Lesung zur Jugendbuchwoche

Tania Wiatrowski und Christian Sielaff lesen aus dem „Braunschweiger Sagenbuch“

Die Bilder von Tonia Wiatrowski sind superschön. Das Lied am Anfang war lustig. Ich fand es toll, dass Christaian Sielaff uns das, was er gelesen hat, auch mit eigenen Worten erzählt hat. Sie waren beide sehr, sehr, sehr freundlich. (Anneke 3b)

 

 

 

Der Werwolf war cool. Der hat sich vom Bauer zum Werwolf verwandelt. Das Schöne war, dass ich einen Mann spielen durfte, der eine Frau heiraten wollte. Dazu musste ich dreimal über die Mauer reiten, dann bin ich tot gewesen. (Lukas 3b)

Ich fand es schön, dass sie alles mit Till Eulenspiegel erklärt hat. Und das Lied „Nackidei“ neu komponiert hat: „Nackidei, nackidei, Schöppenstedt ist nackidei!“ (Neyla, 3b)

Ich fand es toll, dass wir Kinder auch als Schauspieler nach vorne durften. (Fenja, 3b)

Dieser Beitrag wurde unter Kinderbeiträge, Schulaktionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.