Jul 21

Verabschiedung der 4. Klassen

Das Schuljahr geht zu Ende und das bedeutet auch in diesem Jahr: Abschied nehmen – von unseren Viertklässlern und deren Eltern. Wie auch in den Jahren zuvor geschah dies im Rahmen eines bunten Programms, das von den dritten und vierten Klassen, sowie dem Chor unserer Schule gestaltet wurde. Hierzu waren auch die Eltern der Viertklässler eingeladen.
Die Viertklässler verabschiedeten sich mit einem Theaterstück, Liedern und einem Tanz von ihren Mitschülern. Die Kinder der dritten Klassen hatten ein Lied und Sketche vorbereitet, die zur allgemeinen Erheiterung beitrugen. Anschließend überreichten sie den „Großen“ kleine, selbst gestaltete Wundertüten mit guten Wünschen für die Zeit in der weiterführenden Schule.

Zum Schluss mussten wir auch von „unserer“ Lena verabschieden, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) nun absolviert hat und demnächst ihr Studium an einer Universität aufnehmen möchte. Herr Dreisbach dankte ihr im Namen des ganzen Kollegiums für ihr Engagement und überreichte zum Abschied ein kleines Geschenk – ebenso wie die Klasse 4a. Wir wünschen Lena viel Freude und Erfolg beim Studium und alles Gute für die Zukunft!

Jul 21

MOOS-Abschlussveranstaltung

Auch in diesem Schuljahr haben die Kinder der 1. Klassen wieder am Projekt MOOS (MOdell OSnabrück) teilgenommen. Im Laufe der letzten Monate konnten sie unter der fachkundigen Leitung von Musikschullehrkräften der Kreismusikschule Osnabrück verschiedene Instrumentengruppen kennenlernen und Musikinstrumente wie z.B. Blockflöten, Gitarren, Geigen oder Trommeln ausprobieren.
Am Donnerstag, den 16. Juli 2015, war dann der große Tag gekommen, auf den die Erstklässler jeden Dienstag hingearbeitet hatten: Sie durften vor ihren Eltern sowie der versammelten Schulgemeinschaft ihr erstes Konzert geben!
Auch die größeren Kinder aus den 2., 3. und 4. Klassen, die seit dem 2. Schuljahr ein bestimmtes Instrument lernen, bekamen die Gelegenheit, ihr musikalisches Können zu zeigen.

Allen Kindern war die Aufregung, aber auch der Spaß an ihrem Auftritt anzumerken. Am größten war schließlich aber die Freude über den Applaus des Publikums.

Jul 15

Bücherflohmarkt

Am vergangenen Freitag, 10.07., fand am Ende der 5. Stunde ein Bücherflohmarkt in der Aula unserer Schule statt. Ganz viele Bücher, die bis vor kurzem noch in der Schülerbücherei zum Ausleihen bereitstanden, warteten hier auf neue Besitzer. Jeder durfte hier stöbern und sein bzw. ihr persönliches Lieblingsbuch heraussuchen, um es dann für kleines Geld (50 Cent bis 1 Euro) mit nach Hause zu nehmen. Einige Bücher schafften noch nicht mal den Weg nach Hause, ohne vorher schon direkt gelesen zu werden.


Auch am kommenden Freitag, 17.07., wird der Bücherflohmarkt noch einmal aufgebaut, sodass alle noch einmal die Chance haben, sich für die Sommerferien mit Lesefutter einzudecken.
Viel Spaß beim Lesen!

Jul 05

Bundesjugendspiele 2015

Am Freitag, 26.06.2015, fand auf dem Sportplatz am Heideweg im Rahmen der Bundesjugendspiele unser diesjähriges Sportfest statt.


Alle Kinder waren fit und gut gelaunt angetreten, um ihr Können im Laufen, Weitsprung oder Werfen zu zeigen. Auch der Wettergott war uns einigermaßen gnädig gestimmt, denn zunächst war es trocken und vor allem nicht zu heiß. Dementsprechend strengten sich alle mächtig an und kämpften für sich selbst um gute Ergebnisse, und in den Staffelwettkämpfen auch für die ganze Klasse um einen Sieg.
Den Abschluss bildete eine „Spaß-Staffel“, in der acht Schülerinnen Schüler gegen acht hoch motivierte Lehrerinnen antraten. In der Disziplin „Kastenteil zu zweit transportieren“ hatten die Erwachsenen gegen die Kinder allerdings keine Chance und mussten sich geschlagen geben.
Alles in allem freuen wir uns über ein gelungenes Sportfest mit viel Bewegung und Spaß … und am Ende auch mit einer kleinen abkühlenden Dusche aus den Wolken.
Abschließend gilt ein herzliches Dankeschön unserem Förderverein, der den Kindern ein leckeres und gesundes Obstbüffet zur Stärkung in den Wettkampfpausen zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank!

Am 26.06.2015 hatten wir, die Grundschule Powe, Bundesjugendspiele auf dem Sportplatz am Heideweg. Wir mussten zeigen, wie weit wir springen können. Die Jungen der dritten und vierten Klassen sind 1000 m gelaufen. Die Mädchen sind 800 m gelaufen. Alle Klassen mussten 50 m im Sprint laufen und mussten zeigen, wie weit sie mit dem Schlagball werfen können. Zwischendurch gab es für jeden frische Paprika, Möhren und Bananen. Am spannendsten war der Staffellauf in den verschiedenen Jahrgängen und die Spaßstaffel Lehrer gegen Schüler. Die Schüler haben gewonnen. Zum Schluss haben wir vom Förderverein alle ein Eis bekommen.
Es hat Spaß gemacht.

(Timo, Marvin, Ugur, Mathis – Klasse 4b)