Neuste Änderung: Schule in Corona-Zeiten (23.04.2021)

Die Änderung des Infektionsschutzgesetzes hat für die Grundschulen in Niedersachsen folgende Konsequenzen.

Wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen die Inzidenz höher als 165 ist, werden die Jahrgänge 1 bis 3 ins Distanzlernen (Szenario C) geschickt. Eine Notbetreuung wird angeboten. Die 4. Klassen verbleiben in Szenario B (Wechselmodell).

Zum Nachlesen finden Sie hier den aktuellen Ministerbrief.

Aber wenn sich alle gut an die Maßnahmen halten, werden wir die Inzidenz von 165 ja hoffentlich gar nicht erreichen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt… 😉 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.