Ein lachendes und ein weinendes Auge – Schuljahresabschluss 20/21

Ein lachendes und ein weinendes Auge – Schuljahresabschluss 20/21

Mit einem lachenden, aber auch einigen weinenden Augen haben wir heute das Schuljahr 20/21 beschlossen. Ein anstrengendes, aber auch schönes Schuljahr geht zu Ende – und wie es immer so ist: Einige Schülerinnen und Schüler müssen uns verlassen. Die „alten Hasen“, unsere Viertklässler, wurden von Herrn Möller und Pastoralreferent Christian Hoge verabschiedet und erhielten ihr Abschlusszeugnis: Vier Jahre Gerbertschule nehmen jetzt ein Ende. Einige Tränen zum Abschluss zeigen: So schlimm kann die Grundschulzeit nicht gewesen sein!

Das Team der Gerbertschule wünscht allen unseren Schülern, aber auch den Eltern und Erziehungsberechtigten schöne Sommerferien. Bleibt und bleiben Sie gesund!

Ausblick auf das Schuljahr 2021/2022 und Briefe des Kultusministers

Ausblick auf das Schuljahr 2021/2022 und Briefe des Kultusministers

Das Schuljahr 2021/2022 soll nach den Sommerferien Anfang September im vollständigen Regelbetrieb starten. Sicherheits- und Infektionsschutzmaßnahmen sind dabei weiterhin streng zu beachten, wie Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne am (heutigen) Dienstag mitgeteilt hat (hier die Pressemitteilung).
Außerdem hat unser Kultusminister Briefe an die Eltern und Sorgeberechtigten sowie an die Kinder veröffentlicht:
Elternbrief lang
Elternbrief kurz
Brief an die Kinder

Unterricht für alle ab Montag

Unterricht für alle ab Montag

Samstag veröffentlich der Landkreis Vechta eine Allgemeinverfügung, auf deren Grundlage alle Schulen in den Regelbetrieb wechseln.

Die Gerbertschule startet somit am Montag (31.05.2021) nach dem sogenannten Szenario A (weitgehender Regelbetrieb). Alle Schülerinnen und Schüler kehren an die Schule zurück und sind in sogenannte Kohorten eingeteilt. An der Gerbertschule gibt es vier Kohorten entsprechend der Jahrgänge. Innerhalb der Kohorte (Jahrgang) ist das Abstandsgebot von 1,5 m zwischen den Schülerinnen und Schülern während des Unterrichts aufgehoben und es brauchen keine Masken getragen zu werden. Um eine mögliche Ausbreitung des Virus aber dennoch einzudämmen, gelten das Abstandsgebot außerhalb des Unterrichts und die entsprechenden Hygieneregeln weiterhin. Das heißt, die Maskenpflicht gilt an unserer Schule, sobald die Schülerinnen und Schüler ihre Klasse verlassen bzw. bei Ankunft und Verlassen der Schule. Wir haben den Pausenhof aufgeteilt, so dass jeder Jahrgang einen eigenen Bereich hat, in dem keine Maske getragen werden muss.

Hier noch weitere wichtige Hinweise:

  • Die Testtage sind für alle Kinder Montag und Mittwoch. Bitte an die Bestätigung durch Unterschrift denken!
  • Es gilt der normale Stundenplan (alle Fächer)!
  • Der Sport- und Schwimmunterricht startet ab Dienstag!
  • Die Nachmittagsbetreuung startet ab Montag, dem 14.06.2021!
Tolle Ergebnisse bei der Mathematik-Olympiade

Tolle Ergebnisse bei der Mathematik-Olympiade

Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen können jedes Jahr ihr mathematisches Geschick in der Mathematikolympiade beweisen. In zwei aufeinander folgenden Runden qualifizieren sich Kinder mit tollen Ergebnissen für die niedersachsenweite Endrunde.

Insgesamt haben aus der Gerbertschule 56 Kinder an der zweiten Runde teilgenommen. Davon haben sich 11 für die Endrunde qualifiziert. Von diesen erreichten 5 Kinder einen Preisrang. Dies ist ein wirklich tolles Ergebnis, auf das die Kinder sehr sehr stolz sein können.

Die Preisträger aus der 4a: Noah, Thea und Jacob mit Schulleiter Thomas Möller und Mathelehrer Steffen Molde

Die Preisträger aus der 4b: Philipp und Gwen mit Schulleiter Thomas Möller und Mathelehrer Steffen Molde

Regelungen zum Unterricht ab Montag 17.05.2021

Regelungen zum Unterricht ab Montag 17.05.2021

Falls sich die Inzidenz im Landkreis Vechta weiter so positiv entwickelt, kann ab Montag wieder Unterricht im täglichen Wechsel durchgeführt werden.
Dies wird dann am Wochenende durch eine Allgemeinverfügung in den Tageszeitungen bekannt gemacht.
Falls es zu einem Neustart in den Wechselunterricht kommt, gilt für die Gerbertschule folgendes:

  • Aus organisatorischen Gründen starten wir den Präsenzunterricht mit der Gruppe B.
  • Am Montag, dem 17.05.2021, findet der Unterricht also nur für die Gruppe B in der Schule statt, Gruppe A arbeitet zu Hause am Arbeitsplan.
  • Dienstag (18.05.2021) startet dann der Unterricht in der Schule für Gruppe A und Gruppe B arbeitet zu Hause am Arbeitsplan.
  • Bitte daran denken, die Kinder am ersten Tag vor Schulbeginn zu testen und die Bestätigung zu unterschreiben!

Bleiben wir zuversichtlich und hoffen, dass es am kommenden Montag wieder mit Präsenzunterricht losgehen kann!