den 10. Mai 2017, war es endlich soweit: Die gesamte Grundschule Powe machte sich in drei Bussen auf den doch etwas längeren Weg in das westfälische Haltern am See, um gemeinsam einen tollen Tag im Freizeitpark Ketteler Hof zu erleben.
Dort angekommen konnten Kinder und Erwachsene stundenlang bei herrlichem Wetter klettern, schaukeln, hüpfen, rutschen, spielen, entdecken, ausprobieren … und einfach Spaß haben.


Am Ende des Tages waren sich alle einig: Der weite Weg hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Wir danken dem Förderverein ganz herzlich für die großartige Arbeit und Unterstützung, die den Kinder diesen unvergesslichen Tag ermöglicht hat.
Vielen, vielen Dank!

Apr 24

Frühlingssingen zum Start in die Osterferien

Seit ein paar Jahren ist es an unserer Schule Tradition, „mit einem Lied auf den Lippen“ in die Ferien zu starten.
Daher fanden sich am Freitag vor den Osterferien wieder Lehrer, Schüler und einige Eltern in der Aula ein, um den Frühling musikalisch willkommen zu heißen und gemeinsam fröhlich in die unterrichtsfreie Zeit zu starten.
Ein paar Eindrücke …

Apr 07

MathEMAtikwettbewerb

Wie in jedem Jahr fand auch 2017 der Mathematikwettbewerb im Osnabrücker EMA-Gymnasium statt.


Janis (4a), Nele (4a), Mirja (4a) und Lea (4b) vertraten in diesem Jahr die Grundschule Powe und haben sich mit Erfolg den Rechen- und Knobelaufgaben gestellt.
Herzlichen Glückwunsch!

Mrz 27

Mitmachkonzert mit Zaches und Zinnober

Am Donnerstag, den 16.03.2017, konnten sich die Kinder, Lehrkräfte und einige Eltern der Grundschule Powe über ein tolles Event freuen: Das Duo „Zaches und Zinnober“ kam zu Besuch und veranstaltete von 10 bis 11 Uhr ein großartiges Mitmachkonzert in der Aula.

Eine Stunde lang begeisterten die beiden Musiker Groß und Klein mit lustigen Geschichten und fetzigen Liedern. Dabei kamen diverse Instrumente wie Gitarre, Ukulele, Piano und Saxofon, aber auch so einfache Dinge wie ein Kochtopf zum Einsatz.

Dabei war für die Kinder keineswegs eine Stunde Stillsitzen angesagt – ganz im Gegenteil! Alle waren aufgefordert, mitzusingen, mitzuklatschen, mitzustampfen … Da kam Freude auf! Alle waren mit Feuereifer dabei und durften sich zum guten Schluss nach der Aufführung auch noch über eine kleine „Autogrammstunde“ freuen.


Ein großer Dank gilt dem Förderverein unserer Schule, der es überhaupt erst ermöglicht hat, Zaches und Zinnober zu uns nach Belm einzuladen. Vielen Dank!


Großartiges Konzert in der Grundschule Powe

(Bericht von Mirja, Klasse 4a)

Großen Jubel gab es am Donnerstagmorgen ab 10 Uhr in der Aula der Grundschule Powe in Belm für die Kinderliedermacher Zaches und Zinnober beim Mitmachkonzert.

Sie waren am Donnerstag das erste Mal Gast in der GS Powe. Mit Kochmützen auf den Köpfen sangen sie vom Hai im Suppentopf. Zinnober brachte sich ein selbst gebautes Küchenschlagzeug mit. Es bestand aus einer Kaffeemühle, einem Kochtopf und vielen anderen Materialien aus der Küche. Kurz darauf war Partystimmung angesagt. Durch das Lied „Sei doch mal Pirat“ gab es unter den Schülern, Lehrern und einigen Eltern erstmals so richtige Stimmung. Es hielt keinen mehr auf den Stühlen. Alle standen auf, sangen und bewegten sich mit.

Zur Verabschiedung von Zaches und Zinnober gab es donnernden Applaus und mehrere Zugabe-Rufe. Danach durfte man sie abklatschen und sich Autogramme abholen. Sie verkauften auch viele CDs.

Mrz 03

„Ich will da durch“ – Selbstbehauptungstraining für Mädchen und Jungen an der Grundschule Powe in Belm

Am 17. und 25.Februar 2017 war es wieder soweit. Deeskalationstrainerin Margarete Engelhardt-Peters und Sozialpädagoge und Karatetrainer Christoph Weiß kamen für den 4. Jahrgang in die Grundschule Powe, um die Schüler und Schülerinnen in ihrer Selbstwahrnehmung und ihrem Selbstwert zu stärken. Die Erarbeitung von gewaltfreien Konfliktlösungsstrategien stand dabei stets im Vordergrund. Es wurde an beiden Vormittagen ganz bewusst in geschlechtshomogenen Gruppen gearbeitet. Jede Klasse hatte somit einen Vormittag, an dem sich die Jungen und die Mädchen in einem geschützten Rahmen über ihre Erfahrungen austauschen konnten und vor allem aber neue Erfahrungen machen konnten.

Ein Highlight für die Mädchen war es sicherlich, aus eigenem Antrieb mit dem Motto „Ich will da durch“ ein 2cm dickes Holzbrett durchzutreten. Anschließend wurde das wertvolle Stück mit wichtigen Schlagworten beschriftet, um es mit nach Hause zu nehmen.
Die Jungen lernten sich in Freundschaftskämpfen in ihren Kräften zu messen, indem sie bspw. einem Partner im Kampf um die Hüfte geknoteten Karategürtel entfernen mussten. Im Vordergrund stand dabei stets den Partner und nicht den Gegner im Kampf zu sehen, was u.a. dadurch gefördert wurde, indem sich beide vor Kampfantritt freundlich in die Augen schauten und sich die Hände reichten. Im Anschluss an die Kämpfe gehörten u.a. auch Atemübungen zum Programm, um die Selbstwahrnehmung zu schulen.

Für die Grundschule Powe gehört dieses Programm seit Jahren zum festen Bestandteil des Lehrplans und kann auch in diesem Jahr als ein gelungener Beitrag zu einem friedlichen Miteinander bewertet werden. Ganz besonderer Dank gilt dem Förderverein der Grundschule Powe für die finanzielle Unterstützung dieses Projektes.

Elke Quadflieg-Käufler